Assassin's Creed: Brotherhood Features

FeatureAssassin's Creed: Brotherhood

Rom in Eyefinity-Widescreen

Das nenne ich mal eine solide Auswahl an Kaufoptionen, die man da als PC-Besitzer auf der Suche nach Assassin's Creed: Brotherhood so hat. An erster Stelle steht da natürlich die Standard Edition des Spiels mit den beiden Multiplayer-Animus-Updates. Da dieser auf den Konsolen auch gratis zu bekommen ist, weder überraschend noch besonders spannend. Wer als Vorbesteller die Day-1-Edition kauft, bekommt den in Kürze erscheinenden Extrainhalt „Da Vincis Verschinden" gleich noch dazu. Ob Schachtel oder Download, Standard oder Day 1, mit Ubisofts DRM könnt ihr in beiden Fällen rechnen. Was dagegen aus der Kopernikus-Verschwörung wurde, ist noch nicht ganz klar, sie könnte jedoch weiterhin PS3-exklusiv bleiben.

Spannende Tage liegen hinter euch und mit Sicherheit wartet ihr schon ungeduldig auf die zehn Spiele, die ihr auf die ersten zehn Plätze unserer Top 50 des Jahres gewählt habt. Welcher Titel hat es auf die Spitzenposition geschafft? Gibt es noch Überraschungen? Oder kommt doch alles so, wie man es erwartet hat?

Er hat euch nicht gesehen. War also doch eine gute Idee, kurz auf der Bank zu verweilen. Nur noch wenige Meter. Wäre das nicht bloß ein Spiel, ihr hättet schwören können, den Schweiß auf dem gestählten Körper des Scharfrichters zu riechen. Eurem Opfer! Als ihr ihm von hinten die Todesspritze in seinen Hals drückt, habt ihr es geschafft. Punkte wandern auf euer Konto. Jeder hat eine andere Figur. Ihr spielt den Doktor. Ist das wirklich Assassin's Creed? Allerdings.