The Crossing

The Crossing liegt auf Eis

Andere Projekte nun wichtiger

Schlechte Nachrichten für diejenigen unter Euch, die sich auf The Crossing gefreut haben. Das neue Projekt der Arkane Studios (Arx Fatalis, Dark Messiah of Might & Magic) wird erstmal nicht das Licht der Welt erblicken.

The Crossing

Die innovative Mischung macht's

Innovationen im Shooter-Genre? Ja, die gibt es leider eher selten beziehungsweise nur in unregelmäßigen Abständen. Vergangenes Jahr bewiesen vor allem die beiden ambitionierten Titel Prey und Dark Messiah of Might & Magic diese Experimentierfreude. Während Prey mit seinen Portalen und Schwerkraftspielereien glänzte, bezog Dark Messiah die Physik und ein ideenreiches Kampfsystem umfangreich mit in den Spielablauf hinein. Letzteres verdanken wir den Arkane Studios.

The Crossing auch für Xbox 360

Zusätzlich zur PC-Version

Die Arkane Studios werden ihren kommenden Ego-Shooter The Crossing nicht nur für den PC, sondern auch für Microsofts Xbox 360 auf den Markt bringen.

Neue Infos zu The Crossing

Andere Spieler 'ärgern'? Cool!

Firing Squad hat im Games-for-Windows-Magazin ein paar interessante Informationen über The Crossing entdeckt, die wir Euch natürlich nicht vorenthalten wollen.

Arkane entwickelt The Crossing

Verbindet Single- und Multiplayer

Die Arkane Studios, Entwickler von Arx Fatalis und Dark Messiah of Might & Magic, arbeiten an einem neuen Spiel. Das hört auf den Namen The Crossing und wird ein Ego-Shooter, der Single- und Multiplayer auf irgendeine neue Weise miteinander kombinieren soll. Außerdem kommt offenbar erneut die Source-Engine zum Einsatz. Mehr Infos folgen im Januar.