Diablo 3 Features

FeatureBlizzcon im Detail: Diablo 3 - What's Next?

All das, was Diablo 3 durch 2015 bringen wird.

Die Blizzcon 2014 war Blizzards bislang größte Hausmesse. Noch nie gab es so viele Spiele, Art-Contests, Frage-und-Antwort-Runden, Ausstellungen und Wettbewerbe und man konnte erstmals das komplette Convention-Center in Anaheim ausnutzen, um alle Titel gebührend unterzubringen. Ganz ohne Panne ging es zwar nicht vonstatten - in einigen Bereichen des Convention-Centers (Starcraft 2 Arena, Heroes-of-the-Storm-Bühne etc.) und den umliegenden Hotels gingen aufgrund des hohen Strombedarfs kurzzeitig die Lichter aus -, doch insgesamt verlief alles friedlich und problemlos.

Inzwischen dürfte sich herumgesprochen haben, dass Sacred 3 zwar Sacred heißt, dort aber kein Sacred drinsteckt. Da kann man noch so lange hin- und herumargumentieren, der Name und die Hintergründe der Spielwelt allein rechtfertigen nicht den direkten Fortsetzungstitel. Ein Sacred ohne seine offene Welt ist kein echtes Sacred. Auch nicht ohne all seine ja schon im zweiten Teil damals leicht eingedampften Ausrüstungsoptionen im Klein-Klein. Sacred 3 will ein Action-Metzel-RPG sein, das euch vor allem im Koop Spaß bringen soll. Schnelles Interface, viel Kombo-Gewitter, Spezialangriff-Achterbahn. Es will Diablo 3 sein.

FeatureSonys Shuhei Yoshida im Interview über die PlayStation 4

"Es geht mehr um die Services als um das System."

"Ich kümmere mich nicht direkt um unsere Partnerschaften mit Drittherstellern", sagt Shuhei Yoshida, als ich ihm eine Frage stellte, die so ziemlich nichts mit dem Bereich bei Sony Computer Entertainment zu tun hat, für den er verantwortlich ist.

FeatureDiablo III im Blick des deutschen Verbraucherschutzes - Artikel

"Die Spielehersteller sollten nicht die Macht der Spieler unterschätzen."

Sogar fachfremde Medien ließen sich in der letzten Woche die Story nicht entgehen: "Blizzard wegen Diablo 3 vom Verbraucherzentrale Bundesverband abgemahnt ". Zur Erinnerung: Nach Ansicht des Verbandes hätte Blizzard deutlich auf die Verpackung drucken müssen, dass man zum Spielen eine Internetverbindung benötigt und dass es sich bei der Registrierung im Battle.net nicht um einen einmaligen Akt zur Eingabe des Game-Keys handelt. Zusätzlich stieß dem Verband (und den Spielern) sauer auf, dass Blizzard über längere Zeit keinen stabilen Zugang zum Spiel gewähren konnte und sich in der Zeit nach dem Release die Fehlermeldungen häuften.

FeatureErste Erlebnisse im Echtgeld-Auktionshaus von Diablo 3 - Artikel

Alles geht, sogar ein Horadrischer Hamburger für 250 Euro. Und nicht mal Abstürze halten einen davon ab.

Meine Damen und Herren, die Bieterschlacht kann beginnen! Ab heute ist das Diablo 3 Echtgeld-Auktionshaus offiziell geöffnet und die Spieler nutzen es schon fleißig. Hier ein erster Erfahrungsbericht. Werde ich gegebenenfalls updaten, wenn ich wirklich was verkauft habe.

FeatureDiablo 3 - So ein Mist! Aber echt jetzt! - Artikel

Haters gonna hate? Bei Diablo 3 trifft das den Nagel auf den Kopf. Hier ein garantiert völlig ironiefreies Telefonprotokoll.

"Wie? Du hast dir die Collector's Edition gekauft? Ich dachte du wolltest Diablo 3 boykottieren? Hattest du nicht vor einem Monat noch gemotzt, dass das alles bloß sinnlose Zeitverschwendung sei und du nicht wie bei Diablo 2 für Monate vor dem Bildschirm versauern willst, nur um am Ende kaputte Sehnenscheiden zu haben?"

FeatureDiablo 3 - Finanzfragen: Müssen Gewinne aus dem Auktionshaus versteuert werden? - Artikel

Wenn es denn funktioniert, verspricht besonders das Echtgeld-Auktionshaus Reichtum aus Itemverkäufen. Aber Vorsicht: Das könnte auch den Fiskus interessieren.

"Nach Golde drängt, am Golde hängt doch alles. Ach wir Armen" heißt es in Goethes "Faust". Blizzard könnte hinsichtlich seiner Auktionshäuser in Diablo 3 noch ergänzen: "Mit Echtgeld klappt das hoffentlich besser."

FeatureDiablo 3 - Kevin Martens und Jason Regier im Interview

"Die Leute bewegen sich so schnell durch das Spiel, dass ihre Reaktion auf etwas beinahe instinktiv wird."

Montag, 14.05. - der Nachmittag vor Blizzards großem Berliner Diablo-3-Launch-Event im Media Markt am Alexanderplatz. Ich treffe Jason Regier, Lead Programmer, und Kevin Martens, Lead Content Designer, im 37. Stock des Park Inn Hotels. Die Vorfreude auf die Veröffentlichung steht den beiden selbst nach diesem langen Interviewtag noch ins Gesicht geschrieben. Bei aller Gelassenheit mischt sich unter ihre Erleichterung aber auch eine gewisse Spannung auf die Reaktionen der Fans. Beste Voraussetzungen also, den beiden noch ein paar Fragen zu stellen, die uns auch nach der langen Beta noch unter den Nägeln brannten. Jason Regier und Kevin Martens über Schlüsselerlebnisse bei der Entwicklung, die spezielle Sorte Story und den evolutionären Prozess des Spiels.

Feature15.Mai 2017, Fünf Jahre Diablo 3

Was passiert in den Jahren nach dem morgigen Release? Welche Firmen kauft Blizzard mit seinen Gewinnen? Wann zieht die Diablo-Partei in den Bundestag ein?

Es gibt Leute, die halten eine zuverlässige Wettervorhersage der nächsten sieben Tage schon für wahnsinnig beeindruckend. Aber mit derart trivialen Prognosen gibt sich ein Computerspieljournalist von Format nicht ab. Wenn Unsereiner in seine Kristallkugel guckt, schweift der Blick viel weiter. Wir Profis wissen absolut präzise und unumstößlich, was in den nächsten Jahrzehnten in der Branche passieren wird. Eine Kostprobe gefällig? Hier schon mal exklusiv ein Beitrag anlässlich des fünfjährigen Jubiläums von Diablo 3. Ungekürzt, wie er am 15. Mai 2017 erscheint. Fresst meinen Staub, ihr Wetterfrösche!

FeatureDiablo 3 - Das Mehrspieler-Rundum-Sorglos-Paket (ganz ohne PvP) - Artikel

Darf ich jetzt anderen Spielern eins auf den Helm semmeln oder nicht? Und was hat es mit Global Play auf sich?

Es gibt vermutlich einige Fans, die mehr Gift und Galle als jeder Hexendoktor gespuckt haben, kaum dass Game Director Jay Wilson von Blizzard mit der Meldung herausrückte, Diablo 3 werde am 15. Mai ohne PvP-Modus erscheinen (http://eu.battle.net/d3/de/blog/3828550). Viele Veteranen hingegen, mich eingeschlossen, lies die Info arktisch kalt.

FeatureDer (ganz bestimmt) ultimative Diablo 3 Klassenguide

Sag, wie Du Dir das Leben so vorstelltst und hier erfährst Du, welche Klasse, Du am 15. Mai spielen wirst.

Ihr zählt schon ungeduldig die Stunden bis zum Release von Diablo 3 am 15. Mai? Dann habt ihr euch vielleicht auch schon Gedanken darüber gemacht, mit welcher Klasse ihr als erstes ins Abenteuer einsteigen wollt und um welchen Heldentyp ihr lieber einen weiten Bogen macht. Nicht jeder findet es toll, mit einem Barbaren ins wildeste Getümmel zu hüpfen und vielen ist es zu mühselig, als Dämonenjäger ständig von einer Ecke des Levels in die andere zu rennen, nur um seine Angreifer auf Distanz zu halten. Welche Klasse könnte euch also gefallen und warum? Hier ein paar Denkanstöße, um euch die Wartezeit bis zum Release ein bisschen zu verkürzen. Nicht, dass ihr in ein paar Tagen völlig ratlos vor dem Bildschirm sitzt.

FeatureDiablo und sein Erfolgsrezept

Diablo: Aufregend seit 15 Jahren und kaum ausgebremst. Was ist das Geheimnis der Serie und kann der dritte Teil da überhaupt anknüpfen?

Wahrscheinlich habt ihr das selbst schon mal erlebt: Da gibt es diesen Song, den ihr vor über zehn Jahren mal auswendig singen konntet und nach einem Sommer vergessen hattet. Dann wird er in irgendwelchen Retro-Charts wieder gespielt. Zwei Takte genügen, und ihr summt die Melodie tagelang vor euch hin. Oder man sieht einen uralten Werbespot aus seiner Kindheit und kann ihn Wort für Wort mitsprechen. Unglaublich, wieviel Blödsinn unser Gehirn im Laufe der Jahre so abspeichert. So ähnlich geht es mir jetzt, zwei Wochen vor dem großen Release von Diablo 3. Ich hab aus Jux die Pre-Release-Demo des ersten Diablo hervorgekramt und kann noch immer die Questtexte mitsprechen. "Please help....! I barely escaped from ....... The Butcher...! He killed .... my wife ... my children! I beg of you ...... in the name of God ......... avenge them........."

FeatureDiablo 3 - Vorschau

"Guck mal, wer da spricht" für Fortgeschrittene

"Worf! Das ist Worf hinterm Tresen! Und der Mönch ist Gowron, Kanzler der Klingonen! Die Hexendoktorin ist B'Elanna Torres und der Bergmann klingt wie der Doktor aus Voyager! Und Odo aus Deep Space Nine ist der Bürgermeister!" Mittlerweile sind sich meine Nachbarn vermutlich einig: Der enthusiastische junge Mann von gegenüber sollte beim Zocken lieber die Fenster schließen. Und er ist ein Trekker.

FeatureDas wird 2012: Rollenspiele - Vorschau

Schwanengesänge, zweite Chancen und der Teufel kommt ja auch noch

2011 war kein gutes Jahr für Rollenspiele, es war eines dieser raren Ausnahmejahre. Abgesehen von Dragon Age 2 - und das trotz all meiner Verachtung immer noch ein ganz gutes Spiel - hatten wir mit Witcher 2, Skyrim, Dark Souls, Xenoblade Chronicles ein paar ganz große Nummern und selbst kleinere Titel wie Dungeon Siege 3 schlugen sich immer noch sehr ordentlich. Da kann 2012 ja mal eine Pause machen.

Diablo 3 - Vorschau

Neues aus der Closed Beta

Und nochmal alles auf Anfang. Mit Patch 6 kam vor ein paar Tagen der zweite Charakterwipe in der geschlossenen Beta von Diablo 3. Grund war das frisch eingeführte Achievements-System. Da half kein Heulen und kein Zähneklappern, mein Barbar zieht wieder unbekleidet in die Schlacht. Der erzwungene Neustart bietet aber eine gute Gelegenheit, um einmal die Änderungen seit Testbeginn kurz Revue passieren zu lassen, über das Skillsystem zu meditieren und einen Blick in die Kristallkugel zu wagen.

