Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite Klombos: Wo ihr die neuen Monster auf der Karte findet

Wo ihr die neuen Monster Dinosaurier auf der Season 1 Map finden könnt, welchen Nutzen sie euch bringen und was ihr mit ihnen anstellen könnt.

Bereits zum Start von Fortnite Chapter 3 Season 1 hat Epic Games eine neue Kreatur im Trailer angeteasert, die von den Spielern mangels eines Namens als "Monster" oder "Dinosaurier" bezeichnet wurde. Nun wissen wir, die sechsbeinige Echsenart heißt "Klombos" und ist seit Fortnite Update 17.10 auch endlich an mehreren Stellen auf der Karte zu finden. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die putzigen Dinos auf der Season 1 Map finden könnt und

Fortnite Klombos Inhalt:


Fortnite: Die Fundorte von Klombos auf der Season 1 Map

Laut Epic Games gibt es immer mehrere Klombos auf der Insel. Wie bei anderen Tieren üblich, scheint es aber mehr Spawnpunkte für die putzigen Dinosaurier zu geben, als tatsächlich spawnen. Obendrein sind die sanften Giganten recht reiselustig und wandern in großen Kreisen umher. Wir haben euch auf der nachfolgenden Karte einmal alle Orte markiert, an denen wir bislang einem Klombo begegnet sind.

Bedenkt aber, dass dort nicht in jedem Match ein Monster spawnen muss und wenn, es auch in der Näher herumstapfen kann. Da die Dinos aber recht groß sind, kann man sie leicht beim Landeanflug mit dem Fallschirm sehen und gegebenenfalls den Kurs anpassen.

Fortnite Season 1: Karte mit Fundorten von Klombos.

Wie ihr selbst sehen könnt, scheint es ein paar feste Wege zu geben, die die Klombos zurücklegen. Ein Exemplar kreist wohl in einer großen Bahn rund um The Daily Bugle, eins bei The Joneses, ein weiteres beim Havens Oase und so weiter. Als relativ sicher gibt auch der Hügel westlich von Tilted Towers.


Kann man Klombos töten, angreifen oder zähmen? - Was ihr über die Fortnite Monster wissen müsst

Wie üblich, wenn es etwas Neues in Fortnite gibt, stellt man sich die Frage, was man damit alles anstellen kann. Wir haben einiges ausprobiert und verraten euch hier die Ergebnisse:

Klombos als Transportmittel und Sprungplattform

Grundsätzlich könnt ihr die lila, grün, blau-grau Riesen als Transportmittel nutzen. Klettert ihr über ihre Schwanzspitze auf den Rücken eines Klombos, könnt ihr entweder "mitfahren" (wenn auch recht langsam) oder vor bis zum Kopf laufen, wo sich das Atemloch des Dinosauriers befindet. Stellt ihr euch auf selbiges, werdet ihr, wie bei einer Sprungplattform, hoch in die Luft katapultiert und könnt erneut euren Fallschirm einsetzen, um andernorts zu landen.

Klombos angreifen ist möglich, aber nicht sinnvoll

Grundsätzlich sind Klombos friedfertige Kreaturen, die wie zu groß gewordenen Kühe einfach über die Insel dackeln und dabei alles abgrasen, was ihnen vor die Futterluke kommt (inklusive Items und Gebäude). Sie zertreten euch nicht einmal, wenn ihr versucht, unter die Räder zu kommen. Stattdessen werdet ihr im schlimmsten Fall ein Stück zurückgestoßen.

Auch ein paar Schüsse bringen Klombos in der Regel nicht aus der Fassung. Brennt ihr den Dinos aber mehrere Salven auf den Pelz, werden sie bis zu 30 Sekunden lang aggressiv und greifen euch an (verfärben sich rot-orange und Boss-Musik wird eingespielt). Sie verfolgen euch, stürmen auf euch zu, bäumen sich auf ihre Hinterläufe auf und versuchen euch zu zerquetschen (20 Schaden) und schießen mit giftigen Schleimkugeln aus ihrem Atemloch auf euch (15 Schaden).

Greift ihr einen Klombo in Fortnite zu lange an, wird er aggressiv (Farbe ändert sich) und nimmt euch aufs Korn.

Theoretisch könnt ihr bei Klombos Aufgaben wie "füge Gegnern x Schaden zu" erledigen, da sie als Gegner zählen, da die putzigen Monster aber durch ihre dicke Haut nur 1 Schadenspunkt erleiden - egal, welche Waffe ihr auch benutzt - und sie auch nicht getötet werden können (haben keine Gesundheitsleiste), ist es nicht ratsam, Klombos anzugreifen - außer, ihr wollt, dass sie andere Spieler in der Nähe angreifen.

Kann man Klombos besiegen oder zähmen?

Nein und Nein. Ihr könnt Klombos nicht töten, da sie nur einen Schadenspunkt erleiden - egal, ob ihr sie mit einer Granate, einer Pistole oder der Spitzhacke trefft. Außerdem haben sie 2.000 Lebenspunkten einen extrem hohen HP-Pool, der sich auch noch pro Sekunde um 1.000 regeneriert. Auch das zähmen wie es beispielsweise bei Wölfen möglich ist (damit sie euch im Kampf helfen), geht bei den Klombos nicht. Ihr könnt sie zwar füttern, doch sie werden dadurch nicht zu euren Begleitern.

So könnt ihr wütende Klombos wieder beruhigen

Sollte es euch einmal passieren, dass ihr einem Dino-Monster auf die Füße tretet, oder dass ihr einem wütenden Klombo begegnet, könnt ihr den Dinosaurier mithilfe der ebenfalls neuen Klombeeren wieder beruhigen. Werft ihr einem wütenden Dino ein paar Beeren vor die Füße, saugt er sie ein und beruhigt sich wieder (wechselt zu seiner ursprünglichen Farbe). Alternativ müsst ihr euch nur weit genug von einem wütenden Dino entfernen und etwas warten, dann beruhigt sich das Kerlchen ebenfalls wieder.

Fortnite: Werft einem wütenden Klombo eine Klombeere vor die Füße, damit sich das Monster wieder beruhigt.

Klombeeren an einen Klombo verfüttern - wie es geht und was es bringt

Klombos sind verfressen! Sie saugen alle Gebäude und Strukturen ein, die ihnen auf ihrem Weg vors Maul kommen. Auch herumliegende Waffen und Items werden genüsslich verputzt, daher solltet ihr keine mythischen oder exotische Waffen neben ihnen herumliegen lassen. Beides hat zur Folge, dass die Monster einen neuen Gegenstand aus ihrem Atemloch auf dem Kopf ausstoßen, der ein paar Mal in der Nähe des Klombos auf dem Boden aufprallt, ehe er liegenbleibt und eingesammelt werden kann.

Welche Waffe und Qualität ihr von einem gefütterten Klombo erhaltet, hängt von eurem Glück ab. In der Regel lohnt es sich aber, graue und grüne Schrottwaffen einem Klombo zum Fraß vorzuwerfen, da man häufig etwas Besseres bekommt. So sehen die Chancen aus.

  • 60% Chance auf ein ungewöhnliches Item
  • 25% Chance auf ein seltenes Item
  • 10% Chance auf ein episches Item
  • 5% Chance auf ein legendäres Item
  • 0.7% Chance auf eine legendäre Stinger Maschinenpistole
  • Verfüttert ihr eine exotische Waffe, bekommt ihr im Gegenzug ein Legendäres Item.
Fortnite: Klombos fressen Strukturen und Items und stoßen anschließend einen neuen Gegenstand aus ihrem Blasloch aus.

Ihre Leibspeise sind jedoch die ebenfalls mit Update 17.10 hinzugekommen Klombeeren. Diese blauen Beeren könnt ihr an Sträuchern nahezu überall auf der Karte finden oder beim neuen Charakter "Haven" für 25 Barren kaufen. Laut Data Miner Hypex haben die Butter Cake-Büsche (so der Codename der Sträucher) eine 30%ige Spawnchance, sind also nicht gerade selten auf der Karte zu finden.

Die Beeren haben zwei Verwendungszwecke: Ihr könnt die Beeren entweder selbst futtern, um damit im Verlauf von zwei Sekunden 10 Treffer- und Schildpunkte wiederherzustellen oder ihr könnt Klombos damit füttern. Die Beeren sorgen nicht nur dafür, dass sich wütende Klombos wieder beruhigen, sie lassen den Klombo auch einen nützlichen Gegenstand aus ihrem Blasloch stoßen - so zusagen als Dankeschön für den Festschmaus. Ihr könnt Klombos auch zu euch oder einem Ort locken, wenn ihr ihnen Beeren in ihrer Nähe auf den Boden werft.

Klombeeren könnt ihr in Fortnite quasi überall auf der Karte finden.

Übrigens gibt es seit Patch 17.10 auch einen neuen Meilenstein, bei dem ihr die Beeren an einen Klombo verfüttern sollt. Ihr könnt also auch ein paar Erfahrungspunkte damit verdienen.


Mehr zu Fortnite Kapitel 3 Season 1:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare