Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Final Fantasy 14: Erste Details zu Update 4.1

The Legend Returns.

Square Enix hat erste Details zum kommenden Update 4.1 für Final Fantasy 14 bekannt gegeben.

Es hört auf den Namen "The Legend Returns" und wird voraussichtlich Anfang Oktober veröffentlicht. Es ist der erste große Patch nach dem Release der Erweiterung Stormblood.

Die Details dazu, die Producer und Director Naoki Yoshida in einem neuen Brief des Produzenten bekannt gab, lest ihr nachfolgend:

  • Neue Aufträge des Hauptszenarios und Nebenaufträge - inklusive der Rückkehr Hildibrands
  • Neue Aufträge der Wilden Stämme - Die Kojin
  • Neuer Dungeon - Die versunkene Stadt Skalla
  • Neuer Allianz-Raid - Rückkehr nach Ivalice
  • Neuer Primae-Kampf - Schwierigkeitsgrad „Zenit der Götter" des Hauptszenario-Endgegners
  • Neuer PvP-Inhalt - Stahlschwingen (24 gegen 24 Spieler)
  • Vergessene Kanäle von Uznair - Neue Karten, die zu noch tieferen Kammern führen, neue Systeme und neue Gegner
  • Einsatzkommando - Neue Missionen, bei denen du mit deinen Kameraden zusammen in Dungeons vordringen kannst
  • Unterkünfte - Grundstücke in Shirogane und Umzugsservice verfügbar
  • Neuer Schwierigkeitsgrad „Fatal" - Endlose Schatten von Bahamut

Yasumi Matsuno (Final Fantasy 12, Final Fantasy Tactics) schreibt unterdessen als Gastautor die Geschichte des Allianz-Raids "Rückkehr nach Ivalice".

"Außerdem wurde während des Briefs des Produzenten die Rückkehr der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Final Fantasy 14 und Level-5s Yo-Kai Watch bekannt gegeben. Bis zum 1. November können Spieler wieder Waffen, Begleiter sowie ein Reittier im Yo-Kai-Design ergattern", heißt es.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare