Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Final Fantasy geht auf Piano-Tournee

Benyamin Nuss plays Uematsu

Der im Jahre 1989 geborene Pianist Benyamin Nuss ist Spielemusik-Fans schon länger ein Begriff: Bereits auf zahlreichen Konzerten - meist mit Square-Enix-Bezug - konnte er das Publikum in seinen Bann ziehen, das letzte Mal überzeugte er beim Kingdom-Hearts-Teil des Kölner Symphonic-Fantasies-Konzerts.

Am 17. September diesen Jahres erscheint sein erstes Solo-Album über Universal und wieder bleibt Nuss Square Enix treu: „Benyamin Nuss plays Uematsu“ wird Stücke aus Final Fantasy, Blue Dragon, Lost Odyssey und sogar dem alten NES-Rennspiel Rad Racer enthalten.

Begleitend zu dem Album geht Benyamin Nuss in diesem Jahr dann auch auf Tournee quer durch das ganze Land – hier sollte eigentlich jeder Spielemusik-Freund einen Konzertsaal in seiner Nähe finden:

12.09.10 - Oldenburg
Theater-Laboratorium, 20:00 Uhr

25.09.10 - Trier
Tuchfabrik, Moselfestspiele, 20:00 Uhr

01.10.10 - Dortmund
Konzerthaus, 20:00 Uhr

02.10.10 - Bonn
Beethovenhaus, 20:00 Uhr

03.10.10 - Hamburg
Laeiszhalle, 18:00 Uhr

06.10.10 - Luxembourg
Philharmonie, 20:00 Uhr

10.10.10 - Stuttgart
Schloss, 17:00 Uhr

14.10.10 - München
Gasteig, 20:00 Uhr

15.10.10 - Freiburg
Historisches Kaufhaus, 20:00 Uhr

17.10.10 - Heidelberg
Kongresshalle, 17:00 Uhr

22.10.10 - Frankfurt
Alte Oper, 19:00 Uhr

23.10.10 - Leipzig
Gewandhaus, 20:00 Uhr

30.10.10 - Braunschweig
Stadthalle, 20:00 Uhr

31.10.10 - Neustadt
Hambacher Schloss, 17:00 Uhr

12.11.10 - Kaiserslautern
SWR-Studio, 20:00 Uhr

13.11.10 - Ulm
Stadthaus, 20:00 Uhr

14.11.10 - Nürnberg
Meistersingerhalle, 18:00 Uhr

24.11.10 - Berlin
Philharmonie, 20:00 Uhr

27.11.10 - Göttingen
Aula Universität, 20:00 Uhr

28.11.10 - Düsseldorf
Tonhalle, 18:00 Uhr

Mehr erfahrt ihr auf seiner Website. Die Kartenpreise beginnen bei ca. 15 Euro, hier könnt ihr sie bereits bestellen.

Über den Autor

Thomas Nickel Avatar

Thomas Nickel

Autor

Fest in der 16Bit-Ära verwurzelt, lehrt der freie Autor Spielegeschichte an der Frankfurter Games Academy. Wird eher selten vor Ego-Shootern gesichtet.

Kommentare