Diablo 3

Mit dem Totenbeschwörer habt ihr eine Klasse, die sich auf zig Arten spielen lässt, die eines verbindet: Enormer Spielspaß!

Spotlight

Diablo 3 für Konsole - Test

Sofa, Gamepad, Koop, Offline - Blizzard weiß, mit welchen Stichworten man neue Spieler ködert.

VideoDiablo 3 - E3-Multiplayer-Trailer

Blizzard zeigt neue Multiplayer-Eindrücke von den Konsolen.

VideoDiablo 3 - PS3-PS4-Entwickler-Trailer

Im Trailer plaudern die Entwickler darüber, wie sich Diablo 3 auf der PS3 bzw. PS4 anfühlt und spielt.

Schlüsselereignisse

4th September 2013

Diablo 3 für Konsole - Test

18th May 2012

Diablo 3 - Test

17th April 2012

Diablo 3 - Mönch-Trailer

11th April 2012

Diablo 3 - Barbar-Trailer

21st October 2011

Diablo 3 - Cinematic-Trailer

Diablo auf Switch - Kommt der Teufel zu Nintendo?

Es wäre das erste Mal auf einer Big-N-Konsole

Es sieht schwer danach aus, dass Diablo auf die Switch kommt. Das oder Blizzard wollte einfach einen Tweet absetzen, der jemanden zeigt, wie eine Diablo-Nachtlampe an- und ausgeht und alle haben es missverstanden.

Diablo 3: Rückkehr des Totenbeschwörers - Test

Der Totenbeschwörer ist offiziell raus und hat im Spiel auch gleich die Vormachtstellung übernommen. Wer noch mit der Kaufentscheidung der neuen alten Klasse hadert, hängt wahrscheinlich bei der Frage, ob es die stattlichen 15 Euro auch wert sind. Die Frage lässt sich leicht beantworten, denn wer nach all den Jahren noch immer leidenschaftlich Diablo 3 zockt oder so wie ich alle paar Wochen wieder zurückkommt, um etwas zu "nerden", wird der Investition im Endeffekt nicht (lange) nachtrauern.

Der aufgemöbelte Totenbeschwörer ist der bislang vielfältigste Charakter unter allen Helden, die sich in Sanktuario versammelt haben. Wie in Diablo 2 macht er als Fernkämpfer eine gute Figur und als Nahkämpfer schlägt er sich auch überraschend und mindestens genauso gut (wenn nicht besser). Wer gerne allein unterwegs ist, sich aber dennoch etwas Gesellschaft wünscht, kann sich unzählige untote Freunde an die Seite holen, die die Dämonenhorden aufmischen. Und wer lieber mit Freunden und anderen Spielern in einer Gruppe unterwegs ist, kann den Necro auch als Supporter spielen und mit Flüchen, Heilung und Kontrolleffekten um sich werfen.

Bild1

Weiterlesen...

Diablo 3: Video und Details zum Jubiläumsupdate 2.4.3 veröffentlicht

Update (05.01.2017): Ab sofort ist Update 2.4.3 für Diablo 3 auf dem PC und den Konsolen verfügbar. Folgt den Links, um die Patch Notes für PC und Konsolen zu sehen.

Originalmeldung (04.01.2017): Demnächst erscheint das Jubiläumsupdate 2.4.3 für Diablo 3 und enthält zum 20. Geburtstag des ersten Diablo ein besonderes Event.

Im Mittelpunkt steht dabei ein neuer Dungeon, der alle 16 Level des Originals enthält, die mit neuen Assets aus Diablo 3 nachgebaut wurden.

Weiterlesen...

Diablo 3: Neue Schwierigkeitsgrade im nächsten Patch

Diablo 3: Neue Schwierigkeitsgrade im nächsten Patch

Wenn es euch nicht mehr herausfordernd genug ist.

Ist euch Diablo 3 noch nicht oder nicht mehr schwierig genug?

Kein Problem, denn Blizzard führt mit dem nächsten Update gleich drei neue Schwierigkeitsgrade ein, die euch vor neue Herausforderungen stellen sollen.

Natürlich bekommt ihr im Gegenzug auch bessere Beute.

Weiterlesen...

Diablo 3: Patch 2.4 veröffentlicht

Diablo 3: Patch 2.4 veröffentlicht

Update: Jetzt verfügbar.

Update (13.01.2016): Ab sofort ist Patch 2.4 für Diablo 3 auf PC, PlayStation 4 und Xbox One verfügbar.

Hier findet ihr die Patch Notes der PC-Version, Konsolenspieler werden hier fündig.

Update (11.01.2016): Patch 2.4 für Diablo 3 wird in dieser Woche noch vor dem 15. Januar 2016 für PC, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Weiterlesen...

Blizzard nennt Details zu Patch 2.4.0 für Diablo 3

Blizzard hat Details zum umfangreichen Patch 2.4.0 für Diablo 3 bekannt gegeben, der in Kürze auf dem Testserver aufschlagen wird.

Dieser enthält mit der Grautiefeninsel unter anderem eine brandneue Zone für den Abenteuermodus. Hier bekämpft ihr „wilde Bestien und übernatürliche Wesen" und erfahrt mehr über das „Geheimnis hinter den Tragödien, die sich hier zugetragen haben".

Im Abenteuermodus werden außerdem die ewigen Wälder und die königlichen Gemächer erweitert.

Weiterlesen...

Patch 2.30 für Diablo 3 veröffentlicht

Patch 2.30 für Diablo 3 veröffentlicht

Würfel, neue Zone und mehr.

Blizzard hat den umfangreichen Patch 2.30 für Diablo 3 veröffentlicht - verfügbar ist er auf PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Dieser ergänzt das Spiel unter anderem um eine Reihe neuer Features und Inhalte, zum Beispiel die neue Zone „Ruinen von Sescheron".

Ebenso könnt ihr Kanais Würfel finden, der dem Horadrim-Würfel aus Diablo 2 ähnelt. Ihr könnt damit etwa legendäre Gegenstände zerstören und ihre Spezialeffekte als passive Fertigkeiten ausrüsten. Ebenso lassen sich Handwerksmaterialien eines Typs in andere umwandeln und mehr.

Weiterlesen...

Diablo 3: Blizzard stellt die Inhalte von Patch 2.3.0 vor

Diablo 3: Blizzard stellt die Inhalte von Patch 2.3.0 vor

Neue Zone, Kanais Würfel und mehr.

Auf seiner Webseite hat Blizzard verraten, was euch alles in Patch 2.3.0 für Diablo 3 erwartet.

Er sollte schon bald auf dem Testserver verfügbar sein und bietet euch mit den „Ruinen von Sescheron" eine neue Zone zum Erkunden.

„Hier müsst ihr euch seltsamen neuen Gegnern und einer gefährlichen Umgebung stellen und dabei neue Geheimnisse aus der Geschichte der mächtigen Barbaren lüften. Wer mutig genug ist und in diesem Gebiet bestehen kann, entdeckt interessante neue Sehenswürdigkeiten, wie etwa das verschollene Grab des Königs Kanai mit seinem wertvollsten Schatz: Kanais Würfel", heißt es.

Weiterlesen...

Patch 2.2.0 für Diablo 3 in Europa veröffentlicht

Blizzard hat Patch 2.2.0 für Diablo 3 in Europa veröffentlicht - für PC, PlayStation 4 und Xbox One.

Unter anderem bringt Version 2.2.0 drei neue Schatzgoblins mit sich, die sich in Sanktuario eingeschlichen haben. Ebenso wird künftig immer die gesamte Menge gleichzeitig hergestellt, wenn ihr Edelsteine oder Gegenstände herstellen wollt.

Die Maximalmenge an Blutsplittern könnt ihr erhöhen, indem ihr persönliche Solo-Bestzeiten in den Großen Nephalemportalen erreicht. Weiterhin gibt es zwei neue legendäre Tränke, zwei neue legendäre Edelsteine sowie Dutzende neuer und überarbeiteter legendärer Eigenschaften.

Weiterlesen...

Patch 2.2.0 für Diablo 3 enthält neue legendäre Sets und weitere Schatzgoblins

Blizzard hat einige neue Details zu Patch 2.2.0 für Diablo 3 verraten, der schon bald auf dem Testserver verfügbar sein wird.

Unter anderem erwarten euch drei neue legendäre Rüstungssets mit je sechs Teilen: Unheilige Essenz, Delseres Opus Magnum und Zorn der Ödländer.

„Zusätzlich werden mehrere Boni für existierende Sets umgestaltet oder - in einigen Fällen - neu hinzugefügt, darunter Zunimassas Schlupfwinkel, Gewandung der tausend Stürme, Rolands Vermächtnis, Tal Rashas Elemente, Innas Mantra, Natalyas Rache und Ruf des unsterblichen Königs. So erhaltet ihr zehn neue oder neu gestaltete Spielstile, die ihr ausprobieren könnt!", heißt es weiter.

Weiterlesen...

Patch 2.1.2 für Diablo 3 veröffentlicht

Blizzard hat Patch 2.1.2 für Diablo 3 veröffentlicht.

Dieser enthält allerlei Anpassungen und Neuerungen. Im Chat wird jetzt zum Beispiel angezeigt, wenn ein Schatzgoblin getötet wurde oder fliehen konnte.

Ebenso könnt ihr nicht mehr an Scharmützeln teilnehmen, wenn ein großes Nephalemportal aktiv ist, für das ihr bezahlt habt.

Weiterlesen...

Blizzcon im Detail: Diablo 3 - What's Next?

All das, was Diablo 3 durch 2015 bringen wird.

Die Blizzcon 2014 war Blizzards bislang größte Hausmesse. Noch nie gab es so viele Spiele, Art-Contests, Frage-und-Antwort-Runden, Ausstellungen und Wettbewerbe und man konnte erstmals das komplette Convention-Center in Anaheim ausnutzen, um alle Titel gebührend unterzubringen. Ganz ohne Panne ging es zwar nicht vonstatten - in einigen Bereichen des Convention-Centers (Starcraft 2 Arena, Heroes-of-the-Storm-Bühne etc.) und den umliegenden Hotels gingen aufgrund des hohen Strombedarfs kurzzeitig die Lichter aus -, doch insgesamt verlief alles friedlich und problemlos.

Blizzard nennt Details zu Patch 2.1.2 für Diablo 3, der 'bald' erscheinen soll

Blizzard hat im Rahmen der Blizzcon Details zu Patch 2.1.2 für Diablo 3 bekannt gegeben, der „bald" erscheinen soll - bei Blizzard kann das ja einiges bedeuten.

Unter anderem will man ein paar Probleme in Angriff nehmen, die man seit dem Launch von Patch 2.1 identifiziert hat. Geplant sind etwa Änderungen an den Greater Rifts. Ein Erfolg hängt hier von der Geschwindigkeit ab, mit der ihr diese abschließen könnt, was aber durch bestimmte Zufallselemente beeinflusst wird.

Die „Conduit Pylons", durch die ihr eine Menge elektrischen Schaden verursachen könnt, sollen dabei keineswegs abgeschwächt werden, stattdessen will man Shield und Speed Pylons weiter verbessern. Der Schild soll dann beispielsweise Schaden auf Feinde zurück reflektieren und explodieren, wenn seine Energie aufgebraucht ist. Die Speed Pylons bescheren euch einen längeren Geschwindigkeitsbonus.

Weiterlesen...

Diablo 3: Patch 2.1.1 für die PC-Version veröffentlicht

Diablo 3: Patch 2.1.1 für die PC-Version veröffentlicht

Verbesserungen für den Hexendoktor und mehr.

Blizzard hat heute Patch 2.1.1 für die PC-Version von Diablo 3 in Europa veröffentlicht.

Unter anderem nimmt man Verbesserungen am Hexendoktor vor, hat etwa die Lebensdauer der Zombiehunde stark erhöht.

Weiterhin wurde zum Beispiel die Zahl der fallengelassenen Goldhaufen bei der Nutzung des Gegenstandes „Gabe des Sammlers" reduziert, gleichzeitig aber der Goldbetrag pro Goldhaufen erhöht. Der Gesamtbetrag soll letzten Endes gleich bleiben, die Übersicht auf dem Bildschirm verbessert sich jedoch.

Weiterlesen...

Diablo 3 Reaper of Souls 2.1 - Höllenfeueramulett (Schlüssel, Schlüsselhüter, Materialien, Rezepte, Infernale Maschinen)

Diablo 3 Reaper of Souls 2.1: Alles zu den benötigten Materialien und Dropchancen zum neuen Höllenfeueramulett

Mit Einführung von Patch 2.1 kommt zum beliebten Höllenfeuerring nun ein entsprechendes Amulett hinzu. Und im Gegensatz zum Ring eignet sich das Höllenfeueramulett sogar für den High-End-Bereich und dürfte - mit perfekt gerollten Werten - für die meisten Charaktere das absolute BiS-Gear darstellen. Hauptursache dafür ist das legendäre Affix, das diesmal kein Proc-Effekt ist, sondern dem Charakter eine zusätzliche passive Fähigkeit gewährt. Ansonsten unterscheidet sich das Amulett mit vier primären Affixen (wahlweise Intelligenz, Stärke oder Geschicklichkeit als Hauptattribut plus 3 zufällige primäre Affixe) und einem sekundären Affix kaum von Anderen.

Inzwischen dürfte sich herumgesprochen haben, dass Sacred 3 zwar Sacred heißt, dort aber kein Sacred drinsteckt. Da kann man noch so lange hin- und herumargumentieren, der Name und die Hintergründe der Spielwelt allein rechtfertigen nicht den direkten Fortsetzungstitel. Ein Sacred ohne seine offene Welt ist kein echtes Sacred. Auch nicht ohne all seine ja schon im zweiten Teil damals leicht eingedampften Ausrüstungsoptionen im Klein-Klein. Sacred 3 will ein Action-Metzel-RPG sein, das euch vor allem im Koop Spaß bringen soll. Schnelles Interface, viel Kombo-Gewitter, Spezialangriff-Achterbahn. Es will Diablo 3 sein.

Diablo 3: Ultimate Evil Edition - Support nach der Veröffentlichung noch unklar

Blizzard debattiert noch über Frequenz und Art der Updates.

Mitte August erscheint die Ultimate Evil Edtition von Diablo 3 auf PlayStation 4, Xbox One und ihren Gegenstücken der letzten Generation. Das Paket enthält neben dem Hauptspiel die vielfach gelobte Erweiterung Reaper of Souls und natürlich alle Verbesserungen, die das Spiel seit dem Start erfuhr. Allerdings ist noch nicht klar, ob das Spiel auch nach dem Start noch weiterhin mit frischen Updates versorgt wird.

Diablo 3 Reaper of Souls - Horadrische Würfel Legendarys

Erfahrt alles zu den legendären Gegenständen aus den Horadrischen Würfeln der Kopfgeldbelohnungen.

Die neu in Reaper of Souls eingeführten Kopfgelder (Bountys) des Abenteuermodus' erfreuen sich bei den Spielern großer Beliebtheit. Sie sind alleine oder in einer Splitfarm-Gruppe in wenigen Minuten erledigt und werfen nicht nur jede menge Gold und Erfahrungspunkte ab, sondern werden von Tyrael nach Absolvierung aller fünf zufälligen Kopfgeld-Aufgaben eines Akts auch noch mit den begehrten Horadrischen Würfeln belohnt.

Mit Einführung von Reaper of Souls gibt es auch eine überarbeitete Version des beliebten Höllenfeuerrings, der nun mit einem festen Hauptattribut sowie deutlich besseren Werten und Boni aufwarten kann. Vor allem der neue Lavateich, der die Höllenfeuerkugel des alten Rings ersetzt, kann sich sehen lassen. Charaktere im High-End-Spiel werden damit zwar nicht mehr viel anfangen können, doch ganz ohne nutzen bleibt der Ringe selten. Schließlich ist der er accountgebunden und weist keine Stufenbegrenzung auf, was ihn zum perfekten Level-Ring für Zweitcharaktere macht.

Eg.de Frühstart - Rainbox Six, GRID Autosport, Star Citizen

Ubisoft arbeitet weiter an einem Rainbow Six, San-Francisco-Strecke aus GRID Autosport vorgestellt und Star Citizen erreicht 43 Millionen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Mario, Killer Instinct, inFamous: Second Son

Nintendo arbeitet an neuem Mario-Spiel, Fulgore und Arcade-Modus für Killer Instinct verfügbar und inFamous: Second Son eine Mio. Mal verkauft.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - World of Tanks Blitz, Xbox One, WildStar

Beta-Anmeldungen für World of Tanks Blitz möglich, Microsoft erwartet mehr 1080p-Spiele auf der One und WildStar-Vorbestellungen möglich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Patch 2.0.1 in Europa verfügbar

Diablo 3: Patch 2.0.1 in Europa verfügbar

Neues Loot-System und Add-On-Vorbereitungen, aber auch erste Probleme.

Der umfangreiche Patch 2.0.1 für Blizzards Diablo 3 ist ab sofort auch in Europa verfügbar.

Er dient unter anderem auch als Vorbereitung auf die kommende Erweiterung Reaper of Souls und bringt beispielsweise das neue Loot-System mit sich. Mehr Infos dazu entnehmt ihr den Patch Notes.

Gleichzeitig berichten Benutzer aber auch von einigen Problemen nach dem Update, besonders im Zusammenhang mit dem Auktionshaus und legendären Gegenständen, die nach dem Patch nun an Accounts gebunden werden.

Weiterlesen...

Diablo III: Reaper of Souls - Jetzt röntgen wir den Schnitter!

Der zweite Blick auf die geschlossenen Beta: Gameplay, Kreuzritter und Mystikerin im Detail.

Gestern hab ich mich des Storyparts von Reaper of Souls angenommen, heute geht es ans Eingemachte - die geänderten Gameplay-Mechaniken. Noch bevor ich meine (eigens auf den Betaserver importierten) Helden spazieren führen konnte, schon die erste Frage: Kampagne oder Adventure-Modus? Bei Letzterem erledigt ihr zum einen Kopfgelder: vordefinierte Bossmonster oder Tötungsquests und Events in den fünf Akten von Sanctuario, die ihr bequem mittels Übersichtskarte anwählen dürft. Statt zum nächsten Wegpunkt zu pilgern, drückt ihr einfach auf 'M' und teleportiert euch zum Ziel. Das geht flott und hat man die fünf Aufträge eines Aktes erfüllt, gibt es legendäre Gegenstände als Belohnung.

Diablo III: Reaper of Souls - Was hat der Sensenmann zu bieten?

Frisch aus der geschlossenen Beta: Bringt die Erweiterung mehr als nur eine dunkle Farbpalette?

Na also! Geht doch! Ich bin nicht mal fünf Minuten mit meiner Stufe-60-Zauberin unterwegs, da liegt auch schon ein seltener Zauberstab vor meinen Füßen, für den sonst so mancher im Auktionshaus ein paar Euro springen lassen würde. Grüne Werte lachen mir bei gefühlt jedem dritten Itemvergleich entgegen, zwei Legendäre Items droppen während der nächsten Stunde, Schrott-Beute kommt selten vor. Wenn der Rest der geschlossenen Beta von Diablo III: Reaper of Souls in ähnlichen Bahnen verläuft, kann sich Blizzard auf die Schulter klopfen - Lektion gelernt, Ruder herumgerissen, Community besänftigt.

Blizzard nennt Details zu PS4-exklusiven Features für Diablo 3: Reaper of Souls

Neben der 1080p Auflösung (und angeblich 60 FPS), Touchpad-Support und kürzeren Ladezeiten bekommt die PS4-Version von Diablo 3: Reaper of Souls auch noch ein paar weitere neue Features.

Wie Polygon berichtet, zählen dazu etwa die „Avenger Kills." Es gibt demnach spezielle Monster, die einen Spieler töten können, anschließend im Level aufsteigen und quasi ins Spiel eines Freundes springen können, wo sie dann versuchen, auch diesen zu erledigen.

Die Monster sollen während eines besonderen Ereignisses im Spiel auftauchen, wobei sich auch der Himmel verdunkelt und dem Spieler mitgeteilt wird, womit ihr es zu tun bekommt.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Project Spark, Warface, Spacebase DF-9

Kein Gold für Project Spark nötig, Warface startet am 21. Oktober und Double Fines Spacebase DF-9 auf Steam erhältlich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Grand Theft Auto 5, Scrolls, Next-Gen

Analysten rechnen mit bereits 15 Mio. verkauften GTA-Exemplaren, großes Scrolls-Update im Oktober und Next-Gen-Upgrade ohne Singleplayer-Fortschritt.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Haufenweise neue Details zu Diablo 3: Reaper of Souls aufgetaucht

Haufenweise neue Details zu Diablo 3: Reaper of Souls aufgetaucht

Ladder-System, Gilden, Adventure-Modus und mehr.

Via Data-Mining in öffentlich verfügbaren Dateien von Diablo 3 hat die Fanseite DiabloFans eine ganze Reihe neuer Informationen zur kommenden Erweiterung Reaper of Souls ausgegraben.

Demnach wird es unter anderem ein Ladder-System mitsamt Seasons geben, außerdem ist offenbar ein System für Clans beziehungsweise Gilden geplant.

Weiterhin ist von einem Adventure-Modus (abseits der Kampagne) die Rede, zu dem wiederum unter anderem die Loot Runs gehören. Die „Nephalem Trials" sind eine Reihe von Herausforderungen, durch die ihr euch weitere Belohnungen verdienen könnt, während insgesamt mit über 100 neuen Missionen/Nebenmissionen in allen Akten zu rechnen sei.

Weiterlesen...

Diablo 3 für Konsole - Test

Diablo 3 für Konsole - Test

Sofa, Gamepad, Koop, Offline - Blizzard weiß, mit welchen Stichworten man neue Spieler ködert.

Eigentlich wollte ich meiner Freundin gestern Nachmittag "nur mal kurz" den Mehrspielermodus von Diablo 3 auf der PS3 zeigen. Ich drückte ihr den zweiten Controller in die Hand, sie erstellte eine Barbarin als "Gast" und wir metzelten uns den restlichen Abend durch Sanktuario. Einfach so. Dabei hat sie überhaupt nichts mit Hack & Slays am Hut. In dieser Hinsicht kann sie unserem bekennenden Diablo-Verächter Martin die Hand geben. Trotzdem verflog die Zeit wie nix und wir hatten jede Menge Spaß. Gibt es ein schöneres Beispiel, um den Reiz von Diablo 3 für Konsolen auf den Punkt zu bringen?

Darum danke Blizzard, dass die Konsolenversion so zugänglich ist. Danke Blizzard, dass dieses Diablo auch Skeptikern Spaß macht. Danke Blizzard, dass Diablo wieder zu spontanen Offline-Koop-Abenden unter einem Dach verführt. Und danke für die Nachtschicht, die ich jetzt schieben muss, um den Testbericht fertig zu schreiben.

Wie sehr mir die gemeinsame Monsterhatz im kleinen Kreis gefehlt hat, macht die Konsolenfassung mehr als deutlich. Vor Onlinezwang und obligatorischem Battle.net-Account war Diablo 2 ein gern gesehener Gast auf spontanen LAN-Parties, die ich mit den Kumpels in schlecht vernetzten Hobbykellern oder WGs feierte. Diese Leichtigkeit des Seins fiel Blizzards strenger Onlinephilosophie zum Opfer. Das schmerzt auch den Offline-Fan, obwohl es mittlerweile genug sehenswerte Alternativen gibt (Torchlight 2, Path of Exile).

Weiterlesen...

Diablo 3 - Das beste Spiel, das mich nicht interessiert

Die neue Konsolen-Version ist eine gute Gelegenheit, um mich dessen erneut zu versichern.

Da Frank sich gerade noch durch die letzten Zeilen von Total War: Rome 2 beißt, wird es noch bis zur Wochenmitte dauern, bevor sein ausführlicher und mit Expertise ausgestatteter Test zu der Konsolen-Version von Diablo 3 fertig sein wird.

Diablo 3: Mit dem neuen Loot-System sollen die Spieler sich mehr vom Auktionshaus entfernen

Sie schauen zuerst ins Auktionshaus und spielen erst dann das Spiel. Das soll sich ändern.

Mit dem für die kommende Erweiterung Reaper of Souls angekündigten neuen Loot-System - das auch alle anderen Spieler zeitnah zum Launch via Patch bekommen - will Blizzard dafür sorgen, dass sich die Spieler von Diablo 3 wieder etwas vom Auktionshaus entfernen und mehr auf das eigentliche Spiel konzentrieren.

Warum so düster, Diablo? - Kommentar

Reaper of Souls soll dunkle Seiten erforschen. War Diablo 3 etwa vorher ne Strandparty?

Kommt ihr Hexendoktor auch immer zu bunt aus der Maschine? Verblassen die Blutflecken an ihrem Barbaren schon zwischen Akt 1 und 2 auf Inferno? Hat ihr Mönch ein zu sonniges Gemüt? Ist ihnen der Fürst der Finsternis nicht finster genug?

Diablo 3: Reaper of Souls angekündigt

Neuer Charakter, höheres Level-Cap, Loot-Verbesserungen, Paragon-System ohne Limit und mehr.

Blizzard hat auf seiner gamescom-Pressekonferenz soeben Reaper of Souls als erste Erweiterung für Diablo 3 angekündigt.

Diablo 3: Blizzard eröffnet Teaser-Seite zu 'Reaper of Souls'

Derzeit noch ohne echte Inhalte, aber ein weiterer Hinweis auf die gamescom-Ankündigung.

Blizzard hat auf der Webseite von Diablo 3 eine Teaser-Seite eröffnet, die auf den Namen „Reaper of Souls" hört. Diesen Titel hat man sich augenscheinlich auch als Markenzeichen sichern lassen, wie entsprechende Angaben auf der Seite verraten.

Diablo 3: Xbox-360-Version angekündigt

Ab September könnt ihr auch auf den Konsolen loslegen.

Blizzard hat heute auch eine Xbox-360-Version von Diablo 3 angekündigt, nachdem man zuvor im Rahmen des PlayStation-4-Events im Februar bereits eine PS3- und PS4-Fassung bestätigt hatte.

Eg.de Frühstart - Half-Life 2, SimCity, Double Fine

Oculus-Rift-Support für HL2, Update 3.0 für SimCity verfügbar und Double Fine will Rechte an Spielen zurück.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Xbox, Frostbite 3, FIFA

Microsofts neue Xbox auf der gamescom, Frostbite 3 nicht auf der Wii U getestet und EA verlängert FIFA-Lizenz.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Patch 1.0.8 verbessert Koop-Modus

Diablo 3: Patch 1.0.8 verbessert Koop-Modus

Blizzard integriert eine Reihe neuer Funktionen ins Spiel, um das Spielerlebnis zu verbessern.

Mit dem kommenden Patch 1.0.8 wird Blizzard den Koop-Modus von Diablo 3 verbessern beziehungsweise um eine Reihe neuer Features ergänzen.

Eine entsprechend detaillierte Übersicht hat man auf seiner Webseite veröffentlicht.

Neu sind etwa die Spielersuche-Tags für öffentliche Spiele. Hier könnt ihr angeben, wonach euch neben Schwierigkeitsgrad, Quest oder MS-Stufe in einem öffentlichen Spiel der Sinn steht. Zu den Tags zählen „Quests", „Schlüsselhüter" und „PvP", womit ihr dem Server mitteilt, dass ihr eine Gruppe mit den gleichen Interessen sucht.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - BioShock Vita, THQ, War Z

BioShock Vita weiter nicht in Arbeit, restliche THQ-Marken werden im April verkauft und The War Z wieder auf Steam.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Sonys Shuhei Yoshida im Interview über die PlayStation 4

"Es geht mehr um die Services als um das System."

"Ich kümmere mich nicht direkt um unsere Partnerschaften mit Drittherstellern", sagt Shuhei Yoshida, als ich ihm eine Frage stellte, die so ziemlich nichts mit dem Bereich bei Sony Computer Entertainment zu tun hat, für den er verantwortlich ist.

PlayStation 4: Zusammenfassung der Pressekonferenz mit Details zur Hardware und den neuen Spielen

Die Katze ist aus dem Sack. Nicht dass es eine große Überraschung gewesen wäre, aber nun ist die PlayStation 4 offiziell. Sony stellte seine Next-Gen-Konsole im Rahmen eines Events in New York vor und wir haben wir eine Zusammenfassung der wichtigsten Details zur Konsole selbst als auch zu einigen Spielen, die für sie erscheinen werden.

Das Wichtigste zuerst: Gezeigt wurde die neue Konsole noch nicht, weder live noch auf irgendwelchen Bildern. Gut möglich, dass man sich das für die E3 aufspart. Wenig überraschend gab es auch noch keine Infos zum Preis, aber mit „Holiday 2013" - also zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft - immerhin einen ungefähren Releasezeitraum. Ob der dann weltweit gilt, bleibt abzuwarten.

Mit der PlayStation 4 will Sony jedenfalls den Spieler in den „Mittelpunkt des Gaming-Ökosystems" rücken, „nicht mehr das Wohnzimmer", sagt Andrew House.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Destiny, Batman, FTL

Destiny wird nächste Woche vorgestellt, neues Batman-Spiel in diesem Jahr und Unterstützung für LEGO-FTL-Set.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Ausblick auf Patch 1.0.7 für Diablo 3: Duelle, Klassenänderungen, Items

Ausblick auf Patch 1.0.7 für Diablo 3: Duelle, Klassenänderungen, Items

Duelle finden in einem eigens eingerichteten Gebiet statt, neue Items kommen ins Spiel.

Auf seiner Webseite wirft Blizzard einen ausführlicheren Blick auf den kommenden Patch 1.0.7 für Diablo 3.

Dieser umfasst unter anderem die Duelle, auf die man näher eingeht und die in einem speziellen neuen Gebiet ausgetragen werden.

Um euch mit einem anderen Spieler zu duellieren, müsst ihr demnach mit Nek the Brawler in New Tristram sprechen. Tut ihr das, werdet ihr mitsamt eurer Gruppe zur Zone Scorched Chapel teleportiert, die mit einer Kirche, einem Friedhof, einem Fluss und einem See vier verschiedene Gebiete umfasst.

Weiterlesen...

Tops und Flops aus 2012 - Frank

Knarren, Mechs und Sammelkarten gegen Diablo, Russen und Zombies.

2012, was war gut, was weniger, was hat beeindruckt, was hat entsetzt. Jeder Redakteur von Eurogamer hat das Jahr Revue passieren lassen und sich Gedanken in beide Richtungen gemacht. Zu diesem Ergebnis ist Frank Erik Walter gekommen:

Eurogamer.de Frühstart - 11.12.2012

Konsolen-Versionen von Diablo 3 noch nicht vom Tisch, Humble THQ Bundle erweitert und Valve testet Dota 2 auf Tablets.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.10.2012

HD-Filme für XCOM: Enemy Unknown, Dashboard-Update für die 360 erscheint heute und Star Citizen knackt 800.000 Dollar.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 24.9.2012

Neuer MP-Modus für Halo 4, zweite Demo zu PES 2013 für den PC und erste DLCs für Sleeping Dogs im Oktober.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Mehr Details zu Verteidigungsboni und Monsterschäden in Patch 1.0.5

Diablo 3: Mehr Details zu Verteidigungsboni und Monsterschäden in Patch 1.0.5

Inferno wird dadurch einfacher, aber dafür integriert man das Monsterstärke-System.

Auf seiner Webseite geht Blizzard aktuell nochmal etwas näher auf die Verteidigungsboni und Monsterschäden im kommenden Patch 1.0.5 für Diablo 3 ein.

"In Patch 1.0.5 werden wir einen genauen Blick auf das Verhältnis zwischen defensiven Fertigkeiten und eingehendem Monsterschaden werfen. In jeder Klasse wird es Änderungen an einigen Defensivfertigkeiten geben, darunter direkte Abschwächungen für Fertigkeiten wie 'Energierüstung' des Zauberers und 'Kriegsschrei - Gewappnet' des Barbaren. Allerdings werden wir auch den eingehenden Schaden auf Inferno verringern, damit die Spieler auch wirklich als Sieger hervorgehen können", schreibt Wyatt Cheng, Senior Technical Game Designer von Diablo 3.

Alles in allem sieht Blizzards Plan wie folgt aus:

Weiterlesen...

Diablo 3: Erste Details zu Patch 1.0.5

Diablo 3: Erste Details zu Patch 1.0.5

Änderungen der Defensivfertigkeiten, ein neues Spielereignis und Monsterstärke.

Blizzard hat ein paar erste Einzelheiten zum kommenden Patch 1.0.5 für das Action-Rollenspiel Diablo 3 bekannt gegeben.

Unter anderem werden mit dem Patch einige Änderungen an den Defensivfertigkeiten vorgenommen.

"Da wir ständig darum bemüht sind, so viele unterschiedliche Charakter- und Fertigkeitskonfigurationen wie möglich zu unterstützen, werden wir an so gut wie allen defensiven Fertigkeiten einige Änderungen vornehmen und gleichzeitig eingehenden Schaden verringern", heißt es.

Weiterlesen...

Diablo 3: Jay Wilson entschuldigt sich für seinen Kommentar über David Brevik

'Das, was ich gesagt habe, tut mir sehr leid', sagt er und spricht auch einige Probleme an.

Blizzards Game Director Jay Wilson hat sich in einem ausführlichen Forenbeitrag für seinen Kommentar zu Blizzard-North-Mitgründer David Brevik entschuldigt. Nach einem Interview mit Brevik, in dem er seine Meinung zu Diablo 3 äußerte und es auch kritisierte, ließ sich Wilson auf Facebook zum Kommentar "Fuck that loser" hinreißen, was wenig später und trotz der mittlerweile gelöschten Aussage schon im Netz die Runde machte.

Diablo 3: Nach Update 1.0.4 schaut man sich die Schwierigkeitsgrade an

Diablo 3: Nach Update 1.0.4 schaut man sich die Schwierigkeitsgrade an

Besagtes Update ist ab heute verfügbar und bringt viele, viele Änderungen mit sich.

Nach der Veröffentlichung von Update 1.0.4 für Diablo 3 - was übrigens heute im Laufe des Tages der Fall sein wird - will sich Blizzard die Schwierigkeitsgrade des Action-Rollenspiels etwas näher anschauen.

"Das grundsätzliche Problem mit der Schwierigkeit ist meiner Meinung nach, dass wir einige Spieler haben, die ein super schweres Spiel wollen, andere wiederum betrachten Diablo nicht auf die Art und Weise", sagt Game Director Jay Wilson. "Sie sehen es vielmehr als Farming-Spiel... der Spieler soll sich fantastisch fühlen. Das Problem ist, dass beide recht haben."

"Eines der größten Probleme des Spiels ist derzeit, dass wir uns die Probleme nicht separat für beide Gruppen vornehmen. Wir haben den Schwierigkeitsgrad angepackt und es mehr in die Richtung eines einfacheren Spiels hin verändert, weil wir deutlich mehr Feedback erhielten, wonach das Spiel zu schwer sei, als das andersherum der Fall war."

Weiterlesen...

Diablo 3: Patch 1.0.4 enthält das neue Paragon-System für Spieler mit Level 60

Diablo 3: Patch 1.0.4 enthält das neue Paragon-System für Spieler mit Level 60

Erklimmt insgesamt 100 Paragon-Stufen und verbessert euren Charakter weiter Stück für Stück.

Mit Patch 1.0.4 führt man nicht nur weitere Veränderungen an Diablo 3 an sich ein, wertet legendäre Gegenstände auf oder verbessert die Charakterklassen, man spendiert dem Action-Rollenspiel auch das neue Paragon-System. Details dazu hat man nun auf der offiziellen Webseite verraten.

Mit dem Paragon-System möchte man Spielern der Stufe 60 ein zusätzliches Fortschrittssystem bieten. Zu diesem Zweck werden, sobald ihr Level 60 erreicht habt, alle Erfahrungspunkte in den Pool für das Paragon-System wandern. Insgesamt gibt es hier satte 100 Stufen.

Mit jeder neuen Paragonstufe erhaltet ihr dann ebenso viele Punkte auf die Hauptwerte wie Stärke, Geschicklichkeit, Intelligenz und Vitalität, wie das bei einem normalen Stufenanstieg der Fall wäre. Zudem bekommt ihr pro Stufe jeweils weitere drei Prozent Magie- und Goldfundbonus.

Weiterlesen...

Diablo 3 'unterscheidet sich sehr' von dem, was Blizzard Norths Mitgründer Brevik gemacht hätte

Update: Blizzard-Mitarbeiter reagieren heftig auf Facebook, darunter Game Director Jay Wilson.

Update: Auf Facebook reagieren Blizzard-Mitarbeiter äußerst heftig auf Breviks Meinung zu Diablo 3. Wie ein Screenshot einer Facebook-Seite (via reddit) zeigt, kommentierte dort auch Game Director Jay Wilson einen Beitrag zu diesem Interview mit den Worten "Fuck that loser".

Eurogamer.de Frühstart - 20.8.2012

Borderlands 2 ist fertig, PC-Patch für Darksiders 2 in Arbeit und Demo zu Fable: The Journey in Kürze.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.8.2012

Termine für ME3: Leviathan und MGR: Revengeance, Hall würde DayZ gerne auf den Konsolen sehen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 15.8.2012

Origin für weitere Plattformen, Demo zu FIFA 13 und Multiplayer-Beta zu God of War: Ascension.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Details zum Patch 1.0.4

Diablo 3: Details zum Patch 1.0.4

Blizzard will die Leute unter anderem dazu anspornen, mehr gemeinsam zu spielen.

Blizzard hat eine Reihe von Details zum kommenden Patch 1.0.4 für Diablo 3 bekannt gegeben, der in der vierten Augustwoche erscheinen soll.

Allen voran möchte das Entwicklerstudio erreichen, dass die Leute mehr gemeinsam spielen.

"Obwohl viele Spieler den Koop-Modus nutzen, bilden Koop-Spiele immer noch die Minderheit. Idealerweise möchten wir, dass Spieler, die gerne alleine spielen, alleine spielen können, und Spieler, die gerne gemeinsam spielen, gemeinsam spielen können. Derzeit sind Solospiele jedoch die erste Wahl, selbst für Spieler, die lieber im Koop-Modus mit Freunden spielen würden.", sagt Senior Technical Game Designer Wyatt Cheng.

Weiterlesen...

Blizzards Battle.net gehackt

E-Mail-Adressen kompromittiert, zum Teil auch weitere Details in bestimmten Regionen.

Wie Blizzard bestätigt hat, gab es in dieser Woche einen Hackerangriff auf das Battle.net.

Eurogamer.de Frühstart - 8.8.2012

Heldenprofile für Diablo 3, Multiplayer-Update für SSX und EA bedankt sich bei Spielern für Unterstützung bei der Zynga-Klage.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

World of WarCraft: Nutzerrückgang wegen Diablo 3

Spieler haben eine Pause gemacht, um Blizzards Action-Rollenspiel zu spielen.

Im Zuge der Bekanntgabe von Activisions aktuellen Geschäftszahlen verriet man auch, dass die Zahl der WoW-Abonnenten im Vergleich zum Vorjahr um eine Million auf 9,1 Millionen Spieler zurückgegangen ist.

Activision-Blizzard: Diablo 3 verkauft sich 10 Millionen Mal

Zweites Quartal des Geschäftsjahres erfolgreicher als erwartet, Zahl der WoW-Abonnenten geht zurück.

Activision-Blizzards zweites Quartal des aktuellen Geschäftsjahres verlief besser als erwartet, obwohl der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr von 1,15 Milliarden Dollar auf 1,08 Milliarden zurückging. Der digitale Bereich steuerte 343 Millionen Dollar dazu bei.

Eurogamer.de Frühstart - 24.7.2012

Space Core auf der ISS, neues Beta-Update für Skyrim und PvP-Infos zu Diablo 3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 18.7.2012

Season 6 für Star Trek Online erhältlich, Raimi nicht mehr WoW-Regisseur und THQ droht Klage wegen uDraw.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 13.7.2012

Rhianna Pratchett schreibt Tomb-Raider-Story, PC-Version von AC3 definitiv später und Goldhandel in Diablo 3 jetzt möglich.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Patch 1.0.3b veröffentlicht

Diablo 3: Patch 1.0.3b veröffentlicht

Erweitert das Echtgeld-Auktionshaus um weitere Handelswaren und behebt Probleme.

Blizzard hat am heutigen Mittwoch Patch 1.0.3b für Diablo 3 veröffentlicht.

Dieser erweitert unter anderem das Echtgeld-Auktionshaus des Spiels um weitere Handelswaren und Rohstoffe, Details dazu lest ihr weiter unten. Der Handel mit Gold wird nach Angaben von Blizzard in Kürze möglich sein.

Darüber hinaus behebt der Patch mehrere Probleme, beseitigt etwa eine seltene Absturzursache im Zusammenhang mit Tutorials beim Aufheben von Gegenständen.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 9.7.2012

D3-Auktionshaus erweitert, Belohnung für SWTOR-Charaktertransfers und weiteres Multiplayer-Casting für Max Payne 3.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 22.6.2012

Neue Hinweise auf FF7 für den PC, Stresstest der Guild-Wars-2-Server und Sine Mora kommt ins PSN.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo III im Blick des deutschen Verbraucherschutzes - Artikel

"Die Spielehersteller sollten nicht die Macht der Spieler unterschätzen."

Sogar fachfremde Medien ließen sich in der letzten Woche die Story nicht entgehen: "Blizzard wegen Diablo 3 vom Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt ". Zur Erinnerung: Nach Ansicht des Verbandes hätte Blizzard deutlich auf die Verpackung drucken müssen, dass man zum Spielen eine Internetverbindung benötigt und dass es sich bei der Registrierung im Battle.net nicht um einen einmaligen Akt zur Eingabe des Game-Keys handelt. Zusätzlich stieß dem Verband (und den Spielern) sauer auf, dass Blizzard über längere Zeit keinen stabilen Zugang zum Spiel gewähren konnte und sich in der Zeit nach dem Release die Fehlermeldungen häuften.

Erste Erlebnisse im Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 - Artikel

Alles geht, sogar ein Horadrischer Hamburger für 250 Euro. Und nicht mal Abstürze halten einen davon ab.

Meine Damen und Herren, die Bieterschlacht kann beginnen! Ab heute ist das Diablo 3 Echtgeld-Auktionshaus offiziell geöffnet und die Spieler nutzen es schon fleißig. Hier ein erster Erfahrungsbericht. Werde ich gegebenenfalls updaten, wenn ich wirklich was verkauft habe.

Diablo 3: Echtgeld-Auktionshaus unter anderem in den USA gestartet, neuer Patch

Diablo 3: Echtgeld-Auktionshaus unter anderem in den USA gestartet, neuer Patch

Hierzulande erfolgt der Startschuss voraussichtlich auch noch in dieser Woche.

Blizzard hat das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 nun in den ersten Ländern gestartet. Spieler in den USA, Mexiko und Australien können es bereits nutzen.

Auf seiner Webseite spricht man davon, dass Europa und weitere Länder in Südamerika in naher Zukunft folgen sollen. Im Spiel selbst heißt es derzeit wie folgt: "Verfügbarkeit wird am 15.06.2012 erwartet."

Ob es dabei bleibt, werden wir in den nächsten Tagen sicherlich erfahren.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 13.6.2012

Blizzard sperrt Diablo-3-Cheater, Dawnguard-Beta-Einladungen verschickt und neues Dragon Age offenbar in Arbeit.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 7.6.2012

Survival-Horror von Reality Pump, Micky Epic 2 im November und Move-DLC für Portal 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3 - So ein Mist! Aber echt jetzt! - Artikel

Haters gonna hate? Bei Diablo 3 trifft das den Nagel auf den Kopf. Hier ein garantiert völlig ironiefreies Telefonprotokoll.

"Wie? Du hast dir die Collector's Edition gekauft? Ich dachte du wolltest Diablo 3 boykottieren? Hattest du nicht vor einem Monat noch gemotzt, dass das alles bloß sinnlose Zeitverschwendung sei und du nicht wie bei Diablo 2 für Monate vor dem Bildschirm versauern willst, nur um am Ende kaputte Sehnenscheiden zu haben?"

Diablo 3 - Finanzfragen: Müssen Gewinne aus dem Auktionshaus versteuert werden? - Artikel

Wenn es denn funktioniert, verspricht besonders das Echtgeld-Auktionshaus Reichtum aus Itemverkäufen. Aber Vorsicht: Das könnte auch den Fiskus interessieren.

"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen" heißt es in Goethes "Faust". Blizzard könnte hinsichtlich seiner Auktionshäuser in Diablo 3 noch ergänzen: "Mit Echtgeld klappt das hoffentlich besser."

Diablo 3 Guide - Edelsteine, ihre Wirkung in Sockeln und der Juwelier

Eine Liste aller Edelsteine und die Ausbaustufen des Juweliers

UPDATE 1 - Änderungen zu Patch 1.0.3: Neben der Behebung einiger Fehler, Änderungen an den Dropchancen und dem Schwierigkeitsgrad etc., wirkt sich der lang ersehnte Patch auch auf die Kosten bei eurem Juwelier Shen aus. Allerdings betrifft die Preissenkung nicht jede Qualitätsstufe der Klunker. Am Ende der Seite findet ihr, nach dem aktualisierten Beispiel (benötigten Materialen um einen glänzenden sternförmigen Rubin herzustellen), auch eine Übersicht der aktuellen Kosten aller Juwelenstufen.

Diablo 3: Echtgeld-Auktionshaus startet nun offenbar Mitte Juni

Blizzard spricht außerdem über Feedback, Inferno-Modus und veröffentlicht neuen Patch und Statistiken.

Bislang hatte Blizzard den Start des Echtgeld-Auktionshauses bereits mehrmals nach hinten verschoben. Im Spiel selbst sieht man aktuell aber eine neue Einschätzung, wann es denn nun soweit sein könnte.

Diablo 3: Echtgeld-Auktionshaus verschoben, Patch nächste Woche

Diablo 3: Echtgeld-Auktionshaus verschoben, Patch nächste Woche

Auf der Suche nach "der besten Methode zur Wiederherstellung der verlorenen Erfolge".

Neben einigen weiteren Notwendigen Wartungsarbeiten hat Blizzard im Battle.net-Forum einen Patch angekündigt, der in der nächsten Woche auf Seiten des Clients einige Probleme beheben soll.

Zudem sei man immer noch damit beschäftigt, "die beste Methode zur Wiederherstellung der Erfolge zu finden, die einige Spieler in den Stunden nach dem Spielstart verloren haben."

Genauere Angaben könne man dazu noch nicht machen und verwies erneut auf nächste Woche.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 24.05.2012

Street-Fighter-Jubiläumsbox, Darksiders II auf Wii U ebenbürtig und die Wiederbelebung eines verkannten Klassikers.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

An einem Tag: Diablo 3 verkauft sich 3,5 Millionen Mal

Aktueller Stand: 6,3 Mio. Einheiten - das am schnellsten durchverkaufte PC-Spiel aller Zeiten.

Wie Blizzard am Abend verkündete, hatte sich Diablo 3 binnen 24 Stunden nach Verkaufsstart bereits 3,5 Millionen Mal verkauft. Damit ist Diablo 3 das am schnellsten durchverkaufte PC-Spiel aller Zeiten.

Eurogamer.de Frühstart - 23.05.2012

3 Mio. ausgelieferte Max Payne 3, neuer Ron-Gilbert-Titel anscheinend über SEGA und Demo zu Anarchy Reigns

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 22.05.2012

Erscheinungstermin für DMC, Valve kollaboriert mit Payday-Entwickler und neue Bundles für die PS Vita

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3 - Test

Diablo 3 - Test

Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert. Blizzard hat ein tolles Spiel abgeliefert, das viele Versprechen einlöst, aber ist es das perfekte Hack´n´Slay?

In ein paar Wochen werden Mediziner und Pharmavertreter die Welt vermutlich mit einem neuen Zipperlein bereichern: dem Diablo-3-Launch-Syndrom. Einer exquisiten Mischung aus trockenen Augen, Sehnenscheiden-Entzündung, steifem Nacken, chronischer Übermüdung und zahlreichen Hämatomen über den Augenbrauen.

Die ersten vier Symptome gehören für passionierte Computerspieler quasi zum Alltag. Die blaue Stirn hingegen ist erst seit kurzem dokumentiert und kommt vom wiederholten Dotzen auf die Schreibtischplatte, weil mitten in einem Boss-Kampf die Verbindung zum Battle.net unterbrochen wurde oder man wegen ausgelasteter Server erst gar kein Spiel starten konnte. Seit dem Release am Dienstag saß ich mehr als einmal vor dem Bildschirm, rieb meine wunde Stirn, schüttelte die Faust gen Zimmerdecke und verfluchte Blizzard für den Onlinezwang in Diablo 3.

Ja, die Charaktere sind jetzt sicher vor Manipulation. Ja, ich kann eine Einzelspieler-Runde jederzeit für Freunde oder Fremde öffnen. Ja, ich darf alle Gegenstände für echtes Geld im Auktionshaus kaufen und verkaufen. Ja, einer Mehrspieler-Partie beizutreten ist leichter als einen Purzelbaum zu schlagen und gemeinsam macht die Monsterjagd tierischen Spaß. Aber trotzdem. Die obligatorische Verbindung zum Battle.net bleibt eine Kröte, die nicht jeder gerne schluckt. Verbindungen können abbrechen, Server können streiken und müssen zudem regelmäßig gewartet werden. Vieles kann schiefgehen und Murphy lauert überall. Mittlerweile sind die meisten Engpässe vom Erscheinungstag entschärft worden und Blizzard hat sich offiziell für das Server-Desaster entschuldigt. Nebenbei hat man allerdings auch den Start des Echtgeld-Auktionshauses auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben. Ein reibungsloser Einstieg sieht anders aus.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 16.5.2012

Fallout-DLCs für PS3 günstiger, Update für Mario Kart 7 und Vorbestellrekord für Diablo 3

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3: Das passiert, wenn die Verbindung zum Server abbricht

Zurück zum letzten Checkpoint, aber alles Gesammelte behaltet ihr. Inklusive Video.

Wenn eure Verbindung beim Spielen von Diablo 3 abbricht, friert das Spiel sofort ein und nach rund einer Minute gelangt ihr zurück zum Charakterauswahl-Bildschirm. Wenn ihr euch nun erneut einloggt, startet ihr vom letzten Checkpoint aus - behaltet jedoch Gold, Erfahrungspunkte und Items, die ihr vor dem Verbindungsabbruch bekommen habt.

Eurogamer.de Frühstart - 15.5.2012

Zwei neue Spiele von CD Projekt, Minecraft 360 weiter erfolgreich und Capcom will DLC-Strategie überdenken.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo 3 - Kevin Martens und Jason Regier im Interview

"Die Leute bewegen sich so schnell durch das Spiel, dass ihre Reaktion auf etwas beinahe instinktiv wird."

Montag, 14.05. - der Nachmittag vor Blizzards großem Berliner Diablo-3-Launch-Event im Media Markt am Alexanderplatz. Ich treffe Jason Regier, Lead Programmer, und Kevin Martens, Lead Content Designer, im 37. Stock des Park Inn Hotels. Die Vorfreude auf die Veröffentlichung steht den beiden selbst nach diesem langen Interviewtag noch ins Gesicht geschrieben. Bei aller Gelassenheit mischt sich unter ihre Erleichterung aber auch eine gewisse Spannung auf die Reaktionen der Fans. Beste Voraussetzungen also, den beiden noch ein paar Fragen zu stellen, die uns auch nach der langen Beta noch unter den Nägeln brannten. Jason Regier und Kevin Martens über Schlüsselerlebnisse bei der Entwicklung, die spezielle Sorte Story und den evolutionären Prozess des Spiels.

VideoDiablo 3 - Collectors Edition Unboxing

Morgen dürft ihr selber auspacken, aber nur, wenn ihr heute Nacht schnell seid oder bereits vor langer Zeit vorbestellt habt: Was ist drin in der großen Diablo-3-Kiste?

Morgen dürft ihr selber auspacken, aber nur, wenn ihr heute Nacht schnell seid oder bereits vor langer Zeit vorbestellt habt: Was ist drin in der großen Diablo-3-Kiste?

VideoNeuerscheinungen der Woche

Ein kleiner Blick auf alle wichtigen Spiele, die in der aktuellen Woche erscheinen. Diese Woche: Diablo 3 und Max Payne 3

Ein kleiner Blick auf alle wichtigen Spiele, die in der aktuellen Woche erscheinen. Diese Woche: Diablo 3 und Max Payne 3

15.Mai 2017, Fünf Jahre Diablo 3

Was passiert in den Jahren nach dem morgigen Release? Welche Firmen kauft Blizzard mit seinen Gewinnen? Wann zieht die Diablo-Partei in den Bundestag ein?

Es gibt Leute, die halten eine zuverlässige Wettervorhersage der nächsten sieben Tage schon für wahnsinnig beeindruckend. Aber mit derart trivialen Prognosen gibt sich ein Computerspieljournalist von Format nicht ab. Wenn Unsereiner in seine Kristallkugel guckt, schweift der Blick viel weiter. Wir Profis wissen absolut präzise und unumstößlich, was in den nächsten Jahrzehnten in der Branche passieren wird. Eine Kostprobe gefällig? Hier schon mal exklusiv ein Beitrag anlässlich des fünfjährigen Jubiläums von Diablo 3. Ungekürzt, wie er am 15. Mai 2017 erscheint. Fresst meinen Staub, ihr Wetterfrösche!

Diablo 3: Auktionshaus soll Handel vereinfachen

Blizzard will verhindern, dass Spieler über den Tisch gezogen werden, diese Art von Handel aber auch unterstützen.

Blizzard hat das Echtgeld-Auktionshaus in Diablo 3 integriert, weil die Spieler gerne Items gegen Geld an andere verkaufen und es somit nicht mehr außerhalb des Spiels tun müssen.

Diablo 3 - Das Mehrspieler-Rundum-Sorglos-Paket (ganz ohne PvP) - Artikel

Darf ich jetzt anderen Spielern eins auf den Helm semmeln oder nicht? Und was hat es mit Global Play auf sich?

Es gibt vermutlich einige Fans, die mehr Gift und Galle als jeder Hexendoktor gespuckt haben, kaum dass Game Director Jay Wilson von Blizzard mit der Meldung herausrückte, Diablo 3 werde am 15. Mai ohne PvP-Modus erscheinen (http://eu.battle.net/d3/de/blog/3828550). Viele Veteranen hingegen, mich eingeschlossen, lies die Info arktisch kalt.

Eurogamer.de Frühstart - 7.5.2012

Microsofts E3-Pressekonferenz auf Xbox Live, neuer Arcade-Racer von Criterion und erster Max-Payne-3-Comic.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Der (ganz bestimmt) ultimative Diablo 3 Klassenguide

Sag, wie Du Dir das Leben so vorstelltst und hier erfährst Du, welche Klasse, Du am 15. Mai spielen wirst.

Ihr zählt schon ungeduldig die Stunden bis zum Release von Diablo 3 am 15. Mai? Dann habt ihr euch vielleicht auch schon Gedanken darüber gemacht, mit welcher Klasse ihr als erstes ins Abenteuer einsteigen wollt und um welchen Heldentyp ihr lieber einen weiten Bogen macht. Nicht jeder findet es toll, mit einem Barbaren ins wildeste Getümmel zu hüpfen und vielen ist es zu mühselig, als Dämonenjäger ständig von einer Ecke des Levels in die andere zu rennen, nur um seine Angreifer auf Distanz zu halten. Welche Klasse könnte euch also gefallen und warum? Hier ein paar Denkanstöße, um euch die Wartezeit bis zum Release ein bisschen zu verkürzen. Nicht, dass ihr in ein paar Tagen völlig ratlos vor dem Bildschirm sitzt.

Diablo 3: Blizzard stellt Global Play vor

Spielt gemeinsam mit Freunden rund um die Welt, allerdings mit gewissen Einschränkungen.

Blizzard hat Global Play als neues Feature für das Battle.net vorgestellt, das sich auch mit Diablo 3 verwenden lässt. Damit könnt ihr mit anderen Spielern rund um die Welt gemeinsam gegen eure Feinde antreten - mit gewissen Einschränkungen.

Eurogamer.de Frühstart - 2.5.2012

Erster Skyrim-DLC angekündigt, Day-One-Patch für Diablo 3 und Bayonetta 2 angeblich eingestellt.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Diablo und sein Erfolgsrezept

Diablo: Aufregend seit 15 Jahren und kaum ausgebremst. Was ist das Geheimnis der Serie und kann der dritte Teil da überhaupt anknüpfen?

Wahrscheinlich habt ihr das selbst schon mal erlebt: Da gibt es diesen Song, den ihr vor über zehn Jahren mal auswendig singen konntet und nach einem Sommer vergessen hattet. Dann wird er in irgendwelchen Retro-Charts wieder gespielt. Zwei Takte genügen, und ihr summt die Melodie tagelang vor euch hin. Oder man sieht einen uralten Werbespot aus seiner Kindheit und kann ihn Wort für Wort mitsprechen. Unglaublich, wieviel Blödsinn unser Gehirn im Laufe der Jahre so abspeichert. So ähnlich geht es mir jetzt, zwei Wochen vor dem großen Release von Diablo 3. Ich hab aus Jux die Pre-Release-Demo des ersten Diablo hervorgekramt und kann noch immer die Questtexte mitsprechen. "Please help....! I barely escaped from ....... The Butcher...! He killed .... my wife ... my children! I beg of you ...... in the name of God ......... avenge them........."

Eurogamer.de Frühstart - 26.4.2012

Mehr Survival-Horror von Mikami, kostenloser DLC für PES 2012 und erfolgreiche Beta von Diablo 3.

Eins plus eins. Shinji Mikamis neues Spiel, an dem er mit Tango Gameworks für Bethesda arbeitet, wird ein Survival-Horror-Spiel mit dem Codenamen "Zwei". Diese Survival-Horror-Elemente sollen im typischen Mikami-Stil gehalten sein. [Andriasang]

Diablo 3: Offenes Beta-Wochenende ab heute

Diablo 3: Offenes Beta-Wochenende ab heute

Bis Montag könnt ihr alle fünf Heldenklassen des Action-Rollenspiels ausprobieren.

Seid ihr schon ganz heiß auf Diablo 3, konntet bislang aber keinen Platz in der Beta ergattern? Nun, dann haben wir gute Nachrichten für euch: An diesem Wochenende steht die Beta des Action-Rollenspiels allen Spielern offen.

Ab dem heutigen Freitag um 21:01 Uhr und bis zum Montag, den 23. April, um 19 Uhr könnt ihr euch den Client runterladen und alleine oder gemeinsam mit Freunden spielen.

Dabei habt ihr die Möglichkeit, alle fünf Heldenklassen von Diablo 3 bis Stufe 13 zu spielen, Loot zu sammeln und natürlich jede Menge Gegner zur Strecke zu bringen.

Weiterlesen...

Diablo 3 - Vorschau

"Guck mal, wer da spricht" für Fortgeschrittene

"Worf! Das ist Worf hinterm Tresen! Und der Mönch ist Gowron, Kanzler der Klingonen! Die Hexendoktorin ist B'Elanna Torres und der Bergmann klingt wie der Doktor aus Voyager! Und Odo aus Deep Space Nine ist der Bürgermeister!" Mittlerweile sind sich meine Nachbarn vermutlich einig: Der enthusiastische junge Mann von gegenüber sollte beim Zocken lieber die Fenster schließen. Und er ist ein Trekker.

Gewinnspiel: Wir verlosen weitere 55 Beta-Keys für Diablo 3

Der gestrige Ansturm war groß und dementsprechend schnell waren die 55 Beta-Keys für Blizzards Action-Rollenspiel Diablo 3 dann auch vergeben.

Aber keine Sorge: Das muss nicht unbedingt heißen, dass ihr leer ausgeht. Aufgrund der überwältigenden Nachfrage können wir euch heute nochmal 55 weitere Beta-Keys für Diablo 3 anbieten.

Diesmal verlosen wir sie allerdings nicht nach dem "first come, first serve"-Prinzip, stattdessen müsst ihr nur die Frage unten richtig beantworten und schon landet ihr im Lostopf. Der Einsendeschluss dafür ist am heutigen 2. März um 17 Uhr.

Weiterlesen...

Heute ab 18 Uhr: Wir verlosen 55 Beta-Keys für Diablo 3

Update: Hier geht es zur Giveaway-Seite der Beta-Keys für Diablo 3.

Seid ihr schon ganz heiß auf die Beta von Diablo 3? Natürlich seid ihr das, sonst hättet ihr ja nicht den Link angeklickt, der euch zu dieser Meldung geführt hat.

Jedenfalls haben wir gute Nachrichten für euch: Wir verlosen einige der begehrten Beta-Keys für das epische Action-Rollenspiel. 55 Stück, um genau zu sein.

Weiterlesen...

Diablo 3 soll im zweiten Quartal erscheinen

Erscheinungstermin eingegrenzt

Blizzard hat das Zeitfenster für die Veröffentlichung von Diablo 3 auf das zweite Quartal eingegrenzt. Damit liegt der Zeitraum also zwischen dem 1. April und dem 30. Juni.

Gerücht: Diablo 3 schon am 1. Februar

Update: Blizzard dementiert

Update: Blizzards Community Manager "Bashiok" hat die Berichte via Twitter dementiert. Kurz und knapp schreibt er: "Diablo 3 hat keinen Veröffentlichungstermin. Jedes Geschäft oder jede Person, die etwas anderes behauptet, stellt nur Vermutungen an."

Das wird 2012: Rollenspiele - Vorschau

Schwanengesänge, zweite Chancen und der Teufel kommt ja auch noch

2011 war kein gutes Jahr für Rollenspiele, es war eines dieser raren Ausnahmejahre. Abgesehen von Dragon Age 2 - und das trotz all meiner Verachtung immer noch ein ganz gutes Spiel - hatten wir mit Witcher 2, Skyrim, Dark Souls, Xenoblade Chronicles ein paar ganz große Nummern und selbst kleinere Titel wie Dungeon Siege 3 schlugen sich immer noch sehr ordentlich. Da kann 2012 ja mal eine Pause machen.

Blizzard führt BattleTags ein

Ein Name für das Battle.net

Blizzard wird im Battle.net die BattleTags einführen. Dabei handelt es sich um einen von euch gewählten Namen, der dann zur Identifizierung im Battle.net und allen damit verbundenen Spielen dient.

Diablo 3 - Vorschau

Neues aus der Closed Beta

Und nochmal alles auf Anfang. Mit Patch 6 kam vor ein paar Tagen der zweite Charakterwipe in der geschlossenen Beta von Diablo 3. Grund war das frisch eingeführte Achievements-System. Da half kein Heulen und kein Zähneklappern, mein Barbar zieht wieder unbekleidet in die Schlacht. Der erzwungene Neustart bietet aber eine gute Gelegenheit, um einmal die Änderungen seit Testbeginn kurz Revue passieren zu lassen, über das Skillsystem zu meditieren und einen Blick in die Kristallkugel zu wagen.

Diablo 3

Beta abgehakt

Es ist immer wieder erstaunlich, wie rund und absolut schmerzfrei ein Beta-Test von Blizzard abläuft. In den über fünfzehn Stunden, die ich benötigte, um alle fünf Charaktere auf die Maximalstufe von 13 zu bekommen, stürzte Diablo 3 nur dreimal ab. Und dass inklusive voller Koop-Partien - maximal vier Spieler, Dauer-Online-Betrieb und jeder nur denkbaren Skill-Kombination. Bis auf diese drei Ausrutscher lief das Geschehen butterweich und sorgte von Anfang an für die richtige Diablo-Atmosphäre. Charakterklasse auswählen, das detaillierte Modell bestaunen und das erste Spiel starten. Leider ohne Einstiegsvideosequenz. Blizzard hat sie entweder weggelassen, um Bandbreite zu sparen oder euch nicht den Anfang zu spoilern. Brav.

Diablo 3 startet in die Closed Beta

Diablo 3 startet in die Closed Beta

Einladungen unterwegs

Hossa! Die geschlossene Beta zu Diablo 3 hat gestern Nacht begonnen. Die Einladungen sollten die ersten Battle.net-Midglieder bereits erreicht haben.

Lasst uns wissen, ob jemand von euch unter den Glücklichen ist. Wir drücken schon mal die Daumen.

Sollte die erste Welle an Einladungen abebben, ohne dass man einen Code erhält, so ist aber dennoch nicht aller Tage Abend. Blizzard bestätigte nämlich, dass später im Test noch weitere Teilnehmer aufgenommen würden.

Weiterlesen...

Diablo 3

Von der gamescom bis heute

Nachtrag 22.09.2011: Kaum war der Artikel auf unseren Server geladen, da öffnete Blizzard auch schon die Höllenpforte und ließ die ersten Auserwählten in die geschlossenen Beta von Diablo 3. In Kürze lest ihr hier einen umfangreichen Bericht mit allen Infos zu Diablo 3s erstem Akt, welche Klassen rocken und welche neuen Tricks die Monster in der Beta so draufhaben.

Diablo 3: Öffentliche Beta 'sehr nah'

Diablo 3: Öffentliche Beta 'sehr nah'

Dauert wohl nicht mehr lange

Bis zum Start der öffentlichen Beta von Diablo 3 dauert es wohl nicht mehr allzu lange, wenn man jüngsten Aussagen der Entwickler Glauben schenkt.

Gegenüber VG247 gab Blizzard an, dass man "sehr nah" am Start der öffentlichen Beta sei.

Natürlich nannte man aber noch keinen genauen Termin.

Weiterlesen...

Diablo 3: Beta im dritten Quartal

Diablo 3: Beta im dritten Quartal

Release in diesem Jahr angestrebt

Die externe Beta von Diablo 3 wird im dritten Quartal 2011 starten.

Wie CEO Mike Morhaime außerdem bekannt gab, tut das Entwicklerteam sein Möglichstes, um das Action-Rollenspiel noch in diesem Jahr zu veröffentlichen.

"Wir haben letzte Woche unternehmensweit mit den internen Tests begonnen", verrät er. "Das Spiel sieht großartig aus und wir haben derzeit das dritte Quartal als Startzeitraum für den externen Betatest im Visier."

Weiterlesen...

Diablo 3: Der männliche Dämonenjäger

Er ist mehr wie Clint Eastwood

Nachdem Blizzard bereits im vergangenen Oktober die Dämonenjägerin als fünfte Klasse für sein Action-Rollenspiel Diablo 3 angekündigt hat, zeigt man heute die männliche Form des Dämonenjägers.

Diablo 3: Blizzard hofft auf 2011-Launch

Blizzards Rob Pardo hat nochmals betont, dass das Ziel des Entwicklerteams darin besteht, das Action-Rollenspiel Diablo 3 in diesem Jahr zu veröffentlichen.

"Das hoffen wir wirklich sehr", so Pardo gegenüber Kotaku auf die Frage, ob ein Release in diesem Jahr vorstellbar ist. "Das ist unser Ziel."

"Unser Ziel ist, an diesen Punkt zu gelangen. Aber wisst ihr, am Ende des Tages werden wir es einfach richtig machen. Das ist wichtiger."

Weiterlesen...

Blizzard wird 20 Jahre alt

Und feiert mit der Community

"1991 entschlossen sich drei Jungs von der Universität UCLA, gemeinsam eine Firma für Videospiele zu gründen. Ihr Ziel: Coole Spiele entwickeln und dabei Spaß haben."

Diablo III: Mehr als zur Hälfte fertig

Dürfte noch etwas dauern

Wer zur BlizzCon auf einen Termin für Diablo III gehofft hatte, wurde leider enttäuscht. Aber immerhin wurde mit der Dämonenjägerin ja die fünfte Charakterklasse vorgestellt.

Diablo III

'Wir werden bessere Mechanismen ins Spiel bringen, um die Portale zu ersetzen'

Keine vier Stunden nach der großen Vorstellung der Handwerker in Diablo III auf der gamescom 2010 - siehe dazu auch unsere Vorschau zu Diablo III - haben wir uns nochmal mit Jay Wilson zusammengesetzt, um ein paar zusätzliche Fakten von Blizzards Lead Designer über eben jenes, auf der Messe in Köln enthülltes Feature zu erfahren.

Diablo III

Handwerker rein, Townportale raus

Höllisches Handwerk: Blizzards Lead Designer Jay Wilson hat auf der gamescom 2010 erste Details zum Crafting, Sockeln und dem Verzaubern von Items in Diablo III bekannt gegeben und nebenbei das Townportal beerdigt.

Blizzard: DRM ein aussichtsloser Kampf

Piraten zahlenmäßig überlegen

Momentan überbieten sich die Hersteller von PC-Spielen mit immer restriktiveren Maßnahmen zur Sicherung ihrer Produkte gegen die Raubkopierer. Blizzard hat nun einen ebenso ernüchternden wie einleuchtenden Grund genannt, dass die Entwickler zu immer neuen DRM-Maßnahmen greifen müssen: Es ist schlicht ein Kampf, den man nicht gewinnen kann.

Feste Kamera für Diablo III

Click-to-Move statt WASD

Diablo III kommt trotz 3D-Grafikengine erneut mit fester Kameraperspektive daher. Das bestätigte ein Blizzard-Mitarbeiter nun in einem Post im Battle.net-Forum.

Eurogamer gamescom Awards

Das Netzwerk hat gewählt

245.000 Besucher strömten in den vergangenen Tagen zur ersten gamescom in Köln und wie Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH verlauten ließ, war die gamescom ein voller Erfolg. Und fürwahr, es war in der Tat ein recht vielversprechender Start. Zwar nicht mit annähernd so vielen und großen Ankündigungen bestückt wie die E3, aber dennoch mit einigen nicht zu verachtenden Schmankerl versehen.

Diablo 3 für Konsolen denkbar

Man spricht darüber

Bereits in der Vergangenheit wollte Blizzard nicht ausschließen, dass Diablo 3 auch für Konsolen erscheint. Auf der BlizzCon hat man das erneut bekräftigt.

Diablo 3

Update: Mönch-Gameplay

Diablo 3 gibt sich wie ein altes Paar Pantoffeln: Ich schlüpfe hinein und fühle mich sofort wieder zu Hause: Barbar Darmschlitzer stürmt in altbekannter Manier durch staubiges Ödland, das an die Wüste von Lut Gholein aus dem Vorgänger erinnert. Inklusive Kampfschrei, Bodenstampfer, beidhändiger Axt-Attacken – das ganze Programm eben. Zermatschte Sandwespen pflastern seinen Weg, binnen Augenblicken entfaltet sich das typische Diablo-Flair. Gute Nachricht!

Rückwärts durch die Woche

KW1 n.D. (nach Duke)

Ist es ein Abklatsch, ist es nachgemacht oder ist das egal? Vollkommen egal, denn hier ist unser Wochenrückblick „Rückwärts durch die Woche“ mit ein paar Gedanken zu den wichtigsten Ereignissen der letzten Tage.

Neues Blizzard-MMO = neue Marke

"Ein überwältigender Prozess"

In den offiziellen World of Warcraft-Foren hat ein Blizzard-Mitarbeiter heute Nacht auf die Spekulationen einiger Community-Mitglieder reagiert. Das "Next-Gen MMO" ist offenbar eine vollkommen neu entwickelte Marke.

Wie Blizzard Entertainment heute bekannt gibt, beginnt am 16. Mai der Karten-Vorverkauf für die vierte Blizzcon, die auch dieses Mal im Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien stattfindet. Kostenpunkt 125 US Dollar. Alle, die keine Karten mehr bekommen, verfolgen das Event als Pay-Per-View Angelegenheit über DIRECTV oder als Internetstream.

Diablo 2: Content-Patch in Arbeit

Diablo 2: Content-Patch in Arbeit

Version 1.13: Wünsch dir was!

Frohe Kunde für all jene unter Euch, die noch immer dem Blizzard'schen Hack'n'Slay-König fröhnen. Beziehungsweise mit dem Gedanken spielen, Diablo 2 in nächster Zeit ein weiteres Mal auf die Festplatte zu hieven. Laut Ankündigung von Community Manager "Bashiok" im Offiziellen Battle.net-Forum beschäftige sich das Team derzeit mit Patch-Version 1.13. Selbiger soll allerdings nicht nur bestehende Fehler ausmerzen, sondern zusätzlich frischen Content liefern.

Getreu der Devise "Schreibt Euch die Patch-Notes selber" ist jedes Mitglied der Battle.net-Community, insbesondere natürlich die Diablo II-Liebhaber, dazu aufgefordert, einen Wunsch für neuen Inhalt zu äußern. Um was es sich dabei handelt, sei es beispielsweise weitere Fähigkeiten für die Alter-Egos, die Einbindung frischer Überbosse, spezielle Horadrim-Rezepte oder sonstigen Schnickschnack, überlässt Blizzard vollständig der Wahl der Community.

Informationen zum anstehenden Nachfolger inklusive bewegtem Bildmaterial sowie allumfassendem Vorschau-Artikel findet Ihr derweile auf unserer Gameinfopage von Diablo III. PS: Liebes Entwicklerteam, ich hätte gerne Akt 6!

Weiterlesen...

Blizzard nicht auf der E3 2009 vertreten

Die Spieleentwicklung sei wichtiger

Blizzard wird auch bei bei der diesjährigen E3 in Los Angeles nicht anwesend sein, gab der Spieleentwickler und -publisher gestern bekannt. Zuletzt stellte Blizzard 2007 bei der traditionsreichen Spielemesse aus.

Diablo III: Beta ziemlich sicher

Diablo III: Beta ziemlich sicher

BlizzCon-Demo nicht für alle

Blizzards Rob Pardo ist sich ziemlich sicher, dass mit einem Betatest zum Action-Rollenspiel Diablo III zu rechnen ist.

"Ich bin sicher, dass es irgendwann eine Beta geben wird", sagt Pardo.

Keine Hoffnungen sollte man sich hingegen auf die Demo machen, die letzte Woche von den Besuchern der BlizzCon gespielt werden konnte.

Weiterlesen...

Diablo III kommt nach StarCraft II

Spielzeit zwischen 25 und 500 Stunden

In einem Interview mit Game|Life äußerst sich Rob Pardo, der Vizepräsident von Blizzard, nur vage zum geplanten Erscheinungsdatum von Diablo 3.

Diablo III: Zauberin enthüllt

Die dritte Klasse steht fest

Passend zur Eröffnung der diesjährigen BlizzCon hat Blizzard mit der Zauberin die dritte Charakterklasse für das Action-Rollenspiel Diablo III vorgestellt.

Diablo III

'Wir möchten ein Bezahlmodell a la Diablo 2'

10 Stunden Interviews pro Tag, mit einem Abstand von jeweils ca. 15 Minuten, in einem kleinen, abgedunkelten Raum auf dem Activision-Stand im Business-Center. Kein leichter Job, wie uns Jay Wilson, Lead Designer von Diablo 3 bei einem gemütlichen Plausch im Anschluss an unser Gespräch wissen ließ.

Starcraft II

Frank Pearce über Starcraft II, das neue Battle.net und die Zukunft von Blizzard

Der Mythos Blizzard ist die einmalige Erfolgsgeschichte einiger Spiele-Nerds, die mit viel Leidenschaft und Talent zu einen der erfolgreichsten Entwicklern der Welt aufgestiegen sind. Es ist ihre Geschäftskultur, den Mitarbeiter in das Zentrum des Interesses zu stellen und Kreativität stetig zu belohnen. Sie ist dafür verantwortlich, dass jeder ihrer Titel ein Kleinod effizienter Programmierkunst ist und in seiner Ausführung richtungsweisend ist.

Diablo III: Der Grafikstil bleibt

Es wird keine Änderungen geben

Bereits kurz nach der Ankündigung von Diablo III starteten Fans eine Petition und forderten damit einen düstereren Grafikstil für das Action-Rollenspiel.

Diablo 3 nicht für Konsolen

Blizzard hat keine Pläne

Nach der Ankündigung von Diablo 3 fragt sich der eine oder andere Spieler natürlich, ob Blizzard den Titel ebenfalls für Konsolen veröffentlichen wird.

Diablo 3: Story wird wichtiger

Tiefgründiger und interaktiver

In 20 Jahren kann eine Menge passieren. So auch in der Welt von Diablo, denn der dritte Teil setzt 20 Jahre nach den Ereignissen in Lord of Destruction an.

Diablo 3: Für Erwachsene

Schluss mit lustig

Während Diablo, Diablo 2 und zugehörige Add-ons hierzulande ab 16 Jahren freigegeben waren, erteilte ihnen das ESRB in den USA stets ein Mature-Rating.

Diablo 3: Viel zu entdecken

Nicht nur Dungeons

Diablo 3 baut zwar auf den zufallsgenerierten Umgebungen der Vorgänger auf, führt aber gleichzeitig einige neue Möglichkeiten ein, die für ein abwechslungsreicheres Spielerlebnis sorgen sollen.

Diablo 3: Noch ohne Datum

Inspiriert von Zelda und WoW

Für das gerade erst angekündigte Diablo 3 existiert bislang noch kein genauer Releasetermin, wie Blizzards Vizepräsident Frank Pearce auf der Pressekonferenz des Worldwide Invitational verraten hat.