Dark Souls 2

Etwas zu schnell nach dem ersten Teil kann es diesen nicht toppen, aber es ist immer noch eine ganz eigene Klasse von einem Spiel.

Spotlight

Schlüsselereignisse

Auch du liebst Dark Souls...

... du weißt es nur noch nicht.

„Ich mag keine Spiele wie Dark Souls. Ich mag keine schweren Spiele. Erst recht keine frustrierenden oder gar unfairen Spiele. Ich mag Spiele, die mich mit einer spannenden Geschichte in eine lebendige Welt saugen statt in eine menschenleere Ödnis ohne Dialoge und Storyentwicklung. Auf keinen Fall mag ich Spiele, die mich immer und immer wieder den gleichen Abschnitt entlangschicken und bei den gleichen Gegnern töten. Ich mag keine Spiele wie Dark Souls." Diese und ähnliche Sätze höre ich häufig, wenn ich anfange, von Dark Souls zu schwärmen. Doch ich weiß: Auch du wirst Dark Souls lieben! Woher ich das weiß? Weil ich einmal genau wie du war. Ich habe die gleichen Sätze gesagt. Und hatte damit furchtbar unrecht.

Dark Souls 2: Scholar of the First Sin - Test

HerausragendDark Souls 2: Scholar of the First Sin - Test

Like a virgin, killed for the very first time…

Keine Frage, ein Sturm ist aufgezogen. Während ich diese Zielen schreibe, peitscht er um das Haus, grollt sogar durch fest verschlossene Fenster und würde ich es nicht besser wissen, ich würde glauben, dass mein Dark Souls 2 sich einfach nur dieser Kulisse anpassen wollte. Wie ein Orkan fegt der Verfolger über mich her, immer wieder, und alles, was ich machen kann, ist rennen. Und nein, es ist nicht - nur - der bekannte Endboss. Er hat sich von seinen Fesseln befreit und sucht meinen armen Helden durch das Spiel hinweg immer wieder heim. Wo vorher nichts war, thront ein roter Drache. Wo vorher nur ein paar übergroße Knilche standen, patrouillieren nun ein halbes Dutzend weißer Ritter als Begleitschutz. Und auch wenn sie harmloser aussehen als die bekannten Bewohner, die Neuzugänge sind schnell, brutal und vor allem im Verbund mit ihren großen Freunden so tödlich wie alles, was man mit dem Namen Souls assoziiert. Ihr kennt Dark Souls 2? Nicht mehr. Das. Ist. Souls!

Das Spiel gibt euch noch einen freundlichen Hinweis dazu mit auf den Weg. Wo vorher hinter Majula und dem Tunnel ein relativ friedlicher Bach zur ersten Burg führt, watet nun ein ausgewachsener Zyklop durch das Wasser. Freundliche Warnung insoweit, als dass er euch in Ruhe lässt, solange ihr ihm nicht direkt vor der Nase herumrennt und so den übertragenen Mittelfinger zeigt. Der Typ mit den Riesenkeule, den ihr sonst zuerst bei den vier Ballisten zu Gesicht bekamt? Praktisch ein Standardgegner in diesem Abschnitt. Und dann ist da der Verfolger. Zuerst tauchte er mitten in der Festung auf, während ich gerade mit vier Hunden und ihrem Herrchen mehr als ausreichend beschäftigt war. Zwei Hiebe später fragte ich mich erst mal, was der riesige Typ da eigentlich von mir wollte, der meinen Level-50-Helden so fachgerecht mit seinem Schwert aufspießte, meine traurigen Reste hochhielt und sie dabei noch als Bonus verfluchte. Nicht, dass es in dieser Verfassung einen großen Unterschied machte. Und er taucht auch nicht immer auf, er wurde zu einem dieser vielen Mysterien dieses Spiels, zu meinem aktuell dringendsten noch dazu.

Und so zieht es sich durch alle Abschnitte. Dark Souls 2 galt aus verschiedenen Gründen als der schwächste Teil der Souls-/Bloodborne-Reihe. Zu linear, zu einfallslose Bosse und vor allem zu einfach. Natürlich nur im Rahmen dieser Ausnahmeserie und zumindest das letzte "Problem" ist definitiv behoben. Ich würde so weit gehen zu sagen, dass Scholar of the First Sin wahrscheinlich im ersten Spieldurchlauf nun das Härteste ist. Wo ich Demon's Souls und Dark Souls schon mal relativ entspannt den Abend über eine neue Runde starten kann und eigentlich nirgendwo mehr groß auf Probleme stoße, hat mich Scholar of the First Sin gestern fertig gemacht. Es hat mich an den Punkt gebracht, wo ich mich frage, wie ich das schaffen soll. Ob ich das schaffen kann. Ob ich das eigentlich überhaupt noch schaffen will.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Scholar of the First Sin haut alles wild durcheinander

Ihr kennt das Spiel in- und auswendig? Da wäre ich mir nicht mehr so sicher.

Zuerst das Wichtigste: Scholar of the First Sin ist kein Grafik-Upgrade, das Dark Souls 2 an die inzwischen fast berühmte, irgendwo vom Lkw gefallene New-York-Variante heranrückt. Die bleiben uns From Software und Namco wohl auf ewig schuldig. (Die erste Präsentation des zweiten Teils fand 2013 in New York statt und zeigte hübschere Oberflächenstrukturen und Beleuchtungseffekte als das finale Spiel.) Als vor Kurzem eine PS4-Version ankam, war ich nach gedanklichem Abschluss mit Drangleic und über 200 Stunden nicht gerade übereifrig.

Dark Souls 2: Neuer Patch erscheint am 5. Februar 2015, enthält neuen Charakter

Bandai Namco veröffentlicht am 5. Februar 2015 einen neuen Patch für Dark Souls 2.

Dieser dient als Vorbereitung auf die Veröffentlichung von Dark Souls 2: Scholar of the First Sin.

Wie man zuvor schon angegeben hat, sind damit nicht die grafischen Verbesserungen zu erwarten, die ihr mit Dark Souls 2: Scholar of the First Sin auf PC, Xbox One und PS4 bekommt, dafür aber unter anderem Gameplay-Verbesserungen.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Crown of the Ivory King - Test

Dark Souls ist durch. Nicht wegen des letzten Bosses oder so was, sondern "durch" in einer ebenso endgültigen wie befriedigenden Art. Natürlich auch in seiner fabelhaften Auffassung davon, nach welchen Regeln eine Spielwelt funktionieren muss. Da ich keine Ahnung habe, wann wir das nächste Mal über die Reihe reden werden (Ankündigung von Teil 3 im Frühjahr, go for it, From Software!), noch mal ein kleiner Abriss von Teil 2, bevor alles endet: über 40 Gebiete und Bosse, 77 Leuchtfeuer, 100 Spielstunden.

Es hat erzählt, was es zu erzählen hatte, bewiesen, was es beweisen wollte. Besser wird es in dieser Form nicht mehr. Dark Souls 2 ist durch, das war's, und Crown of the Ivory King leistet einen wundervollen Beitrag dazu. Es ist die beste der drei Download-Erweiterungen, ein wahrlich krönender Abschluss (sorry...).

Am Ende bleibt mir nur, all jene Leute zu beneiden, die mit der sicher bald erscheinenden Game-of-the-Year-Edition ihre ersten Schritte in Drangleic machen werden. Sie bekommen schieren Content in Form eines dumpf die Eingeweide quetschenden Monstrums, mal erschreckend schwer, mal nicht so. Nicht in sämtlichen Aspekten so perfekt ausgearbeitet wie der Vorgänger, aber besser als fast alles andere auf dem Markt und dank des Ivory Kings reicher um einige der am cleversten gestalteten Gebiete.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Crown of the Ivory King DLC - Komplettlösung und Tipps

Unser Guide durchs Finale der Lost-Crowns-Trilogie.

Finale! Alles geht irgendwann einmal zu Ende und im Fall von Dark Souls 2 geschieht das in einer endlosen Winterlandschaft. Der letzte Download-Inhalt Crown of the Ivory King triezt euch mit dichten Schneestürmen, die es schwer machen, die Hand vor Augen zu erkennen. In diesem weißen Treiben müsst ihr endlos wirkende Mauern und Gänge erkunden, natürlich voller Eisritter und ähnlicher Feinde. Ihr werdet öfter vor Eiskristallen stehen, die den Weg blockieren. Dort kann man erst später vorbei, also nicht wundern.

Dark Souls 2: Crown of the Old Iron King - Test

Wollen wir mal nicht lange rummachen hier, denn statt das zu lesen, ihr Drachenspalter und Froschlocher, solltet ihr lieber einsteigen in die dröhnende Knochenmühle, die Crown of the Old Iron King geworden ist. Er ist genauso wenig wie der letzte DLC ein Kind der Freundlichkeit. Das Maschinelle und Fleckige, das Zischen verdunstenden Wassers auf heißem Metall, gefüllte Loren und grell lodernde Öfen mitsamt einer meterdicken Staubschicht geben ihm einen verbrauchten, leicht industriellen Touch. Vor diesem Hintergrund will From Software mehr über den alten Eisenkönig erzählen und tut das wie immer mit Hinterlassenschaften in den Kulissen, Spuren, Zeichen, der Kluft zwischen Intention und Deutung.

Nach zehn Minuten starrt man eine meterdicke Eisenkette entlang zu einem Turm, sein Dach zerstört, Träger und Zahnräder ragen heraus wie bei einem Uhrwerk. Eine Stunde später setzt man diese Zahnräder in Gang und macht aus den erstarrten Zeitzeugen aktive Levelelemente. Nach weiteren zwei Stunden ist man entweder durch oder - wie in meinem Fall - mit der Nase zu tief drin in den vom Zentralofen wegästelnden Kammern voller Aschekrieger und flatternder Rüstungen. Ein bisschen albern vielleicht, ja, aber sie sind so cool animiert und schlagen zu wie sonst was. Wieder nur was für starke Helden. NG+ Level 180 hat Respekt.

Die Erweiterung verfügt über ein großes neues Gebiet plus kleinen Anhängsels. From Software nimmt diesen Nebelturm und durchstößt ihn nach allen Seiten hin mit Gängen und versteckten Räumen. Beim ersten Betreten des DLCs wirkt er fast wie eine fixierte Skulptur mit abgeplatztem Putz, weggebrochenen Stockwerken, von der Zeit so weit bearbeitet wie alles in Drangleic.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Crown of the Old Iron King DLC - Komplettlösung und Tipps

Alle Gebiete, alle Bosse, Abkürzungen, Türen und Verstecke.

Halbzeit in Drangleic. Mit dem zweiten DLC Crown of the Old Iron King wird Dark Souls 2 erweitert um neue Bosse, Schätze, viele Kammern, Zahnräder, Aufzüge, Gänge und Feuerfallen. Ihr findet euch wieder in einem Verbund aus Türmen und müsst einen Weg finden durch diese feindselige, von einer meterdicken Staubschicht bedeckte Welt voller Riesen, Rauchzauberinnen und Gitterstäbe. Wie immer also, nur dass der Tod ähnlich wie im ersten DLC öfter mal vorbeikommt und euch die Hand schüttelt. Da viele Feinde mit Feuer angreifen und es sich hier generell um eine sehr heiße Zone handelt, solltet ihr entsprechende Schutzausrüstung dabei haben.

Dark Souls 2: Crown of the Sunken King - Test

Dark Souls 2: Crown of the Sunken King - Test

Man kann einfach nicht aufhören.

Auf gewisse Art bin ich großer Fan davon, wie sorgfältig From Software im ersten Dark Souls die Zugänge ins Wintergemälde und nach Oolacile regulierte. Keine Kunst, könnte man sagen, in einer Welt, die ohnehin niemandem etwas aufdrängt, aber diese konkreten Fälle wurzeln vielleicht mehr als der Rest des Spiels mindestens bis ins Mindset der 16-Bit-Ära hinein.

An Ort W versteckter Gegenstand X öffnet irgendwo Weg Y, jedoch nur unter Voraussetzung Z, und wo irgendwas davon liegt, das frag wen anders oder finde es einfach. Allein die Entdeckung ein Lohn weit größer als drei Drachenschwerter. Dagegen wirkt die Einbindung des ersten Dark-Souls-2-DLCs, Crown of the Sunken King, geradegerichtet. Eher wie ein hingebogenes Anhängsel als etwas in wild umschlungenen Eingeweiden Verborgenes.

Nach dem Download habt ihr plötzlich einen Schlüssel im Inventar, dazu der Hinweis, in der dunklen Schlucht finde er sein passendes Schloss. Woher er kommt, ist egal. Hauptsache, er öffnet den Zugang in ein neues Gebiet, in dem Fall eine unterirdische Tempelanlage. Endlose Treppenstufen einer himmelhohen Pyramide, nur dass der Himmel hier eine gierige Schwärze ist.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Crown of the Sunken King DLC - Komplettlösung und Tipps

Alle Gebiete, Abkürzungen, Bosse, Kampftipps und mehr

Neuer Content, neue Schätze, neue Tode. Auch für den ersten Download-Inhalt gelten die allgemeinen Tipps unserer Dark-Souls-2-Komplettlösung. So viel hat sich nicht getan. Ab wann sollte man sich in die neuen Gebiete wagen? Nun, das bleibt natürlich ganz euch überlassen. Unter Stufe 80 mit entsprechend guten Waffen wird es angesichts der wirklich knackigen Feinde keine schöne Sache werden, aber das liegt alles im Auge des Betrachters.

Eg.de Frühstart - Bayonetta 2 / X, Call of Duty: Ghosts, State of Decay

Bayonetta 2 und X kommen noch 2014, Devastation-DLC für CoD: Ghosts auf PC, PS3 und PS4 verfügbar und Lifeline-DLC für State of Decay weiter für Juni geplant.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Dark Souls 2 - Der Beginn des Abstiegs?

Warum mich das vielleicht beste Spiel 2014 unheimlich enttäuschte.

Wer mit mir über Dark Souls 2 redet, erhält einen sehr zynischen Eindruck des Spiels. Obwohl ich für knapp drei Wochen an nichts anderes denken konnte und insgesamt 82 Stunden die Welt von Drangleic investierte, mutiere ich in Diskussionen zum nörgelnden Miesepeter. Daher möchte ich zu Beginn eine Sache klarstellen: Ich liebe Dark Souls 2. Auch wenn es in den unteren Paragraphen nicht so klingen mag, gehört es trotz seiner Fehler zu den wohl besten Spielen der vergangenen Jahre.

Dark Souls 2 PC - Test

From Software hat sie herausgefordert und dreist provoziert, die Quad-Cores, SSDs und Teraflops, ohne es wahrscheinlich zu wollen. Vielerorts wurde das Studio vorletztes Jahr für seine PC-Version von Dark Souls plattgewalzt, die, sagen wir, nicht so ganz dem Status quo gängiger PC-Spiele entsprach. Sie war der Zerlumpte unter den Snobs, zum ersten Mal dabei und auf wackeligen Beinen, krude zusammengekloppt in gewisser Weise, liebenswürdig eher für den Willen als für die Ausführung.

„You have a heart of gold. Don't let them take it from you“

Dieser Satz aus dem Vorvorgänger bringt gut auf den Punkt, was euch mit Dark Souls 2 auf dem PC erwartet. Um das gleich als Erstes aus der Welt zu schaffen: Ihr bekommt nicht, was die erste Videopräsentation mit ihren herrlichen Lichteffekten und Oberflächenstrukturen andeutete. Für wen das ein Problem ist - tja... hmm... das war's. Lieber liegen lassen, als eine von den reinen Schauwerten so erhaben losgelöste Reise anzutreten und zu wühlen in den Eingeweiden eines vor Geheimnissen platzenden Reiches. Aus Prinzip boykottieren, und ich würde so ein Verhalten sogar bis zu einem gewissen Grad verstehen.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Mario, Killer Instinct, inFamous: Second Son

Nintendo arbeitet an neuem Mario-Spiel, Fulgore und Arcade-Modus für Killer Instinct verfügbar und inFamous: Second Son eine Mio. Mal verkauft.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - SimCity, Castlevania: Mirror of Fate HD, Titanfall

Offline-Update für SimCity in finaler Testphase, Mirror of Fate HD erscheint noch im März und Titanfall war eigentlich gar nicht für die Xbox One geplant.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Technik-Analyse: Dark Souls 2

Digital FoundryTechnik-Analyse: Dark Souls 2

In vielerlei Hinsicht identisch, manchmal aber auch mit radikalen Unterschieden, die die Wahl nicht einfach machen.

Weg mit dem Alten und her mit dem Neuen. Dark Souls 2 bringt die bislang größten technischen Fortschritte in der noch relativ jungen Geschichte der Serie mit sich. Mit neuen Leuten an der Spitze des Teams und einer Engine, die speziell dafür gedacht ist, die furchterregende Welt von Drangleic zum Leben zu erwecken, nutzt Entwickler From Software die Gelegenheit, neue Rendering-Techniken auf PS3 und 360 auszuprobieren, bevor sie auf den Next-Gen-Plattformen eingesetzt werden. Obwohl wir also in den Bereichen Physik, Beleuchtung und Effekte eine Reihe von Upgrades sehen, gibt es auch einige negative Dinge, die wir so nicht erwartet haben.

Allen voran können wir schon mal sagen, dass Dark Souls 2 alleine durch seine Auflösung einen klaren technischen Vorteil hat. Das Spiel läuft auf PS3 und 360 in nativem 1280x720. Auf dem Papier sollte das eine deutliche Steigerung repräsentieren, in der Praxis sorgt die höhere Pixelzahl aber nur für ein leicht klareres Bild gegenüber dem 1024x720-Framebuffer von Dark Souls. Grund dafür ist ein Post-Process-Edge-Filter. Es ist ein effektiver Aliasing-Killer, aber dabei gehen viele Details bei den Texturen und Alpha-Effekten verloren. Dadurch produziert das Spiel auf beiden Plattformen gleichermaßen ein weicheres Bild, als wir es uns erhofft haben. Nichtsdestotrotz ist es eine Verbesserung - und ein positiver Start auf unserer Reise tief in eine Spielwelt, die verspricht, die bislang größte des Teams zu sein.

Bei der Aufbereitung unser verlustfreien Aufnahmen für eine genauere Analyse stellen wir fest, dass es kaum visuelle Unterschiede zwischen beiden Versionen gibt. Kurz gesagt: Der größte Vorteil der PS3 ist das überlegene Texture-Filtering, während die Cut-off-Distanz auf der 360 sehr viel kleiner ist - was hier etwa auf Böden zu verwascheneren Texturen in kürzerer Distanz führt. Erwähnenswerter ist da schon der Vorteil der 360-Version, wo Lagerfeuer, explodierende Projektile oder Wasserfälle über höher aufgelöste Alpha-Effekte verfügen. Diese Effekte scheinen auf Sonys Plattform in einer niedrigeren Qualität zu laufen, was zu sichtbareren Aliasing-Artefakten führt, wenn sie in der Nähe befindliche Geometrie überdecken.

Weiterlesen...

Dark Souls 2 - Test

HerausragendDark Souls 2 - Test

Anscheinend kann nichts ein perfektes Spiel zu Fall bringen

Von all den Empfindungen, die Dark Souls 2 durch einen dunstgrauen Schleier aus Dämonen und Vorzeitriesen tröpfeln lässt, war Trauer die stärkste. Die Reihe ist im allgemeinen Spielerbewusstsein eng verknüpft mit Wut und dem unvergleichlichen Gefühl des Triumphierens über Turmritter, Menschenfresser und Tausendfüßler. Daran ändert Teil 2 kaum etwas, und es sagt damit viel über jeden Einzelnen von euch aus. In meinem Fall war es jedoch Trauer. Tiefe Trauer, je näher ich dem Ende kam in dem Wissen, dass ich das Geschehene nun mal erlebt habe und auch dieses Abenteuer irgendwann vorbei sein wird. Die stärkste Prägung dieser Art kam von Dark Souls, dem vielleicht besten Videospiel, das jemals jemand entwickelte. In jedem Fall aber dem Besten der letzten Generation. In gewisser Weise machte es mir damit viele andere Spiele kaputt, anfangs ein kleines bisschen sogar Dark Souls 2 - dieses erste Mal gibt es eben nur ein erstes Mal.

Ich wünschte, ich hätte vorher all mein Wissen über die Souls-Teile löschen können. Noch einmal den Wiki-freien September 2011 erleben, als Martin und ich praktisch jeden Tag telefonierten, ins Blaue hinein Vermutungen anstellten und unsere eigene kleine Welt auf „Vielleicht. Bestimmt. Ziemlich sicher. Meinst du wirklich? Nicht dein Ernst!" aufbauten. Es war nicht weniger als perfekt. From Software hinterließ mondlandungsgroße Spuren. Nun der zweite Teil. Und mit ihm die Trauer.

Vorher aber kommt das Träumen. Im Anfangsdörfchen Majula mit seinem hingetupften Soundtrack, wo man sich erzählen lässt von König Vendrick und davon, was diesen mächtigen Mann zu Fall brachte. Dark Souls 2 baut sein Reich in der Fantasie, Stein für Stein, mit jedem der skurrilen Typen, die ihr trefft. Sie sind Zeugen einer Zeit, in der alles mehr Bestand hat als die Taten eures frisch in diese verwunschene Splitterwelt gefallenen Untoten. „Willkommen in Dark Souls", lässt mich das Achievement nach Tod Nummer 1 wissen. Hunderte sollten folgen. Danke für die warmen Worte, und herrlich, wieder hier zu sein. Egal, wie oft ihr sterbt, die knochigen Bäume werden bis ans Ende der Tage zwischen schroffen Felsspalten stehen. Die Ewigkeit zeichnete Bilder von trostlosen Ruinen. Dies ist das Königreich Drangleic. Das erste an diesem Platz? Wer weiß das schon so genau?

Weiterlesen...

Dark Souls 2 - Komplettlösung und Tipps

Alle Gebiete, Bosse, Geheimnisse, Kampf Tipps, Seelen, Estus, Farmen und vieles mehr

Da sind wir wieder. In einem verwunschenen Land namens Drangleic, das nicht mehr von sich erklärt, als ihr wissen müsst, um es erkunden zu können. Wo, wie, was, wieso, das sind Fragen, auf die ihr selbst Antworten finden dürft. Und das macht den großen Reiz dieses Spiels aus. Unsere Dark-Souls-2-Komplettlösung dient währenddessen als Leuchtfeuer für alle, die sich in dem hammerharten Action-Rollenspiel verlaufen, an den kniffligen Stellen verzweifeln oder einfach nur einen Ratschlag für dies und das suchen. Wie schon bei Teil 1 stehen wir euch mit sehr vielen Guides, Tipps und Tricks, FAQs und Bildern zur Seite. Sterben werdet ihr trotzdem oft genug, aber wir können euch helfen, so gut es geht.

Dark Souls 2 - Zurück zu Hause

Dort, wo ich weiß, wie ich sterben muss und dass es nie das Ende ist.

Es ist mal wieder ein Platz der Vergangenheit. Nichts lebt wirklich, das fahle Sonnenlicht bricht sich auf toten Bäumen und den Schatten einer besseren Zeit, die trostlos die Ewigkeit herunterzählen. Reste von einst stolzen Bauwerken schmiegen sich an eine unschuldige Erdkruste, fast unbekümmert angesichts des Verfalls, dessen augenscheinlichster Zeuge sie selbst sind. Ein Ritter ohne Hoffnung, eine mystische Gestalt in Lumpen, eine sprechende Katze, die verrückte Kräuter verkauft. Dahinter das Labyrinth einer Welt, dem keiner entkommt, schon gar nicht durch den Tod, der nur eine kurze Drehung in einem endlosen Rad der Wiederkehr darstellt. Fast friedlich liegt das Land der Schatten darnieder, selbstgefällig in der eigenen Gewissheit besänftigt, dass es immer so sein wird. Bis ein Held kommt und den Zyklus durchbricht. Ah, es ist gut, wieder zu Hause zu sein.

Eg.de Frühstart - Minecraft, Sonic, Dark Souls 2

Minecraft auf PC 14 Mio. Mal verkauft, neues Sonic für Wii U, PS4 und Xbox One und DLC für Dark Souls 2 möglich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Tomb Raider, Killzone: Shadow Fall, DayZ

Next-Gen Tomb Raider nutzt gleiche Assets, Killzone 2,1 Mio. Mal verkauft und neuer Patch für DayZ veröffentlicht.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - WarCraft, Mario, Final Fantasy 6

Dreharbeiten zum WarCraft-Film gestartet, kein Mario für Smartphones und Patch für Final Fantasy 6 unterwegs.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - F1 Race Stars, DriveClub, War Thunder

F1 Race Stars für Wii U erhältlich, DriveClub verpasst auch PS4-Launch in Japan und neues Update für War Thunder.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - GTA: San Andreas, Thief, Oculus Rift

GTA: San Andreas für Android und Kindle erhältlich, Thief-Probleme entsprechen denen anderer Spiele und Oculus entwickelt eigene Spiele.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Final Fantasy 14, Kickstarter, Tomb Raider

Update 2.1 für Final Fantasy 14 erhältlich, 200 Mio. Dollar in Spiele auf Kickstarter investiert und Tomb Raider für iOS.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Dark Souls 2 - leben und leben lassen

Lieber einmal zu oft draufgehen, als gar keinen Spaß haben!

Videospiele machen mich zum Helden. Zum Retter der Menschheit. Zu einer gottgleichen Sagengestalt. Oder gleich zum Schöpfer höchstpersönlich. In meinen 30+ Jahren als Gamer haben mir Spiele vor allem eins beigebracht: grenzenlose Selbstüberschätzung. Ich soll den Planeten retten und dabei eine ganze Armee besiegen? Kein Problem! Ich soll mit dem 1. FC Köln Deutscher Meister werden? Na sicher! Ich bin besser als jeder andere ... und wenn ich mal verliere, dann war das ganz sicher nicht meine Schuld! Denn als Spieler bin ich die Hauptfigur und ein modernes Videospiel soll gefälligst dafür sorgen, dass ich Spaß an ihm habe. Doch dann kam Dark Souls und lehrte mich Demut. Es brachte mir bei, dass mein „Kopf-durch-die-Wand"-Stil nicht immer funktioniert. Dass in 30+ Jahren gemachte Erfahrungen für die Katz' sind. 2014 kommt Dark Souls 2. Die Closed Beta läuft seit Oktober. Mit dem gleichen Ergebnis: Spaß durch Bildschirmtod!

Dark Souls 2: PS-Plus-Abonnenten erhalten am Sonntagmorgen Zugang zur Beta

Falls ihr bis jetzt noch nicht die Chance hattet, an der Beta von Dark Souls 2 teilzunehmen, könnt ihr das am Sonntagmorgen auf der PlayStation 3 nachholen.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass ihr ein PlayStation-Plus-Abonnent seid.

Für den Sonntagmorgen (27. Oktober 2013) hat Namco Bandai einen weltweiten Server-Stresstest angesetzt. Von 8 bis 11 Uhr könnt ihr euch dann in die Beta stürzen.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Star Citizen, PlayStation 5, Xbox One

Star Citizen erreicht 21 Millionen, Tekken-Producer rechnet mit PS5 als Cloud-Dienst und Microsoft weist Bericht über Datenverkauf zurück.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Nach Beta-Start in Japan: Jede Menge neue Videos zu Dark Souls 2

Nach Beta-Start in Japan: Jede Menge neue Videos zu Dark Souls 2

Macht die Wartezeit nur noch unerträglicher.

Nach dem Start der Beta von Dark Souls 2 in Japan hat es nicht lange gedauert, bis die ersten Videos davon im Netz landeten.

Die neuen Videos, von denen ihr einige nachfolgend seht, zeigen unter anderem neue Schauplätze, Feinde, Bossgegner und Items (via NeoGAF).

Der Text ist zwar auf Japanisch, aber das hält niemanden davon ab, sich anhand der Spielszenen einen umfassenden Eindruck vom Spiel zu verschaffen. Gleichzeitig macht es die Wartezeit für alle, die hierzulande auf die Beta warten, sicher noch etwas unerträglicher.

Weiterlesen...

Dark Souls 2: Closed Beta auf der PS3 startet im Oktober

Dark Souls 2: Closed Beta auf der PS3 startet im Oktober

Registrierungen dafür sind ab September möglich.

Wer sich schon vor dem offiziellen Verkaufsstart von Dark Souls 2 selbst quälen möchte, kommt mit etwas Glück vielleicht in die Closed Beta, die am 5. Oktober auf der PlayStation 3 starten soll.

Wie genau man sich ab dem 5. September dafür registrieren kann, wollte Namco Bandai noch nicht verraten. Man sollte aber die Facebook-Seite des Spiels im Auge behalten.

Sowohl Spieler aus Nordamerika als auch aus Europa werden an der Beta teilnehmen können, für die man ein „völlig neues Areal aus dem Spiel" verspricht. Es ist also wahrscheinlich nichts bislang Bekanntes.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Ravensdale, Dark Souls 2, Oculus Rift

Black Forest arbeitet an Ravensdale, Dark Souls 2 kommt im März 2014 und Oculus-Rift-Mitgründer stirbt bei Unfall.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Fünf Dinge, die ihr über Dark Souls 2 wissen müsst

Was bleibt, was geht, was kommt und was sich noch nicht sagen lässt.

Wenn ich etwas an Namco Bandais Global Gamers Day in New York auszusetzen hatte, dann, dass Darks Souls 2 nicht gespielt, sondern nur angeschaut werden konnte. Ansonsten hätte dieser Artikel hier vielleicht sogar 10 Punkte. Aber rein vom Angucken - es wurde etwas, aber nicht viel mehr gezeigt, als die neuen Videos hergeben - hätte es die Grundaussage nur in die Länge gezogen. Denn die Erste ist sicher die Wichtigste, aller ersten Ankündigungen und kleinen Aufreger zum Trotze sehr simpel und leider für den Moment außerhalb der From Software Studios nicht wirklich verifizierbar:

Dark Souls 2: Zwölf Minuten Gameplay, keine Next-Gen-Pläne

Dark Souls 2: Zwölf Minuten Gameplay, keine Next-Gen-Pläne

Derzeit plant man für die aktuellen Systeme und will eine bessere PC-Fassung abliefern.

Update (12.04.2013): From Software hat derzeit keine Pläne, Dark Souls 2 auf die Next-Gen-Konsolen zu bringen. Wenn man sich dafür entschieden hätte, müssten die Spieler länger darauf warten, wie Co-Director Yui Tanimura gegenüber CVG angab.

„Wir wollten den Fans so früh wie möglich etwas bieten“, sagt er. „Wir glauben, es gibt noch immer genügend Potential und wir haben auch die Fähigkeiten dazu, es besser zu machen als bei Dark Souls - selbst auf den Current-Gen-Konsolen. Wir hoffen also, auf den derzeitigen Konsolen zu bleiben, uns etwas zu verbessern und das, was wir mit Dark Souls kommunizieren wollten, noch besser ausarbeiten zu können.“

„Derzeit gibt es keine Absichten, Dark Souls auf die Next-Gen-Konsolen zu bringen.“

Weiterlesen...

Dark Souls 2 wird direkte Fortsetzung

Erscheint möglicherweise nicht 2013, Miyazaki nicht direkt an der Entwicklung beteiligt.

In der neuesten Ausgabe der Edge gibt es weitere Details zum jüngst angekündigten Dark Souls 2, die jetzt im Netz bequem zusammengefasst wurden (via NeoGAF).

Eurogamer.de Frühstart - 12.12.2012

Verkaufszahlen der Wii U in Japan, Hotline Miami oft illegal runtergeladen und Petition für Wii-U-Version von Dark Souls 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.