Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Forza Horizon 5: Anforderungen der PC-Version bestätigt - und welche Lenkräder unterstützt werden

Welchen PC braucht ihr für Forza Horizon 5? Jetzt liegen die offiziellen Anforderungen und eine Liste unterstützter Lenkräder vor.

Playground Games hat heute die Systemanforderungen der PC-Version des Rennspiels Forza Horizon 5 bestätigt.

Dabei teilt man die Angaben in eine minimale, empfohlene und ideale Konfiguration auf.

Welchen PC brauche ich für Forza Horizon 5?

Die folgende Hardware sollte für Forza Horizon 5 in eurem PC stecken:

  • Minimum
    • Betriebssystem: Windows 10 mit November-2019-Update (1909)
    • CPU: Ryzen 3 1200 oder Intel i5-4460
    • GPU: Radeon RX 470 oder Nvidia GTX 970
    • VRAM: 4 GB
    • RAM: 8 GB
    • HDD: 110 GB
  • Empfohlen
    • Betriebssystem: Windows 10 mit November-2019-Update (1909)
    • CPU: Ryzen 5 1500X oder Intel i5-8400
    • GPU: Radeon RX 590 oder Nvidia GTX 1070
    • VRAM: 8 GB
    • RAM: 16 GB
    • HDD: 110 GB
  • Ideal
    • Betriebssystem: Windows 10 mit November-2019-Update (1909)
    • CPU: Ryzen 7 3800XT oder Intel i7-10700K
    • GPU: Radeon RX 6800 XT oder Nvidia RTX 3080
    • VRAM: 16 GB
    • RAM: 16 GB
    • HDD: 110 GB SSD
Die Systemanforderungen.

Welche Lenkräder unterstützt Forza Horizon 5?

Darüber hinaus unterstützt die PC-Version 21:9-Ultrawide-Bildschirme und verschiedene Lenkräder. Hier die Liste:

  • Logitech: Driving Force, G25, G27, G29, G920, G923PS, G923XB, Momo
  • Thrustmaster: Ferrari 458, T150 RS, T300 RS, T500 RS, TMX, T-GT, TS-XW, TX, TS-PC
  • Fanatec: V1, V2, V2.5, CSL, CSL DD, DD1, DD2, Universal HUB device

Zugleich wird haptisches Feedback beim Xbox Wireless Controller unterstützt, erstmals ist das auch auf Steam der Fall.

Forza Horizon 5 erscheint am 9. November 2021 für PC, Xbox Series X/S und Xbox One.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare