Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Games with Gold: Die Gratis-Spiele im Juni – Zeit für eine Abkühlung

Nach dem dezent schwächelnden Mai bei den Games with Gold präsentiert sich auch der Juni ohne echte Knaller im Angebot der Gratis-Spiele.

Nach dem schwächelnden Mai präsentiert sich auch der Juni bei den Games with Gold nicht von seiner allerbesten Seite. Die echten Kracher fehlen, dafür erhaltet ihr passend zu den gestiegenen Temperaturen eine virtuelle Abkühlung. Ansonsten wird gekämpft, gerätselt und Außerirdische greifen einmal mehr an. Nachfolgend lest ihr, was ihr im Juni geboten bekommt.

NHL 19 (Xbox One, Juni)

Die Temperaturen steigen und virtuell geht es aufs Eis. Stellt euch einfach vor, ihr würdet in NHL 19 über die Eisfläche gleiten, vielleicht wird euch dabei ja gefühlt ein wenig kühler. Ihr habt hier sogar die Möglichkeit, euch von einem kleinen Spieler auf einem zugefrorenen See bis zum Profi hochzuarbeiten.

Ihr entwerft dazu einen eigenen Charakter und verpasst ihm eine individuelle Ausrüstung und einen eigenen Look - hinzu kommen Hunderte Anpassungsoptionen in Form von Kleidung oder Accessoires. Und dann führt ihr euer virtuelles Ebenbild zu Erfolg und Ruhm.

Technisch betrachtet hat EA im neuesten Teil die Beschleunigung und Reaktionsfähigkeit der Spieler verbessert, ebenso gibt es eine neue Kollisionsphysik für spektakulärere Checks. Mit World of CHEL erhaltet ihr eine neue Spielzentrale, die neue und alte "Erstelle einen Charakter"-Modi mit einem einzigen Belohnungssystem zusammenfasst.


Rivals of Aether (Xbox One, 16. Juni bis 15. Juli)

Der zweite Xbox-One-Titel des Monats Juni ist das Indie-Kampfspiel Rivals of Aether. Und was soll ich sagen? Näher werdet ihr einem Smash Bros auf einer Nicht-Nintendo-Konsole nicht mehr kommen. Es schickt euch in eine Welt, in der die Kräfte des Feuers, des Wassers, der Luft und der Erde von kriegerischen Zivilisationen beschworen werden.

Ihr könnt dabei online mit zwei Spielern und lokal mit bis zu vier Spielern antreten. Ihr entscheidet euch für einen von mehreren verfügbaren Rivals, die auf verschiedenen Tieren basieren und über unterschiedliche Kräfte verfügen.

Die Entwickler beschreiben das Spiel als "perfekten Einstieg in das Platform-Fighter-Genre". Spielen könnt ihr im Story-Modus oder im Versus-Modus (1vs1, 2vs2 oder free for all). Im Abyss-Modus nehmt ihr es mit vielen Wellen von Schattenkriegern und im Tutorial lernt ihr die Grundlagen. Außerdem gibt es Ranglistenspiele. Macht Spaß!


Portal: Still Alive (Xbox 360/Xbox One, 1. bis 15. Juni)

Still Alive ist die Portierung des ursprünglichen Portal für die Xbox 360. 2008 erschien es exklusiv auf Xbox Live Arcade und brachte neben dem eigentlichen Hauptspiel noch eine Reihe neuer Inhalte mit sich.

Dazu zählten zum Beispiel 14 zusätzliche Bonus-Testkammern aus dem "Portal: The Flash Version MapPack", das von We Create Stuff entwickelt wurde. Story-bezogene Erweiterungen gab es indes nicht.

Ihr spielt eine Versuchsperson, die besagte Testkammern mithilfe der Portal-Technologie bewältigen muss und dabei die Gesetze der Physik außer Kraft setzt. Mit dabei sind darüber hinaus Entwicklerkommentarem die sich anzuhören lohnen.


Drei Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen

Zwölf Monate Xbox Live Gold auf Amazon.de bestellen


Lust auf einige der verrücktesten Simulatoren aller Zeiten?

Oder, falls ihr zu viel Zeit und zu niedrige Level habt: Die besten Rollenspiele auf dem Markt

Die besten? Sicher. Aber was heißt hier SCHLECHTE Mario-Spiele??: Die fünf besten und schlechtesten (!) Super Mario-Spiele


Earth Defense Force 2017 (Xbox 360/Xbox One, 16. bis 30. Juni)

EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF!

EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF!

EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF! EDF!

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare