Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EUROGAMERS gestartet!

Web 2.0, Ajax und so.

Einige werden es sicher schon an der veränderten Navigation am oberen Seitenrand gemerkt haben: Seit Montagnacht ist EUROGAMERS online!

EUROGAMERS ist – wir werfen jetzt ein wenig mit Buzzwords herum und kommen dann zum Wesentlichen – Web 2.0, Social Network, Ajax, Tagging und all dieses Zeug. Oder um es mit den Worten Morns, einem langjährigen Leser von Eurogamer, zu sagen: EUROGAMERS ist geile Scheiße! Wohlan.

Was kann Eurogamers?

Zunächst könnt Ihr Eure Startseite den persönlichen Vorlieben anpassen. Mehr News, weniger Tests, umgekehrt oder ganz weg und dafür mehr Videos. Alles innerhalb weniger Mausklicks möglich. Dazu können alle Elemente per Drag & Drop verschoben und angeordnet werden.

Kommunikation steht natürlich ebenfalls auf dem Programm: Nachrichten können an einzelne User oder auch an Gruppen verschickt werden. Diese Gruppen lassen sich optisch aufpeppen und zum Beispiel mit Bildern versehen.

EUROGAMERS bietet aber natürlich noch mehr. Viel mehr. Was genau, findet Ihr in der Vorstellung und Anleitung.

Wir freuen uns, Euch auf EUROGAMERS zu sehen und es gemeinsam mit Euch weiter zu entwickeln.

Viel Spaß, Euer Eurogamer-Team

Kommentare