Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23: TOTW 1 ist da! - Zum Auftakt gibt’s Upgrades für De Bruyne, Son und Immobil

Die Besten der Besten der Besten (in Woche 1)!

Der offizielle Start von FIFA 23 ist nur noch ein paar Tage entfernt, doch der Frühstart hat mit dem FUT 23 Web App Release bereits begonnen und dementsprechend liefert EA Sports mit dem FIFA 23 TOTW 1 auch gleich das erste Team der Woche mit. Traditionell gibt es zum Auftakt des neuen FIFA-Ablegers einige starke Karten-Upgrades und das ist auch diesmal so: Kevin De Bruyne, Heung Min Son, Ciro Immobile, Federico Valverde und viele weitere bekannte Namen sind vertreten und auch für Fans der Bundesliga gibt es drei Kandidaten. Nachfolgend zeigen wir euch, welche Profis es ins Team of the Week 1 geschafft haben.

FIFA 23 TOTW 1 Inhalt:


Das sind die 23 Spieler vom Team of the Week 1

Wie man es nicht anders kennt, gibt es zum Auftakt gleich ein paar ordentliche Inform-Upgrades, um die Spieler für die neue FIFA 23-Saison anzuheizen. Die stärkste Karte liefert Kevin De Bruyne von Manchester City, die um einen Zähler auf 92 GES steigt. Dicht dahinter folgt Heung Min Son von Tottenham Hotspur mit 90 Zählern, gefolgt von Ciro Immobile von Lazio Rom mit einer 87er Gesamtwertung und Federico Valverde von Real Madrid mit 86 Punkten.

Auch aus der Bundesliga haben es ein paar Vertreter ins Team der Woche geschafft. Den Anfang macht Jonas Hofmann von der Borussia Mönchengladbach mit 84 GES, gefolgt von Daichi Kamada von der Eintracht Frankfurt mit 83 und Rafal Gikiewicz vom FC Augsburg mit 81 GES.

Im Anschluss findet ihr die 23 Spieler vom neuen Team of the Week 1. Die zugehörigen Inform-Karten könnt ihr ab Mittwoch (21. September 2022, 19:00 Uhr) eine Woche lang bis zum Mittwoch (28. September 2022, 19:00 Uhr) in allen FUT-Packs finden.

Die offizielle Startelf in Woche 1:

SpielerGESPosiVerein
Jeremias Ledesma83 (↑80)CF (MS)FC Cadiz
Hamari Traoré85 (↑84)RB (RV)Stade Rennes
William Saliba83 (↑80)CB (IV)FC Arsenal
Pablo Maffeo82 (↑78)RWB (RAV)RCD Mallorca
Kevin De Bruyne92 (↑91)CM (ZM)Manchester City
Teji Savanier84 (↑81)CAM (ZOM)HSC Montpellier
Jonas Hofmann84 (↑81)RMBorussia Mönchengladbach
Palhinha84 (↑81)CDM (ZDM)FC Fulham
Heung Min Son90 (↑89)LW (LF)Tottenham Hotspur
Ciro Immobile87 (↑86)STLazio Rom (Latium)
Federico Valverde86 (↑85)CF (MS)Real Madrid

Die offiziellen Auswechselspieler in Woche 1 (Bank / Reserve):

SpielerGESPosiVerein
Rafal Gikiewicz81 (↑77)GK (TW)FC Augsburg
Mário Rui81 (↑78)LB (LV)SSC Neapel
Domingos Duarte81 (↑77)CB (IV)FC Getafe
Daichi Kamada83 (↑80)CF (MS)Eintracht Frankfurt
Enzo Le Fée81 (↑75)CM (ZM)FC Lorient
Cody Gakpo85 (↑84)LW (LF)PSV Eindhoven
Gerard Deulofeu83 (↑80)STUdinese Calcio
Filip Mladenović77 (↑69)LB (LV)Legia Warschau
Jack Diamond75 (↑65)LMLincoln City
Moussa Djitté78 (↑70)STAustin FC
Scott Hogan77 (↑69)STBirmingham City
Aitor Cantalapiedra80 (↑77)LW (LF)CA Osasuna
Das sind die 23 Spieler vom FIFA 23 Team of the Week 1 (TOTW 1).

So funktioniert das Team of the Week (TOTW) in FIFA 23

Solltet mit FIFA 23 neu in die beliebte Fußball-Sim eingestiegen sein, fragt ihr euch vielleicht, was es mit dem Team of the Week auf sich hat und warum deswegen so viel Aufsehen gemacht wird. Wie das beliebte Karten-Event funktioniert, dröseln wir nachfolgend für euch auf:

Was ist FIFA TOTW?

TOTW ist die Abkürzung für "Team of the Week". Stellt ihr die Sprache in FIFA auf Deutsch, nennt sich das Ganze "Team der Woche" (TDW), allerdings hat sich in der Community die englische Bezeichnung durchgesetzt. Wie der Name schon sagt, kürt EA Sports jede Woche ein Team of the Week, das immer aus 23 Spielern besteht. Zu Auswahl stehen weltweit alle Profispieler, die in der vorangegangenen Spielwoche durch besondere gute Leistungen aufgefallen sind. Das können beispielsweise viele geschossene Tore oder gelieferte Vorlagen sein, aber auch gehaltene Tore sowie eine hohe Leistungsnote in einem Spiel oder die Auszeichnung zum Man of the Match (MotM) – im Grunde alles, was der Mannschaft maßgeblich geholfen hat, auch wenn das Match am Ende ein Unentschieden oder eine Niederlage war. Es zählt nur die Leistung des einzelnen Spielers. Als Belohnung gibt es in FIFA 23 dann die verbesserten TOTW-Karten für die 23 gewählten Spieler.

Wann kommt das neue Team of the Week in FIFA 23? – Datum und Uhrzeit

Jeden Mittwoch um 19:00 Uhr stellt EA Sports das neue Team of the Week (TOTW) in FIFA 23 vor. Die verbesserten Inform-Karten der Spieler sind dann 7 Tage lang (bis zum Release des nächsten TDW) in den Karten-Packs enthalten. Wir liefern euch immer montags unsere TOTW Predictions, bei denen wir euch die Spieler vorstellen, die die besten Chancen haben, ins nächste Team zu kommen.

Was sind TOTW-Karten und wie bekommt man sie?

Bei den TOTW-Karten handelt es sich um sogenannte "Inform-Karten". Dabei wird die Basiskarte oder eine bereits vorhandene Inform-Karte eines Spielers als Grundlage genommen und anhand der Inform-Upgrade-Regeln mit einer Verbesserung der Gesamtwertung versehen (üblicherweise zwischen +1 und +10 Punkte), um die herausragende Leistung der TOTW-Spieler zu würdigen. Dadurch wird die Karte stärker und daher interessanter, um sie im Team oder in Aufgaben einzusetzen oder auf dem Transfermarkt anzubieten und höhere Preise zu erzielen.

Nach dem Release eines neuen Teams der Woche könnt ihr zu TOTW-Karten der 23 Spieler eine Woche lang (bis zum Release des nächsten Teams) in allen Karten-Packs finden. Das Glück entscheidet allerdings, welche Spieler ihr bekommt. Packs, in denen grundsätzlich viele Spieler enthalten sind, bieten natürlich eine höhere Chance, dass ihr einen TOTW-Spieler zieht. Abgesehen von den Packs könnt ihr die Team der Woche-Karten auch auf dem Transfermarkt kaufen und manchmal bei Aufgaben als Belohnung erhalten.

Warum sind TOTW-Karten so wichtig / besonders?

Im Verlauf der FIFA 23 Saison gibt es im Rahmen der diversen Events und Promos viele starke Spezialkarten von Spielern und nicht selten bekommt ein Spieler gleich mehrfach ein Upgrade, die die Inform-Upgrades der TOTW-Karte häufig übertreffen. Dennoch sind die TOTW-Karten nicht zu unterschätzen, denn im Gegensatz zu den Event-Karten gibt es sie immer und nicht nur während einer Aktion und sie können mehrfach aufgewertet werden, wodurch ebenfalls sehr starke Karten entstehen. Obendrein könnt ihr die TOTW-Karten auf dem Transfermarkt handelt, was mit den oft Spezialkarten der Events teilweise nicht möglich oder gar nicht gewollt ist. TOTW-Karten eignen sich auch hervorragend dazu, möglichst günstig die Anforderungen von SBCs zu erfüllen.


Mehr zu FIFA 23:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Contributor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare

More On FIFA 23

Neueste Artikel