Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

For Honor: Neuer Tribut-Modus angekündigt

Vier gegen vier.

Ubisoft hat mit Tribut einen neuen 4vs4-Modus für For Honor angekündigt.

Dabei handelt es sich um eine Variation von Capture the Flag. Zwei Teams versuchen die Kontrolle über drei unterschiedliche Opfergaben erlangen.

Kontrolliert ihr diese und bringt sie zu einem der drei Team-Schreine, werden unterschiedliche Team-Segen aktiviert. Dadurch wird etwa euer Angriff verstärkt, die Laufgeschwindigkeit erhöht oder ihr macht das gegnerische Team dauerhaft sichtbar.

"Besonders die Teamkombination wird in diesem Modus eine wichtige Rolle spielen. Während sich schnelle Charaktere bestens dazu eignen, Opfergaben aus dem gegnerischen Schrein zu stehlen, braucht es besonders Starke Helden, um diese zu verteidigen. Der Modus wird auf einer Vielzahl von Karten spielbar sein, darunter Turmruine, Schlucht, Schiffswerft, Kathedrale, Wikingerdorf und Wald", heißt es.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare