Army of Two: The Devil's Cartel

Spotlight

Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Dumm schießt gut. Aber wie lange?

VideoArmy of Two: The Devil's Cartel - Double-or-Nothing-Trailer

Army of Two: The Devil's Cartel - Double-or-Nothing-Trailer

VideoArmy of Two: The Devil's Cartel - Trailer

Mehr Action, mehr Waffen, mehr coole Sprüche und mehr Army of Two.

VideoArmy of TWO: The Devil's Cartel - Overkill-Trailer

Army of TWO: The Devil's Cartel - Overkill-Trailer

Schlüsselereignisse

Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Army of Two: The Devil's Cartel - Test

Dumm schießt gut. Aber wie lange?

Egal wie sehr man dieses Hobby liebt und auch dazu steht: Es gibt sie schon, diese Sorte Spiel, bei der einem ein bisschen peinlich ist, dass man sie mag, und die man pausiert, wann immer Freunde, Verwandte oder Lebensgefährten durch die Tür reinschauen. Wer weiß, wovon ich rede, entnimmt schon der losesten Beschreibung von Army of Two: The Devil's Cartel, dass auch dieses hier das Zeug dazu hätte, ein solches schaminduzierendes Vergnügen zu sein.

EA Montreal macht in diesem Spiel nicht mehr und nicht weniger als das, was man schon vom Titel her erwarten kann: einen Koop-Shooter, in dem man allein oder zu zweit durch Kartell-Horden bollert, als wäre man eine ganze Armee. Keine Experimente an dieser Drogenkriegs-Front, einfach eine derbe Schießbude ohne große Schnörkel oder Finesse. Ein glorreich dummes Spektakel, das man an einem verkaterten Samstag in Schieflage von der Couch zu drei Vierteln wegbombt, um es schon am Sonntag nach der Dusche wieder unverrichteter Dinge zu vergessen.

Zwei Mann gegen ihre eigene Halbwertszeit

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Microsoft, BioShock Infinite, Ubisoft

Vorstellung der neuen Xbox angeblich im April, XCOM für BioShock-Vorbesteller und Ubisoft will Beziehungen zu PC-Spielern verbessern.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Das wird 2013: Third-Person-Shooter

Gemeinsame Abenteuer, Aliens und eine Besinnung auf die Wurzeln.

Aufgrund der Vermischung der einzelnen Genres ist es nicht immer einfach, sich in bestimmten Bereichen die richtigen Spiele rauszupicken. Das gilt besonders für die Third-Person-Shooter und Action-Adventures, die ja beide üblicherweise aus einer ähnlichen Schulterperspektive gespielt werden. Während Alex sich in diesem Jahr die Action-Adventures vornimmt - und von denen gibt es einige -, seht ihr an dieser Stelle einen kleinen Überblick der bislang bekannten und wichtigsten Third-Person-Shooter des Jahres. Eines ist aber klar: Ganz unabhängig davon, ob es nun ein Third-Person-Shooter oder Action-Adventure ist, wenn ihr gerne aus der Schulterperspektive spielt, hat 2013 einiges zu bieten.

Eurogamer.de Frühstart - 12.12.2012

Verkaufszahlen der Wii U in Japan, Hotline Miami oft illegal runtergeladen und Petition für Wii-U-Version von Dark Souls 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 2.11.2012

Mass Effect Trilogy im Dezember für PS3, neuer Hinweis auf Mafia 3 und Army of Two: TDC kommt im März.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Army of Two: The Devil's Cartel - Das Spiel, das keiner wollte?

Schmutzig, unangenehm und doch erfrischend ehrlich.

Es ist ein Spiel, auf das eigentlich niemand gewartet hat. Man musste wirklich schon ein großer Fan der leider immer nur fast lustigen Dudebro-Romantik der Vorgänger sein, um sich in den vergangenen zwei Jahren zu fragen, wann denn jetzt endlich ein neues Army of Two erscheint. Und trotzdem kriegen wir jetzt eines, sogar in Deutschland, wie es aussieht. Nach meiner kurzen Londoner Anspielsitzung mit dem Titel bin ich allerdings durchaus gewillt, dem beisitzenden Produzenten Greg Rizzer Glauben zu schenken, wenn er behauptet, dass sich das Spiel tonal von der unwissentlich unfreiwillig komischen Serienvergangenheit distanziert.

Eurogamer.de Frühstart - 22.8.2012

Koop-Modus für Spec Ops: The Line verfügbar, Entlassungen bei PopCap und Funcom und Wii-U-Termin womöglich im September.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Army of Two: The Devil's Cartel - Artikel

Ohne Aggro aber dafür mit reichlich Overkill. Nennen wir es die Michael-Bay-Ansicht.

Nach einer kurzen Präsentation auf der EA-Pressekonferenz am gestrigen Tag, konnte ich das neue Army of Two nun selbst anspielen. Die Demo begann ein klein wenig vor den Szenen aus dem Trailer und ließ mich im Koop in gewohnter Manier Terroristen mit Blei vollpumpen. Dabei konnte ich das neue Overkill-Feature selbst erleben und dessen Zerstörungskraft ausprobieren.

Jede Menge neue Details zu Army of Two: The Devil's Cartel

Jede Menge neue Details zu Army of Two: The Devil's Cartel

Salem und Rios sind wieder mit dabei, spielen aber nicht die Hauptrollen im dritten Teil.

Nachdem Electronic Arts in der vergangenen Woche Army of Two: The Devil's Cartel angekündigt hat, sind nun eine ganze Reihe neuer Details zum Spiel aus der aktuellen Game-Informer-Ausgabe ins Netz gelangt (via NeoGAF).

Demnach ist man sich bei Visceral Montreal bewusst, dass die Spieler auf die beiden Vorgänger unterschiedlich reagiert haben. Der Großteil des Entwicklerteams arbeitet übrigens erstmalig an der Reihe.

Wie bereits der Ankündigung zu entnehmen war, gibt es mit Alpha und Bravo zwei neue Hauptcharaktere im Spiel. Die beiden bisherigen Protagonisten, Salem und Rios, sollen ebenfalls eine große Rolle in der Geschichte spielen, bekleiden nun aber führende Positionen bei Tactical Worldwide Operations (T.W.O.) und agieren mehr im Hintergrund. Die echten Namen von Alpha und Bravo soll man in The Devil's Cartel nicht erfahren.

Weiterlesen...