Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fallout: Bethesda verklagt Interplay

Wegen Verstoß gegen Lizenzvereinbarung

Die kürzliche Veröffentlichung von Fallout, Fallout 2 und Fallout Tactics durch Interplay sorgt bei Rechteinhaber Bethesda für Unmut. Das geht sogar soweit, dass man nun eine Klage eingereicht hat.

Das Unternehmen strebt damit eine vorläufige und permanente Unterlassung von Interplays Produktion, Verkauf und Distribution der Fallout Trilogy an. Man bezichtigt Interplay der Verletzung der Markenrechte. Interplay sei zwar zum Verkauf der früheren Fallout-Spiele berechtigt gewesen, allerdings hätte man relevante Verpackungen, Werbe- und Promomaterial zuerst an Bethesda übermitteln müssen.

Laut Bethesda suchte man in diesem Punkt aber nie die Zustimmung des Unternehmens. Wie man weiterhin angibt, führe das zur Verwirrung der Kunden, was Bethesda vermeiden wollte. Ebenso habe man durch die Vereinbarung von Verträgen mit Steam, GOG.com oder GameTap zum Verkauf der alten Fallout-Spiele Markenrechte verletzt, genauer gesagt spricht Bethesda von einem "unmittelbaren, beträchtlichen und irreparablen Schaden".

Weiterer Ärger droht Interplay in Bezug auf das Fallout-MMO. Bethesda strebt in diesem Fall eine Auflösung der Vereinbarung mit Interplay an und erwartet eine endgültige Klärung von Seiten des Gerichts.

2007 kaufte Bethesda das Fallout-Franchise für 5,75 Millionen US-Dollar von Interplay, allerdings gab man Interplay durch eine Lizenzvereinbarung die Möglichkeit zur Entwicklung eines Fallout-MMOs. All das war an bestimmte Voraussetzungen gekoppelt.

Bis zum 4. April 2009, also zwei Jahre nach Vertragsvereinbarung, hätte Interplay mit der Entwicklung in vollem Umfang beginnen müssen, was nach Angaben von Bethesda nicht der Fall war. Interplay bestritt diese Vorwürfe umgehend.

Sofern Bethesdas Klage Erfolg hat, würde Interplay die Rechte zur Entwicklung eines Fallout-MMOs verlieren. Bislang ist zu eben jenem Titel auch nicht allzu viel bekannt. Das "Project V13", über das schon mehrmals berichtet wurde, ist aber offenbar das Fallout-MMO.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare