Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fable 2 DLC: Wäre schwach, wenn es keine Verbindung zum nächsten Fable gäbe

Besser als irgendein Trailer

Laut Peter Molyneux wäre es "ziemlich schwach", wenn der kommende Fable 2-Content See the Future keine Verbindung zum nächsten Fable haben würde.

"Nun, obwohl es nicht einfach für mich ist, das definitiv zu bestätigen, wäre es doch sehr schwach, wenn man sagen würde, dass See the Future nicht irgendeine Verbindung hätte. Nicht wahr? Dann wäre es ja eine Art See the Present", so seine Antwort auf die Frage, ob der Content irgendetwas mit dem nächsten Fable zu tun hätte.

"Wenn wir etwas DLC machen, warum ihn dann nicht dazu nutzen, um etwas über die Zukunft zu sagen? Warum nicht? Anstatt irgendeinen dieser Trailer zu machen. Warum nicht?"

"Es ist schwierig, genauer darüber zu sprechen", sagt Molyneux. "Wir haben eine Idee, worum es in der Welt von Albion geht. Ich denke, dass - für die Fans, die sich für Theresa interessieren - sie eine wirklich interessante Figur ist. Und mit Sicherheit erfahrt Ihr mehr über Theresa und die Welt, wenn Ihr den DLC spielt."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare