Cyberpunk

Schlüsselereignisse

E3 2018: Wir haben 50 Minuten Gameplay von Cyberpunk 2077 gesehen und CD Projekt dazu interviewt

CD Projekt hat endlich den Vorhang gelüftet und der Spielepresse auf der E3 hinter verschlossenen Türen Cyberpunk 2077 gezeigt.

Ich sah eine 50-minütge, ungeschnittene Live-Gameplay-Demo und das Maß an Details in Night City, der offenen Welt, in der das Spiel stattfindet, hat mich von den Socken gehauen. Während der Demonstration wurden einige prägnante Features des Spiels vorgestellt. Hier lest ihr alles, was mir während der Präsentation von Cyberpunk 2077 auffiel:

Cyberpunk ist ein First-Person-Rollenspiel. Ihr spielt das Spiel aus der Ego-Perspektive, feuert eure Waffen im traditionellen FPS-Stil ab. Außerdem gibt es Dialogoptionen, die auf dem Bildschirm auftauchen.

Weiterlesen...

E3 2018: Cyberpunk 2077 ist ein First-Person-Rollenspiel, weitere Details und Screenshots

CD Projekt Red hat die ersten offiziellen Details zu Cyberpunk 2077 bekannt gegeben.

Es handelt sich dabei um ein Story-basiertes Open-World-Rollenspiel, das aus der First-Person-Perspektive gespielt wird. Als Basis dient das klassische Pen-and-Paper-RPG-System von Cyberpunk 2020.

"Das Spiel folgt der Geschichte von V - einem Söldner, der sich in Night City nach oben arbeitet, der gewalttätigsten und gefährlichsten Metropole der Firmen-gesteuerten Zukunft. Ein umfangreicher Charakter-Editor erlaubt es den Spielern, das Geschlecht, das visuelle Erscheinungsbild, die Charakterklasse sowie den historischen Hintergrund zu wählen - all das kann die Form des Spiels beeinflussen", heißt es.

Weiterlesen...

Auch in diesem Jahr sind Würfel und Wundheilsalbe wichtige Werkzeuge während wohliger Wanderschaft. Wir werden Hunderte Höhlen auskehren, Hunderte Truhen plündern, die Problemchen Hunderter NPCs lösen, hoffentlich ein paar davon spannend ausdiskutieren und Monster schlachten. Was man in Rollenspielen so tut. Von denen erscheinen 2017 nicht wenige, falls sie alle pünktlich dran sind. Was ein Ding der Unmöglichkeit ist. Man kennt das ja. Das ist kein Anspruch auf Vollständigkeit erhebender Ausblick und einige wilde Spekulation sind auch dabei.

Cyberpunk 2077 erscheint nicht 2016

CD Projekt dementiert anderslautende Berichte.

Piotr Nielubowicz, Vizepräsident der CD-Projekt-Gruppe, hat gegenüber der Polish Press Agency bestätigt, dass Cyberpunk 2077 nicht 2016 erscheinen wird (via Eurogamer Polen).

Eg.de Frühstart - GTA Online, Xbox One, Cyberpunk 2077

Zehn neue und verifizierte Jobs in GTA Online, Xbox One 3,9 Mio. Mal ausgeliefert und Cyberpunk 2077 wird ein echtes RPG.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

CD Projekt geht es nicht ums schnelle Geld

Seinen Prinzipien treu zu bleiben, wird sich am Ende mehr auszahlen.

CD Projekt Red geht es nach Angaben von Mitgründer Marcin Iwinski nicht um kurzfristige Profite, sondern vielmehr um die Kernprinzipien des Unternehmens, von denen man letzten Endes mehr profitiere.

Eg.de Frühstart - Cyberpunk, The War Z, Zynga

Erster Cyberpunk-Trailer nächste Woche, Angriffe auf War-Z-Server und Zynga schließt Japan-Studio.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

CD Projekt Red spricht über die Suche nach Multiplayer-Programmierern

Es gibt noch immer genügend Platz für Innovationen im RPG-Genre, sagt man.

Angesichts der Tatsache, dass viele Entwickler heutzutage gerne einen Multiplayer-Modus in ihr Spiel integrieren - egal wie sinnvoll er sein mag -, sorgte CD Projekt Reds aktuelles Stellengesuch für einen Multiplayer-Programmierer sicherlich für etwas Aufmerksamkeit.

CD Projekt: Verzweigte Geschichten sind höllisch schwer zu erschaffen

Am Ende ist es die Mühe aber wert, obwohl viele Spieler möglicherweise nicht viel davon mitbekommen.

Ein Spiel mit einer verzweigten Geschichte zu entwickeln, ist laut CD Projekt Reds Studioleiter Adam Badowksi eine höllisch schwere Aufgabe. Das alles sei es jedoch wert und in Zukunft will das Team weitere Experimente wagen.

Cyberpunk: CD Projekt will komplexe Geschichte zugänglicher machen

Lektionen vom Witcher gelernt, Story-Lernkurve soll angenehmer gestaltet werden.

CD Projekts Witcher-Spiele basierten zwar auf einem reichhaltigen Universum aus den Büchern des polnischen Autors Andrzej Sapkowski, allerdings glaubt man auch, dass die Komplexität der Geschichte möglicherweise einige Spieler abgeschreckt hat.

CD Projekt entwickelt Cyberpunk-Rollenspiel

Basiert auf dem gleichnamigen Pen-and-Paper-Rollenspiel und ist für erwachsene Spieler gedacht.

CD Projekt hat auf seiner Summer Conference bestätigt, dass man an einem Cyberpunk-Rollenspiel arbeitet. Der Titel basiert dabei auf dem gleichnamigen Pen&Paper-Rollenspiel von Mike Pondsmith.