Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FFXIII: Demo dauert rund eine Stunde

Demonstriert grundlegend das Kampfsystem

Die neuste Ausgabe des japanischen Videospielmagazins Famitsu enthält einige Infos zur kommenden Demo zu Final Fantasy XIII, die von 1UP übersetzt wurden.

Laut Yoichi Wada erreichte die Demo bereits im Dezember den Gold-Status, ist in ihrer Entwicklung also komplett abgeschlossen. Auch einer Veröffentlichung noch in diesem Jahr (zumindest in Japan) steht laut Wada nichts im Wege.

Zur Demo selbst sagt Wada, dass sie rund eine Stunde dauern wird und "grundlegende Elemente des Kampfsystem des Spiels enthält". Laut Wada wird man allein wegen dieses Kampfsystems gleich mehrmals durch die Demo spielen. In zwei Sektionen ist die Anspielversion unterteilt: In einer spielt man den Rebellenführer Snow, in der anderen übernimmt man die Kontrolle der Heldin Lightning und kämpft gemeinsam mit Sazh Katzroy.

Der bisher einzig bekannte Weg, in Besitz dieser Demo zu gelangen, ist der Kauf der japanischen Blu-Ray-Fassung des Films "Final Fantasy VII: Advent Children", die am 16. April erscheinen wird. Dafür, dass Spieler anderer Regionen ebenfalls die Möglichkeit bekommen, die Demo anzuspielen, gibt es derzeit keine Anzeichen. Square bestätigte im Januar - ebenfalls gegenüber Famitsu -, dass die Demo japanexklusiv sei.

Kommentare