Fussball Manager 10

Schlüsselereignisse

WM-Update für den Fussball Manager 10

Electronic Arts veröffentlicht am heutigen Mittwoch ein kostenloses WM-Update für den Fussball Manager 10.

Dieses bringt unter anderem einen speziellen WM-Modus mit sich, der die am 11. Juni startende Weltmeisterschaft in Südafrika simuliert.

Nach Installation des Updates gelangt ihr über einen eigenen Menüpunkt im Hauptmenü zum WM-Modus und könnt sofort loslegen. Selbstverständlich sind die Originalkader aller 32 Teilnehmer der Endrunde (soweit beim Release bekannt) vorhanden. Alte Spielstände könnt ihr übrigens auch nach Installation des Updates weiterspielen. Wer mit der aktualisierten Datenbank zocken will, muss aber wie üblich ein neues Spiel starten.

Weiterlesen...

Rückrunden-Update für den FM10

Rückrunden-Update für den FM10

Aktuelle Daten für Manager

EA und Entwickler Bright Future haben ein Rückrunden-Update für den Fussball Manager 10 veröffentlicht.

Der Patch, den ihr über den Auto-Updater runterladen könnt, bringt das Spiel vornehmlich auf den neuesten Stand.

Passend zum Start der Rückrunde hat man den Datenbereich aktualisiert, was sämtliche in der Winterpause getätigten Transfers aus den 45 lizenzierten Ländern umfasst. Außerdem fügt man über 800 neue Spielerbilder hinzu.

Weiterlesen...

EA startet FUSSBALLFAN TV

Infos zu FIFA, FM und Co.

Mit FUSSBALLFAN TV hat Publisher Electronic Arts heute ein neues Sendeformat gestartet, das sich neben FIFA und dem Fussball Manager auch dem echten Fußball widmet.

Update 2 für den Fussball Manager 10

Update 2 für den Fussball Manager 10

Beseitigt zahlreiche Fehler

Entwickler Bright Future veröffentlicht heute ein zweites Update für den Fussball Manager 10, das ihr euch über den integrierten Auto-Patcher runterladen könnt.

Das Update enthält unter anderem einige neue Features und beseitigt darüber hinaus zahlreiche Fehler. Anbei ein kleiner Auszug aus den Patch Notes:

Neue Features Offline-Modus

Weiterlesen...

Fussball Manager 10

Fussball Manager 10

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz.“

„Die Wahrheit liegt auf dem Platz“, hat Otto Rehhagel mal gesagt. Und damit hat er vollkommen recht. Egal wie gut die taktische Aufstellung ist, wie gut einzelne Spieler sein mögen, letztendlich zählt doch das, was auf dem grünen Rasen passiert. Und wenn man das, was in der Theorie besprochen wurde, nicht umsetzen kann, verliert man eben im schlimmsten Fall. Ähnliches gilt auch für den Fussball Manager aus dem Hause EA, der besonders in der letzten Saison an einigen gravierenden Bugs litt.

Und auch in der 2009er Version ist nicht alles Gold, was glänzt. In einigen Bereichen warten sinnvolle Neuerungen auf Hobby-Manager, in anderen Abteilungen herrscht Stillstand. Und erstmals mit dabei: Ein (abgespeckter) Online-Modus, mit dem man via Internet gegen Freunde um die Meisterschaft kämpfen kann.

Aber alles der Reihe nach. Wie auch in den Jahren zuvor glänzt der Fußball Manager 10 mit einem dicken Lizenzpaket – inklusive original Spielern, Teams und Ligen. EA spricht von über 3.900 Klubs und 37.000 Kickern. Genau nachzählen wollte ich das jetzt allerdings nicht. Zum Start hat man wie gewohnt die Wahl, einen bereits existenten, beliebigen Verein zu übernehmen, aus drei zufällig ausgewählten Angeboten zu entscheiden oder seinen eigenen Klub aus dem Boden zu stampfen. Letzteres geschieht inklusive Trikot-, Wappen- und Stadiongestaltung. Zudem kann man nach Städten in Deutschland suchen, um den gewünschten Heimatort für sein Team zu finden. Löblich: Der FM10 findet sogar den Ort, in dem ich aufgewachsen bin. Und der umfasst gerade mal um die 5.000 Einwohner.

Weiterlesen...

FM 10: Ralf Rangnick auf dem Cover

EA lüftet das Geheimnis

Anfang Juli gaben uns Adrian Wahl und Gerald Köhler von Fussball-Manager-Entwickler Bright Future einen heißen Hinweis auf das Verpackungsmotiv der diesjährigen Version.

FeatureFussball Manager 10

„Der FM 10 soll alte Liebe neu erwecken!“

Menschen, die sich mit der oft als sehr trocken angesehenen Materie in Fußball-Manager-Spielen befassen, sind langweilige Spaßbremsen? Von wegen! Gerald Köhler, Chef-Entwickler des FM 10 – die zugehörige FM-10-Vorschau wurde jüngst bei uns veröffentlicht - und „Datenbankdirektor“ Adrian Wahl bewiesen im Interview das Gegenteil.