Diablo 3

Beta abgehakt

Es ist immer wieder erstaunlich, wie rund und absolut schmerzfrei ein Beta-Test von Blizzard abläuft. In den über fünfzehn Stunden, die ich benötigte, um alle fünf Charaktere auf die Maximalstufe von 13 zu bekommen, stürzte Diablo 3 nur dreimal ab. Und dass inklusive voller Koop-Partien - maximal vier Spieler, Dauer-Online-Betrieb und jeder nur denkbaren Skill-Kombination. Bis auf diese drei Ausrutscher lief das Geschehen butterweich und sorgte von Anfang an für die richtige Diablo-Atmosphäre. Charakterklasse auswählen, das detaillierte Modell bestaunen und das erste Spiel starten. Leider ohne Einstiegsvideosequenz. Blizzard hat sie entweder weggelassen, um Bandbreite zu sparen oder euch nicht den Anfang zu spoilern. Brav.

Diablo 3

Von der gamescom bis heute

Nachtrag 22.09.2011: Kaum war der Artikel auf unseren Server geladen, da öffnete Blizzard auch schon die Höllenpforte und ließ die ersten Auserwählten in die geschlossenen Beta von Diablo 3. In Kürze lest ihr hier einen umfangreichen Bericht mit allen Infos zu Diablo 3s erstem Akt, welche Klassen rocken und welche neuen Tricks die Monster in der Beta so draufhaben.

FeatureDiablo III

'Wir werden bessere Mechanismen ins Spiel bringen, um die Portale zu ersetzen'

Keine vier Stunden nach der großen Vorstellung der Handwerker in Diablo III auf der gamescom 2010 - siehe dazu auch unsere Vorschau zu Diablo III - haben wir uns nochmal mit Jay Wilson zusammengesetzt, um ein paar zusätzliche Fakten von Blizzards Lead Designer über eben jenes, auf der Messe in Köln enthülltes Feature zu erfahren.

FeatureDiablo III

Handwerker rein, Townportale raus

Höllisches Handwerk: Blizzards Lead Designer Jay Wilson hat auf der gamescom 2010 erste Details zum Crafting, Sockeln und dem Verzaubern von Items in Diablo III bekannt gegeben und nebenbei das Townportal beerdigt.

FeatureEurogamer gamescom Awards

Das Netzwerk hat gewählt

245.000 Besucher strömten in den vergangenen Tagen zur ersten gamescom in Köln und wie Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Koelnmesse GmbH verlauten ließ, war die gamescom ein voller Erfolg. Und fürwahr, es war in der Tat ein recht vielversprechender Start. Zwar nicht mit annähernd so vielen und großen Ankündigungen bestückt wie die E3, aber dennoch mit einigen nicht zu verachtenden Schmankerl versehen.

FeatureDiablo 3

Update: Mönch-Gameplay

Diablo 3 gibt sich wie ein altes Paar Pantoffeln: Ich schlüpfe hinein und fühle mich sofort wieder zu Hause: Barbar Darmschlitzer stürmt in altbekannter Manier durch staubiges Ödland, das an die Wüste von Lut Gholein aus dem Vorgänger erinnert. Inklusive Kampfschrei, Bodenstampfer, beidhändiger Axt-Attacken – das ganze Programm eben. Zermatschte Sandwespen pflastern seinen Weg, binnen Augenblicken entfaltet sich das typische Diablo-Flair. Gute Nachricht!

FeatureDiablo III

'Wir möchten ein Bezahlmodell a la Diablo 2'

10 Stunden Interviews pro Tag, mit einem Abstand von jeweils ca. 15 Minuten, in einem kleinen, abgedunkelten Raum auf dem Activision-Stand im Business-Center. Kein leichter Job, wie uns Jay Wilson, Lead Designer von Diablo 3 bei einem gemütlichen Plausch im Anschluss an unser Gespräch wissen ließ.

FeatureStarcraft II

Frank Pearce über Starcraft II, das neue Battle.net und die Zukunft von Blizzard

Der Mythos Blizzard ist die einmalige Erfolgsgeschichte einiger Spiele-Nerds, die mit viel Leidenschaft und Talent zu einen der erfolgreichsten Entwicklern der Welt aufgestiegen sind. Es ist ihre Geschäftskultur, den Mitarbeiter in das Zentrum des Interesses zu stellen und Kreativität stetig zu belohnen. Sie ist dafür verantwortlich, dass jeder ihrer Titel ein Kleinod effizienter Programmierkunst ist und in seiner Ausführung richtungsweisend ist.