Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Evan Wells: Uncharted 2 wäre ohne HDD, BR und Cell ein "ganz anderes Spiel"

Talent aber wichtiger als Hardware

Im Interview mit vg247 hat Naughty Dogs Co-Präsident Evan Wells gesagt, dass Uncharted 2 ohne die speziellen Hardware-Features der PlayStation 3 ein ganz anderes Spiel geworden wäre.

„Wie haben das Glück, mit einem System zu arbeiten, das eine Festplatte hat und Blu-Ray als Speichermedium nutzt. Ohne diese Dinge wäre Uncharted 2 ein ganz anderes Spiel geworden“, so Wells. „Was wir mit dem Cell-Prozessor machen konnten, erlaubte uns, eine Dichte von Polygonen und Effektqualität zu haben, die ohne einfach nicht möglich gewesen wären.“

Er hebt allerdings auch hervor, dass die Qualität der Spiele eher am Talent der Entwickler läge, als an der Hardware auf der ein Spiel erscheint:

„Ich glaube, die Unterschiede zwischen zwei Spielen haben mehr mit den Entwicklern zu tun als mit der Hardware, egal ob nun Xbox 360 oder PS3“, so Wells. „Großartige Programmierer und Künstler machen großartige Spiele. Naughty Dog wird die PlayStation Hardware so sehr pushen wie wir nur können.“

Uncharted 2: Unter Dieben ist heute erschienen und konnte in unserem Testbericht die Höchstnote einfahren.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare