Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Formel 1-Lizenz wieder bei EA?

Vertrag mit Hamilton

Bereits seit mehreren Jahren ist Sony nun im Besitz der Formel 1-Lizenz und hat mehrere Spiele für seine Plattformen veröffentlicht.

Nun steht aber möglicherweise wieder ein Wechsel an, wenn man einen aktuellen Bericht der britischen Zeitung The Sun so interpretieren kann.

Demnach hat Publisher Electronic Arts mit dem britischen Newcomer Lewis Hamilton einen Vertrag über fünf Millionen Pfund abgeschlossen, damit er auf dem Cover eines Spiels posiert.

Ob es sich dabei wirklich um ein Formel 1-Spiel handelt, wird nicht explizit erwähnt, allerdings wäre es wohl am logischsten. Sony kaufte die Lizenz im Jahr 2003 für insgesamt vier Jahre, also wäre ein Wechsel in diesem Jahr wieder möglich.

Im Bericht der Sun wurde zudem erwähnt, dass das betreffende Spiel für "Xbox und PlayStation" erscheinen soll.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare