Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EVE Online: Neues Update kann Windows XP zerschießen

Aktualisierte Version verfügbar

Falls Ihr Benutzer von Windows XP seid und Euch die am Mittwoch veröffentlichte EVE Online-Erweiterung Trinity runtergeladen habt, solltet Ihr vorsichtig sein.

In vielen Fällen wurde bei dem Update nämlich die Datei "boot.ini" gelöscht, die Windows XP wiederum beim Start benötigt. Entwickler CCP hat sich natürlich umgehend darum gekümmert und mittlerweile eine neue Version von EVE Online: Trinity zum Download angeboten. Gleichzeitig entschuldigte man sich für die Unannehmlichkeiten.

Solltet Ihr das Update bereits angewandt und somit die "boot.ini" gelöscht haben, findet Ihr auf der Website von CCP Hinweise zur Behebung des Problems.

Betroffen davon waren übrigens lediglich Windows XP-Nutzer, die ihre vorhandene Kopie von EVE Online aktualisiert haben. Wenn Ihr das Trinity-Update vor dem 6. Dezember um 17 Uhr runtergeladen habt und Windows XP benutzt, wäre ein erneuter Download daher vielleicht ratsam, um jegliches Risiko zu vermeiden.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare