Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite Season 3 Map: Update 21.10 bringt Logjam Lotus, Tempelblüte und Butterblüte

Die Fortnite Season 3 Map wird zu Partyzone.

Mit Fortnite Update 21.10 sind weitere Änderungen an der Fortnite Map von Chapter 3 Season 3 hinzugekommen. Davon betroffen ist Logjam im Nordwesten sowie zwei weitere Orientierungspunkte, die sich in zukünftigen Updates weiter verändern werden. Außerdem gibt es einen neuen Windkanal, der euch nun im Westen schnell vorankommen lässt. Nachfolgend zeigen wir euch, wie sich Karte in Kapitel 3 Season 3 mit Update 21.10 verändert hat und die Fortnite Map derzeit aussieht.

Fortnite Map Chapter 3 Season 3 Inhalt:


Patch 21.10 verändert Logjam Lumberyard, Tempeltümpel, Butterbude und Windkanal

Mit dem ersten Patch für Season 3 hat sich die Insel weiter verändert. Der Realitätsbaum bei Reality Falls hat sich wie erwartet weiter über die Karte ausgebreitet und weitere Abkömmlinge – einen Großen und zwei Kleine - erschaffen.

Logjam Lumberyard wird mit Fortnite Update 21.10 zu Logjam Lotus.

Der große Abkömmling des Realitätsbaums steht beim ehemaligen Sägewerk Logjam Lumberyard im Nordwesten der Karte, wodurch sich der Ort stark verändert hat. Nun trägt er den Namen "Logjam Lotus" und hat eine ausgefallene Besonderheit zu bieten: Sein Aussehen verändert sich in jedem neuen Match und nimmt das Motto aus den früheren Gebieten "Coral Castle", "Lazy Lagoon", "Colossal Coliseum" und "Tilted Town" aus Kapitel 1 und 2 an.

Fortnite Map: Logjam Lotus im Colossal Coliseum-Style.
Fortnite Map: Logjam Lotus im Western "Tilted Town"-Look.
Fortnite Map: Logjam Lotus im Lazy Lagoon-Stil.

Logjam Lotus ist allerdings erst der Anfang, denn der Realitätsbaum wächst weiter und wird weitere Orte erfassen und auf dieselbe Weise verändern wie das Sägewerk. An zwei weiteren Orten gibt es bereits erste Anzeichen dafür: dem Tempeltümpel, der mittig zwischen Sanctuary, Rocky Reels und Condo Canyon liegt, sowie der Butterbude, die zwischen Rocky Reels, Synapse Station und Chonkers Speedway steht. An beiden Orten könnt ihr nun kleine Setzlinge des Realitätsbaums finden. Dementsprechend wurden bereits die Namen der POIs zu "Tempelblüte" und "Butterblüte" geändert.

Bei "Tempelblüte" und "Butterblüte" geht es bald weiter mit den Kartenänderungen.

Abgesehen von der Ausbreitung des Realitätsbaums gibt es noch eine weitere auffällige Änderung: rund um die Kugler-Achterbahn von Rave Cave gibt es nun einen weiteren, deutlich größeren Windkanal, der von den nördlichen Grenzen von Reality Falls bis rauf nach Logjam Lotus reicht.

Rund um Rave Cave gibt es nun einen größeren Windkanal.

Das ist die neue Fortnite Map zum Start von Kapitel 3 Season 3

Wie wir mittlerweile wissen, haben sich die Season 3 Map Leaks (von einer Art Wüstenkarte war in der Gerüchteküche die Rede) am Ende nicht bewahrheitet. Stattdessen erinnert die neue Fortnite Map eher an einen Rummelplatz, wenn man sich den Season 3 Trailer ansieht. Klingt logisch, schließlich scheint der Kampf gegen die IO erst einmal erfolgreich verlaufen zu sein, und das will natürlich entsprechend gefeiert werden. Aber reden wir nicht lange darum herum, hier die neue Fortnite Kapitel 3 Season 3 Map:

Das ist die neue Fortnite Map in Chapter 3 Season 3.

Obwohl es beim großen Showdown zwischen den Sieben und der IO ordentlich gerummst hat – was passiert ihr, erfahrt ihr hier: Fortnite Live Event Season 2: Seht euch "Kollison" an und erfahrt, was passiert ist - zeigt sich die Karte auf den ersten Blick nicht allzu sehr verändert – abgesehen vom offensichtlichen Westen / Südwesten, der nun eine wundersame Waldgegend ist.

Davon abgesehen sind die zahlreichen Krater östlich von Tilted Towers sowie im Nordosten und Südosten der Insel verschwunden, die Überreste des "Mächtigen Monuments" wurde bunt angepinselt, The Collider ist wurde vom Wasser verschluckt, Command Cavern ist nun eine farbenfrohe Partyzone und die kleine Insel im Südwesten mit den Windrädern ist weg.

Hier zum Vergleich die neue Season 3 Map (links) und die letzte Version der alten Karte (rechts).

Alle benannte Orte auf der Fortnite Kapitel 3 Season 3 Karte

Abgesehen vom neuen Ort "Reality Falls", der den Westen der Karte einnimmt, gibt es auf der neuen Fortnite Season 3 nur wenige Änderungen bei den benannten Orten. Von Camp Cuddle hat man sich verabschiedet, dafür wurden zwei Orte umbenannt: Command Cavern ist jetzt "Rave Cave" und aus Greasy Grove wurde / wird "Groovy Grove". Hinzu kommen noch eine Reihe von neuen Orientierungspunkten. Zum Start von Season 3 gibt es diesmal nur 14 benannte Orte – also viel Platz, um weitere Schauplätze im Verlauf der Staffel hinzuzufügen.

Benannten Orte auf der Fortnite Chapter 3 Season 3 Map:

  • Logjam Lotus (mit Patch 21.10, zuvor Logjam Lumberyard)
  • Sleepy Sound
  • Shifty Shafts
  • Rave Cave (zuvor Command Cavern)
  • The Daily Bugle
  • Reality Falls (neu in Season 3)
  • Tilted Towers
  • Sanctuary
  • Groovy Grove (zuvor Greasy Grove)
  • Rocky Reels
  • The Joneses
  • Condo Canyon
  • Chonkers Speedway
  • Synapse Station
Fortnite Season 3 Map mit allen benannten Orten und Orientierungspunkten.

Realtity Falls, Rave Cave, Groovy Grove und weitere neue Orte und Änderungen auf der Season 3 Karte

Mittlerweile sind die Namen der benannten Orte der Fortnite Season 3 Map bekannt, doch abgesehen von ein paar Screenshots der neuen Insel gibt es noch nicht allzu viele Informationen. Nachfolgend gehen wir auf das ein, was wir bislang wissen:

Command Cavern wird zur Underground-Partyzone

Im Season 3 Trailer ist zu sehen, wie die einstige Hauptbasis der IO, Command Cavern, von den Siegern eingenommen und zur großen Partyzone umfunktioniert wird. Auch die neue Achterbahn, die auf dem Gipfel des Berges von Command Cavern steht, scheint hindurch zu führen.

Eine Achterbahn führt auf der Fortnite Season 3 Map um und durch Command Cavern
Fortnite Season 3 Map: Das Innere von Command Cavern ist eine Partyzone.

Tilted Towers wird wieder aufgebaut

Im Kampf gegen die IO wurde Tilted Towers ordentlich in Mitleidenschaft gezogen, doch der Wiederaufbau hat bereits begonnen. Viele Ruinen wurden eingeebnet und im Verlauf von Season 3 dürften hier nach und nach neue Gebäude entstehen.

Das zerstörte Tilted Towers gibt es noch auf der Fortnite Season 3 Map, es wird gerade wieder aufgebaut.

Greasy Grove

Greasy Grove gehört zu den Orten, die von den Änderungen an der Karte am stärksten betroffen sind. Das einst schöne Städtchen wird von großen Pilzen und lilafarbenen Bäumen überwuchert, die die Gebäude offensichtlich in Mitleidenschaft ziehen.

Greasy Grove gehört zur veränderten Zone der Fortnite Season 3 Map und wird von großen Pilzen und lila Bäumen überwuchert.

Sanctuary und das Mächtige Monument in Bunt

Der Strand von Sanctuary inklusive der vorgelagerten Insel mit den Überresten des Mächtigen Monuments und der Bucht sind nun eine große, bunte Spaßzone mit Hindernisrennen für Boote und Schwimmer.

Sanctuary und das Mächtige Monument wurden zur Strand-Partyzone auf der Fortnite Season 3 Map.

Fortnite bekommt seinen eigenen Baum der Seelen (aka Eywa aus Avatar)

Inmitten der neuen Zone im Südwesten der Fortnite Karte steht ein gewaltiger Baum, um den sich im Season 3 Trailer auch die siegreichen Charaktere sammeln. Falls er euch irgendwie bekannt vorkommt: die Inspiration dafür war wohl der "Baum der Seelen" der Na'vi aus James Camerons Film Avatar.

Der gewaltige Baum ist das Zentrum der neuen Zone auf der Fortnite Season 3 Map.

Mehr zu Fortnite Kapitel 3 Season 3:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare