Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fable 3 wieder mit einem Hund

Streicheln, knuddeln, Gassi gehen

Auch in Fable 3 wird euch wieder euer vierbeiniger Freund begleiten. Oder, um es mit den Worten von Molyneux zu sagen, es wird "so etwas wie einen Hund geben".

"Naja, das ist natürlich deine Entscheidung, ob er stirbt oder nicht. Aber es wird natürlich so etwas wie einen Hund geben", erklärt Peter Molyneux im Interview mit Eurogamer.de.

"Ich will da aber eigentlich gar nicht mehr so stark darauf eingehen. Ja, wir haben mit dem Hund tolle Arbeit abgeliefert. Wenn wir jetzt aber weiter über ihn sprechen, dann werden die Leute sagen 'Oh toll, das Spiel mit dem Hund. Naja.' Meine Aufgabe besteht aktuell eher darin, neue und frische Sachen in das Spiel zu bringen."

Und ich will auch nicht zu viel über die Story verraten, in der natürlich der 'Hund' auch eine Rolle spielt", so Molyneux weiter. "Ich meine, ich habe ja die Berührungs-Mechanik heute Morgen in der Pressekonferenz erwähnt. Und das ist natürlich ein richtig großes Ding für den Hund. Denk mal an streicheln, knuddeln, Gassi gehen."

Mehr über das Spiel erfahrt ihr auch in unserer Vorschau zu Fable 3.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare

More News

Neueste Artikel