Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

EyePet erscheint in USA am 17. November

Passend zur Knuddelzeit im Laden

War bisher grob von einer Veröffentlichung im Oktober die Rede, so scheint Sonys EyePet zumindest in den Vereinigten Staaten etwas näher in Richtung Weihnachtsfest gerückt zu sein. Laut dem US-PlayStation-Blog erscheint die Knuddelsimulation in Übersee am 17. November.

Da dies der offiziellste Termin ist, von dem wir bisher gehört haben, kann man davon ausgehen, dass die virtuellen Haustiere auch Europa erst im November mit emotionalem Zuckerguss überschütten werden.

Warum der Titel, der im Bundle mit dem PlayStation Eye mit nur 50 Euro zu Buche schlagen soll, auch für große Kinder noch einen Blick wert ist, erfahrt ihr in Tanjas Erfahrungsbericht.

Tags:

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare