Castlevania: Lords of Shadow

Spotlight

Schlüsselereignisse

Castlevania: Lords of Shadow - Ultimate Edition - Test

In diesem Test geht es nur um die Unterschiede der PC-Fassung zur ursprünglichen Version von Castlevania: Lords of Shadow auf Konsolen. Entscheidendes in puncto Handlung und Gameplay hat sich nicht verändert, weshalb wir euch für grundlegende Infos zum Spiel an unseren ursprünglichen Test verweisen.

Ist das auch schon wieder drei Jahre her? Tatsache, mittlerweile steht ja sogar schon der Nachfolger von Lords of Shadow vor der Tür, der das hoffnungsvoll gestartete Franchise-Reboot bereits wieder deckeln soll, damit es vermutlich Platz für die nächste Neuerfindung macht. An der Qualität hat's nicht gelegen, denn God-of-War-Vergleiche hin, 2D-Untreue her, wenn man ehrlich ist, erzählte Mercury Steam das vermutlich interessanteste Kapitel der Reihe: die Origin-Geschichte einer ewigen Videospiel-Fehde.

Als Solche war Lords of Shadow ein nicht zu unterschätzender Triumph. Und selbst die Sache mit der Kratos-Schwippschwagerschaft relativiert sich doch deutlich, wenn man das Reboot nüchtern auf seine Bestandteile herunter bricht: ein Belmont, der vor Gothic-Kulisse klassische Monster mit Kettenwaffe bekämpft, hüpft und magische Items einsetzt und ja: Vampire. Allesamt wichtige Eckpfeiler der Serie, die sich eigentlich nur durch die neue Perspektive und die zum Bombast neigende Inszenierung deutlich vom Ausgangsmaterial abhebt. Das muss man, egal welche Hühnchen man sonst mit dem neuen Castlevania zu rupfen hat, einfach anerkennen. Andere waren nur schneller, diese Formel in 3D zu übersetzen.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 25.10.2012

Left 4 Dead 2 am Wochenende kostenlos, DLC für Dark Souls erhältlich und Verluste bei Nintendo.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

FeatureOld vs. New: Super Castlevania vs. Castlevania: Lords of Shadow

20 Jahre liegen zwischen ihnen. Aber welches ist das bessere Spiel?

War früher alles besser? Meine eigene generelle Antwort darauf lautete "wohl kaum", aber im Einzelnen kann es schon vorkommen, dass früher etwas besser war. Wer den "Nostalgia Critic" und seine "Old vs. New"-Reihe kennt, dürfte wohl sagen, dass ich die Idee von ihm nahm, und würde damit absolut richtig liegen. Die Frage ist, ob dieses Konzept auch für Spiele funktionieren kann oder man es besser bei Filmen belässt. Da man alles mindestens einmal ausprobieren muss, hier also "Old vs. New: Super Castlevania IV vs. Castlevania: Lords of Shadow". Fast 20 Jahre Abstand also, was die nächste Frage aufwirft: Welche Kriterien nimmt man, um das halbwegs sinnvoll bewerten zu können? Starten wir einfach mal durch und gucken, wie es kommt:

Eurogamer.de Frühstart - 31.5.2012

The Witcher 2 für Mac, Epic gewinnt Rechtsstreit gegen Silicon Knights und keine Konsole von Apple.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

PS3-Patch für Castlevania: LoS ist da

PS3-Patch für Castlevania: LoS ist da

Behebt den Savegame-Bug

Konami hat einen Patch für die PS3-Version von Castlevania: Lords of Shadow veröffentlicht.

Das Update widmet sich vornehmlich der Beseitigung des Savegame-Bugs, der mitunter zu einem fehlerhaften Spielstand führen konnte.

Ausschlaggebend dafür war wohl eine Betätigung der PlayStation- und Select-Buttons oder ein Ausschalten des Controllers, während das Autosave-Icon auf dem Screen zu sehen war.

Weiterlesen...

PS3-Patch für Castlevania: LoS in Arbeit

PS3-Patch für Castlevania: LoS in Arbeit

Soll Savegame-Problem beheben

Konami werkelt derzeit an einem Patch für die PS3-Version von Castlevania: Lords of Shadow.

Selbiger soll das Savegame-Problem beheben, von dem so mancher Nutzer der PS3-Fassung geplagt wird.

Bekommt man beim Start des Spiels die Meldung, dass der "Spielstand fehlerhaft" ist und bestätigt mit X, überschreibt man ihn und muss das Spiel von vorne beginnen.

Weiterlesen...

Castlevania: Lords of Shadow

Castlevania: Lords of Shadow

Vom Belmont, der sein Schicksal selbst bestimmte

Bei der letzten Vorschau zu Castlevania: Lords of Shadow kam die interessante Frage auf, was eigentlich ein Castlevania-Spiel als solches definiert. Der aktuell gültige Schnellbegriff dürfte wohl "Metroidvania" oder, je nach Präferenz, "Castleroid" lauten. Eine Kombination aus spielerischen Elementen des Godfather of Action-Adventure, Super Metroid, und inhaltlichen Anlehnungen an den zuletzt extrem verwirrenden Belmont/Dracula-Clan. Verpackt in 2D.

Für mich passt das irgendwie nicht so ganz, spielte ich doch bereits ziemlich genau zehn Jahre, bevor das von mir ebenso vergötterte Symphony of the Night erschien - der Begründer der Metroidvanias -, mein erstes Castlevania. Die beiden Spiele, die die Serie ganz persönlich und bis heute definieren, sind Super Castlevania und Dracula X auf der PC-Engine. Und diese tun das nicht einmal durch spielerische Elemente – oder vielmehr: nicht nur –, sondern durch ein Gefühl für die richtige Atmosphäre des Goth-"Horror", der hier mit unglaublich viel Liebe zu Kitsch, Bela-Lugosi-Streifen und klassischen Grusel-Schmökern der vorletzten Jahrhundertwende zelebriert wurde.

Warum führe ich das so aus? Weil es schon jetzt Stimmen zu Lords of Shadow gibt, die verkünden, dass dies ja ein wirklich nettes Spiel, aber eben kein Castlevania sei. Fans klettern jetzt schon die Foren-Wände hoch, weil es eine vollständig eigene Geschichte erzählt, die praktisch in einem Paralleluniversum zu allem anderen, was es bisher gab, ablaufen könnte. Weil es sich eben nicht bemüht, in der vollkommen verrumpelten Zeitlinie der Serie noch ein Plätzchen zu suchen und sich dort zusammenzukauern, sondern den Bruch riskiert. Es will alleine stehen und trotzdem Castlevania heißen.

Weiterlesen...

FeatureCastlevania: Lords of Shadow

Wölfe bei Nacht, Pferde über der Schlucht

Eine Stimme macht einen großen Unterschied. Normalerweise würde ich über eine Einleitung, die ein aufgeschlagenes Buch mit einer Zeichnung auf der rechten und einscrollenden Text auf der linken Seite die Nase rümpfen und fragen, ob das hier eine Reminiszenz an das N64 sein soll.

FeatureCastlevania: Lords of Shadow

'Es wird ein paar DLC-Geschichten geben...'

Castlevania: The Lords of Shadow nähert sich der Fertigstellung und ich wünschte, es würde einfach nur Castlevania heißen. Schlicht, simpel und rebootig. Es wäre durchaus mal angenehm gewesen, nicht Castlevania: The Something of Someone oder umgekehrt schreiben zu müssen, sondern einfach nur Castlevania. Eines der vielen Vergnügen, um die ich die Redakteure der 80er immer beneide. Ich bin seltsam.

Castlevania: Lords of Shadow im Herbst

Mercury Steam auf der Zielgeraden

Mercury Steam vollführt gerade die letzten Pinselstriche an dem Titel, der - so hofft Konami - das Castlevania-Franchise endlich verlustfrei in die dritte Dimension übersetzt. Der Tag der Wahrheit fällt, so gibt das Unternehmen nun bekannt, in den Herbst. Denn dann wird Castlevania: Lords of Shadow erscheinen.

Bislang steht die Castlevania-Reihe nahezu ausschließlich für schicke 2D-Abenteuer und ist dafür ebenso bekannt wie berüchtigt. Das, wofür Castlevania also im 2D-Bereich steht, soll der jüngste Vertreter, Castlevania: Lords of Shadow, nun auch bei den 3D-Abenteuern erreichen. Ein sicherlich interessanter Schritt, zumal die bisherigen Titel des für das Spiel verantwortlichen, spanischen Entwicklers Mercury Steam (Scrapland, Jericho) zwar überdurchschnittlich bis gut, aber eben nicht außergewöhnlich waren.

FeatureDave Cox über Castlevania: Lords of Shadow

"Wir wollen es als Mainstream gestalten"

Wusstet ihr, dass Castlevania schon mal neu gebrandet, gelaunchet, geliftet und ge-was-auch-immer-et werden sollte? Dass man versuchte, eine sterbende Serie auf einer sterbenden Konsole zu retten und das Ganze dann auch noch Castlevania: Resurrection nannte? Der Teufel und sicher auch Dracula lieben halt die Ironie.