Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Forgotten Fables: Wolves on the Westwind ist eine neue Visual Novel zu Das Schwarze Auge

Ulisses Spiele hat eine neue Visual Novel zu Das Schwarze Auge angekündigt, die bald erscheint.

Ulisses Spiele und Entwickler Owned by Gravity haben mit Forgotten Fables: Wolves on the Westwind eine neue Visual Novel zu Das Schwarze Auge angekündigt.

Diese soll im Mai zuerst via Steam und Gamesplanet auf dem PC veröffentlicht werden, "kurz darauf" ebenso auf iOS-Geräten.

Eine alte Gefahr

In Wolves on the Westwind geht es um eine alte Gefahr, die die Region Thorwal erschüttert. Ihr landet mitten in dieser Gefahr und müsst natürlich letztlich das Böse zwingen und den Frieden sichern.

Ihr könnt dabei zwischen zwei verschiedenen Charakteren mit jeweils eigenen Hintergrundgeschichten wählen. Zum einen steht euch der erfahrene Krieger Alrik zur Wahl, zum anderen die junge Zauberin Nedime.

"An Bord des Piratenschiffs Wolfsfang reisen die Spieler durch die nördlichen Lande, schmieden dabei Bündnisse mit der ungewöhnlichen Crew oder machen sie sich zum Feind und treffen unterwegs auf zahlreiche fantastische Charaktere", heißt es. "Jede Entscheidung zählt und bringt die Spieler dabei näher an den ruhmreichen Sieg oder aber die vernichtende Niederlage."

Trefft Entscheidungen in Aventurien

Eure Entscheidungen nehmen Auswirkungen auf den Verlauf der Reise, die Charaktere und das Ende. Versprochen werden mehr als 15 Stunden Spielzeit, wobei es verschiedene narrative Kapitel gibt.

Ferner gibt es mehrere alternative Enden und Nebenquests, die von euren Entscheidungen abhängen, was euch dazu anspornen soll, euch in mehreren Durchläufen damit zu befassen. Auch dezente RPG-Elemente wie Zaubersprüche, einzigartige Manöver, Astral- und Lebenspunkte sind vorhanden.

Der Preis von Forgotten Fables: Wolves on the Westwind wird bei 17,99 Euro liegen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare