Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fable: Drei weitere Titel geplant

Ein großer Storybogen

Fable 2 steht zwar noch nicht in den Läden, aber das hält Peter Molyneux keineswegs davon ab, über die Zukunft zu reden.

Wie Molyneux im Gespräch mit Gametrailers verrät, hat man "Pläne für Fable 3, 4 und 5."

"Es ist ein großer Storybogen. Man kann es sehen, wenn man Fable 2 spielt und einige Dinge aus Fable 1 wiedererkennt."

Obwohl Fable 2 im Prinzip fertig ist, arbeitet das Team nach wie vor fleißig an der Beseitigung von Fehlern. "Als ich das Büro verließ, hatten wir bereits 45.000 Bugs eliminiert", so Molyneux auf der E3. "Wir haben noch 2.000 Bugs vor uns. Wenn ich zurückkomme, werden es hoffentlich nur noch 1.750 sein und in der folgenden Woche 1.500 Stück."

Mehr Informationen über das Spiel bietet Euch unsere Vorschau zu Fable 2 an.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare