Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fire Emblem Engage könnte mehr Speicherplatz verbrauchen als seine Vorgänger

Nintendo enthüllt grobe Zahl.

Auf der Nintendo Direct letzte Woche enthüllte das Unternehmen Fire Emblem Engage. Das Spiel, um das sich schon das ein oder andere Gerücht verbreitet hatte, soll am 23. Januar 2023 auf der Nintendo Switch erscheinen.

So viel verbraucht die digitale Version

Wie Nintendo auf seiner offiziellen Website andeutet, benötigt ihr etwa 15 GB freien Speicherplatz, wenn ihr euch für die digitale Version von Fire Emblem Engage entscheidet. Der genaue Wert kann von dieser ungenauen Angabe sicher noch ein wenig abweichen. Immerhin bietet die Aussage von Nintendo eine grobe Hausnummer.

Das letzte Hauptspiel der Fire-Emblem-Reihe, Three Houses, war etwas kleiner. Das Spiel benötigte etwa 11,6 GB Speicherplatz. Fire Emblem Warriors: Three Hopes schafft es als neuester Ableger der Serie immerhin auf 13,4 GB.

In Fire Emblem Engage treffen neue Charaktere, wie der rot- und blauhaarige Protagonist Alear, auf bekannte Gesichter wie Marth und Celica. Zusammen kämpfen sie in rundenbasierten taktischen Gefechten und gehen gegen einen gefährlichen Feind an, um wieder Frieden nach Elyos zu bringen.

Fire Emblem Engage kann bereits vorbestellt werden. Es gibt neben der Standard-Version sogar die Divine Edition, die ein Artbook sowie ein Steelbook enthält.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare