Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite Hautnah 2022: Alle Aufträge und Infos zum LTM

Wie der Hautnah Modus in Fortnite funktioniert und wie ihr die Hautnah-Aufgaben schnell lösen könnt.

Mit Fortnite Update 19.20 ist ein altbekannter LTM ins Spiel zurückgekehrt: der Hautnah Modus 2022. In dem zeitlich begrenzten Spielmodus dreht sich alles um schnelle Matches mit Schrotflinten und Jetpacks auf engen Raum, und da kommt es gerade recht, dass Epic Games auch die Schwere Schrotflinte wieder aus dem Tresor geholt hat. Um euch die beiden Neuerungen im Spiel noch schmackhafter zu machen, gibt es obendrein noch ein paar zugehörige Hautnah-Aufträge in Fortnite, bei denen ihr euch schnell ein paar zusätzliche Erfahrungspunkte verdienen könnt. Auf dieser Seite zeigen wir euch, worum es bei dem Hautnah Modus 2022 geht, welche Aufgaben euch erwarten und wie ihr sie lösen könnt.

Fortnite Hautnah 2022 Inhalt:


Fortnite Hautnah Aufträge: Alle Aufgaben in der Übersicht

Passend zum zeitlich begrenzten Spielmodus gibt es auch zeitlich begrenzte Hautnah-Aufträge in Fortnite. Insgesamt sind es drei recht einfache Aufträge und ein Bonusziel, das ihr durchs lösen der drei Aufträge automatisch abschließt. Ab Dienstag, dem 01. Februar 2022 habt ihr zwei Wochen lang Zeit (bis zum Dienstag, dem 15. Februar 2022), um die Hautnah-Aufträge abzuschließen. Da es nur vier, recht einfache Aufgaben sind, sollte das kein großes Problem darstellen.

  • Schließe 3 Hautnah-Aufträge ab
    Belohnung: 18.000 Saison-EP
  • Eliminiere in Hautnah zwei Gegner innerhalb von 30 Sekunden (1x)
    Belohnung: 12.000 Saison-EP
  • Erziele eine Eliminierung in Hautnah, wenn nur noch 10 oder weniger Spieler übrig sind (1x)
    Belohnung: 14.000 Saison-EP
  • Füge Gegner in hautnah von oben Schaden zu (100 Punkte)
    Belohnung: 10.000 Saison-EP
Die Fortnite Hautnah-Aufgaben werfen insgesamt 54.000 Erfahrungspunkte ab, die ihr euch leicht holen könnt.

Wie der Hautnah Modus funktioniert und wie ihr teilnehmen könnt

Den Hautnah-Modus (Originaltitel "Close Encounters") gibt es schon eine ganze Weile. Er wurde erstmals am 25. Mai 2018 vorgestellt und hatte seitdem schon mehrere Auftritte, wobei es nun der erste wiederkehrende LTM in Kapitel 3 ist.

Im Hautnah-Modus treten - wie im normalen Battle Royale - 100 Spieler auf der normalen Fortnite Map gegeneinander an. Allerdings gibt es nur die verschiedenen Schrotflinten als Waffen sowie Jetpacks zur schnelleren Fortbewegung (andere Gegenstände wie Impulsgranaten, Schockwellengranaten, Med-Nebel, Autos, Quads gibt es trotzdem, aber keine anderen Waffen). Obendrein rückt der Sturm ab der mittleren Spielphase deutlich schneller voran, was die Spieler schneller zusammentreibt und zu heftigen Kämpfen führt. Der LTM ist daher besonders für diejenigen interessant, die auf schnelle Matches und harte Action stehen, denn üblicherweise dauert eine Runde nur etwa 15 Minuten.

Hier noch ein paar allgemeine Tipps:

  • Jetpacks und schwere Schrotflinten könnt ihr in Truhen und Vorratslieferungen finden.
  • Alle anderen Schrotflintenvarianten spawnen als Loot auf dem Boden.
  • Da nur Schrotflinten zum Einsatz kommen, gilt die Faustregel: Je näher ihr einem Spieler kommt, desto mehr Schaden teilt ihr aus / erleidet ihr durch Treffer.
  • Landet am besten nahe dem Zentrum der Karte, dann müsst ihr nicht so weit laufen, wenn die Sturmzone sich verkleinert.
  • Die Kampfschrotflinte ist besonders empfehlenswert, da sie die höchste Reichweite hat. Im direkten Nahkampf ist dagegen die schwere Schrotflinte die beste Wahl.

So könnt ihr den Hautnah-Modus in Fortnite spielen

Derzeit habt ihr zwei Möglichkeiten, um am Hautnah-Modus teilzunehmen:

  • Die erste Möglichkeit ist der Infobildschirm, der beim Betreten der Spiellobby angezeigt wird. Hier könnt ihr bequem auf den "jetzt spielen" Button in der unteren rechten Ecke klicken, dann wird der LTM automatisch als euer Spielmodus ausgewählt und ihr müsst nur noch auf "Spielen!" klicken.
    Im Infobildschrim könnt ihr ganz leicht am Fortnite Hautnah Modus teilnehmen.
  • Da der Infobildschirm aber früher oder später verschwinden wird, ist Möglichkeit 2 der übliche Weg. Dafür klickt ihr im Reiter "Spiel" auf den "Ändern"-Button (über dem "Spielen!"-Button), um zur Auswahl der Spielmodi zu gelangen. Scrollt hier eine Zeile runter zu "von Epic" und gleich die erste Kachel ist der Hautnah-Modus. Wählt ihn aus und schon könnt ihr loslegen.
    Alternativ könnt ihr den Fortnite Hautnah Modus auch in der Spielmodiauswahl auswählen.

Fortnite: Eliminiere in Hautnah zwei Gegner innerhalb von 30 Sekunden

Für diese Aufgabe ist ein aggressives Vorgehen empfehlenswert. Landet am besten direkt zu Matchbeginn an einem Ort, an dem die meisten Spieler aufschlagen - beispielsweise Covert Caven oder Tilted Towers - und sucht euch schnellstmöglich eine brauchbare Waffe. Der Rest ist etwas vom Glück abhängig. Üblicherweise brechen sofort die ersten Kämpfe aus. Sucht euch ein paar Spieler, die sich gegenseitig beschießen und ihrer Umgebung wenig Aufmerksamkeit schenken und versucht, sie von hinten zu überraschen. Bei den engen Gängen von Covert Caven hat das bei uns direkt auf Anhieb funktioniert. Wenn ihr lieber etwas taktischer vorgehen wollt, solltet ihr euch eine Kampfschrotflinte suchen. Die hat unter allen Pump Guns die höchste Reichweite, was euch einen guten Vorteil verschafft, solange ihr die Distanz zu den Gegnern wahrt.

Wenn ihr im Fortnite Hautnah Modus zwei Spieler findet, die mit sich selbst beschäftigt sind, könnt ihr ganz leicht zwei Eliminierungen abstauben.

Fortnite: Erziele eine Eliminierung in Hautnah, wenn nur noch 10 oder weniger Spieler übrig sind

Hier muss man wohl nicht viel erklären. Zunächst geht es darum, solange zu überleben, bis nur noch zehn Spieler übrig sind. Das erreicht ihr am besten, indem ihr euch aus den Kämpfen raushaltet. Landet am besten nahe dem Zentrum der Karte, rüstet euch aus und versteckt euch dann in einem Hauskeller, dann müsst ihr dem Sturm nicht großartig davonlaufen. Alternativ könnt ihr auch in Autos und Quads ständig in Bewegung bleiben und abwarten. Habt ihr es unter die Letzten geschafft, müsst ihr nur noch einen Spieler umlegen. Auf Distanz ist hier die Kampfschrotflinte die beste Wahl (höchste Reichweite), im direkten Nahkampf die schwere Schrotflinte (höchster Schaden). Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, hockt ihr euch in ein Auto und sucht einen Spieler, den ihr überfahren könnt.


Füge Gegnern in Hautnah von oben Schaden zu

Das ist die einfachste aller Hautnah-Aufgaben, denn ihr müsst dafür nur eine höhere Position haben, als euer Gegner. Ob ihr dafür auf einem Hausdach oder am oberen Ende einer Treppe steht, spielt keine Rolle. Am einfachsten geht es, wenn ihr hoch in die Luft springt und dann auf einen Gegner am Boden schießt - vorzugsweise einen, der bereits genockt ist!

Es reicht bereits aus, wenn ihr im Fortnite Hautnah Modus in die Luft springt und dann feuert, um einem Gegner von oben Schaden zuzufügen.

Mehr zu Fortnite Kapitel 3 Season 1:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare