Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Eurogamer.de bekommt Nachwuchs

Es wird ein Junge!

Folgende Nachricht lag heute früh in meinem Posteingang. Und da ich Euch natürlich immer alles brühwarm erzählen möchte, lass ich Euch an der frohen Kunde teilhaben.

Mittwoch, 1. April: Heute kommt Conficker – und morgen Harald Fränkel, ehemals leitender und leidender Redakteur, Kolumnist und Leserbriefonkel der Zeitschrift PC Action, um regelmäßig für Euch zum Gamepad und in die Tasten zu greifen.

Als freischaffender Schreibsöldner kümmert er sich sowohl um Konsolentitel als auch PC-Spiele. Außerdem stehen bei ihm Glossen hoch im Kurs, wobei er gerne einen sarkastischen und zynischen Schreibstil an den Tag legt. Empfänglich ist Fränkel vor allem für Shooter, Sportsimulationen und Rollenspiele. Was Adventures betrifft, leidet der Mann mit dem Frauenscham-Gedächtnishaarschnitt an einem Kindheitstrauma, seit er es 1984 beim C-64-Titel The Hulk nicht aus dem ersten Bild schaffte.

Und: „Ich würde eher Angela Merkel befummeln, als ein Strategiespiel anzufassen!“

Kommentare