Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Funcom: 7 Mio. Einnahmen im 1. Quartal

Age of Conan geht es besser

Entwickler Funcom meldet für das erste Quartal 2009 einen Umsatz von sieben Millionen US-Dollar. Obwohl das weniger ist als im vorangegangenen Quartal, ist man dennoch zufrieden.

Gute Nachrichten gibt es bezüglich Age of Conan zu vermelden. Laut Funcom stieg die Zahl der neuen Accounts im Vergleich zum vierten Quartal des letzten Jahres, ebenso verzeichnete man eine höhere Aktivität im Spiel.

Weniger gut sah es hingegen bei Anarchy Online aus. Hier fielen die Einnahmen leicht ab.

Zufrieden zeigt sich Funcom derweil auch mit den ersten Reaktionen auf das kommende MMO The Secret World.

Entsprechend zuversichtlich blickt man in die Zukunft. Das Abschneiden im zweiten Quartal hängt aber erneut hauptsächlich alleine von Age of Conan ab.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare