Fortnite News

Fortnite bekommt spielinterne Turniere im nächsten Update

Mit dem kommenden Update 6.10 führt Epic die spielinternen Turniere im Events-Bereich von Fortnite Battle Royale ein.

An diesen kann jeder Spieler teilnehmen. Voraussetzung ist, dass ihr plattformübergreifendes Spielen aktiviert habt.

"Für jedes Turnier wird eine Reihe von Terminen und Uhrzeiten angesetzt, während denen der Wettkampf läuft", heißt es. "Jede dieser angesetzten Spielsitzungen ist komplett eigenständig - alle Spieler starten mit der gleichen Punktzahl und treten in diesem intensiven Wettkampf über mehrere Stunden hinweg gegeneinander an. Dabei sammeln sie so viele Punkte wie möglich. Die Spieler erhalten Punkte, indem sie gute Platzierungen erreichen oder mehrere Gegner eliminieren."

Weiterlesen...

Wer glaubt, nach der erst gestern gestarteten Season 6 könnte Fortnite unmöglich noch mehr Aufmerksamkeit generieren, wird nun auf unangenehme Weise eines Besseren belehrt. Es ist jedoch fraglich, ob Entwickler Epic Games unbedingt folgende Schlagzeile durchs Internet schicken wollte: Ein weiblicher Fortnite-Charakter verfügt nun über Brustphysik. Seufz.

Fortnite: Alle neuen Skins von Season 6 im Überblick

Willkommen auf der vorgezogenen Halloween-Party.

Der Donnerstag ist im Kalender eines jeden Fortnite-Spielers rot markiert, trudeln an diesem Tag doch für gewöhnlich neue Herausforderungen ein. Das ist zwar auch heute der Fall, allerdings ist diesmal noch etwas viel Größeres auf den Servern gelandet: Season 6 von Fortnite. Und diese hat natürlich auch einige neue Skins im Gepäck, dem kosmetischen Gegenstand des Battle-Royale-Shooters überhaupt.

Fortnite Season 6 Patch Notes - Alle Neuerungen und Änderungen mit Update 6.00

Fortnite Season 6 Patch Notes - Alle Neuerungen und Änderungen mit Update 6.00

Neue Season, neue Gegenstände und Kartenänderungen

Nun ist es so weit, die lange erwartete Season 6 ist in Fortnite angebrochen und stellt den populären Shooter mal wieder gehörig auf den Kopf. Als Thema haben sich die Jungs und Mädels von Epic Games diesmal für das Motto "Dunkles Erwachen" entschieden.

Ein etwas düsteres und gruseliges Thema, das aber in gewohnter Fortnite-Manier eher ins komische gezogen wird. Bedenkt man jedoch, dass auch einer der beliebtesten amerikanischen Feiertage, nämlich Halloween, mitten in die Saison fällt, macht das Thema durchaus Sinn.

Es gibt einige neue Dinge sowohl im "Battle Royale"-Modus zu entdecken. Darunter eine stark veränderte Karte mit neuen Orten und schwebenden Inseln, neue Gegenstände und Skins sowie einige Verbesserungen am Gameplay, die die Überlebensschlacht noch besser machen sollen. Davon abgesehen hat sich auch beim "Rette die Welt"-Modus etwas getan. Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen von Patch 6.00 haben wir für euch nachfolgend zusammengefasst.

Weiterlesen...

Fortnite ist down: Server sind für Wartung und großes Season-6-Update offline

Dass Fortnite-Entwickler Epic Games die Server des Battle-Royale-Shooters am Donnerstagmorgen für planmäßige Wartungsarbeiten vom Netz nimmt, ist keine Besonderheit. Diesmal ist der knallbunte Straßenfeger aber aufgrund eines ganz besonders üppigen Updates offline: Season 6 steht an - und damit das größte Update seit ca. zweieinhalb Monaten.

Seit 10:00 Uhr ist Fortnite down und wenn wir frühere Season-Wechsel als Maßstab heranziehen, können wir davon ausgehen, dass die Comic-Ballerbude für mehrere Stunden nicht erreichbar sein wird. Üblicherweise nimmt der allwöchentliche Update-Prozess zwar nicht mehr als eine Stunde in Anspruch. Da Epic diesmal allerdings einen weit umfangreicheren Patch mit grundlegenden Änderungen an und im Spiel auf die Server schaufelt, solltet ihr davon ausgehen, erst am frühen Nachmittag wieder auf den Login-Button klicken zu können.

Wenn es so weit ist, könnt ihr allerdings direkt in die brandneue Season 6 von Fortnite springen.

Weiterlesen...

Nintendo kündigt Switch Fortnite-Bundle an

1000 V-Bucks und ein Item-Paket zum Standardpreis inklusive.

Nachdem in der letzten Woche schon eine hübsche Pokemon-Switch Limited Edition angekündigt wurde, folgt nun das nächste Bundle der Hybridkonsole. Diesmal mit Fortnite auf der Packung. Allerdings handelt es sich bei der Konsole um die Standardausgabe mit blauen und roten Joy-Con und auch das Dock kommt in handelsüblichem grau daher.

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Fortnite Patch-Notes: Update 5.41 bringt neue "Taschenburg"

Der große Bruder der Taschenfestung ist im Spiel.

Bevor es mit Season 6 in Kürze weitergeht, bringt Epic zum Abschluss der noch laufenden Season 5 ein (wohl letztes) Update für Fortnite. Es ist nur ein kleines Patch, das in erster Linie ein paar neue Gegenstände einführen und ein paar grobe Probleme fixen soll. Wir haben die wichtigsten Punkte für euch nachfolgend zusammengefasst.

Neuer Gegenstand: Taschenburg

Wenn euch die Taschenfestung bereits spaßgemacht hat, dann dürfte euch die neue Taschenburg erst recht gefallen. Im Grunde ist die Taschenburg eine größere Variante der Festung (Epic meint, sie sei "echt riesig") mit allem, was dazu gehört. Die neue Taschenburg könnt ab sofort in legendärer Qualität in Schatztruhen, Vorrats-Lamas und Vorrats-Lieferungen finden sowie aus Verkaufsautomaten gezogen werden.

Weiterlesen...

Nintendo Switch Online: Kein Abo nötig, um Fortnite zu spielen

Ausnahme für Epic oder Allgemeinregelung für Free-to-play?

Übermorgen fällt bekanntlich der Startschuss für Nintendo Switch Online, den Abo-Dienst, der fällig wird, wenn ihr mit der Hybridkonsole Online spielen und auf einen Katalog an Nintendo-Klassikern zugreifen wollt. Wer allerdings in erster Linie Fortnite mit seiner Switch spielt, muss sich das Abo nicht zulegen, wie das Unternehmen nun bestätigt.

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.40 startet Event „Hoher Einsatz“

Außerdem: Der neue und zeitlich begrenzte Spielmodus "Der Raubzug" und die neue Waffe "Greifer".

Wie wir nun alle wissen, hat sich Update 5.4 bis auf den heutigen Donnerstag hinausgezögert. Doch das Warten lohnt sich, denn die Patch-Notes sind mal wieder ellenlang. Sofern alles nach den üblichen Regeln verläuft, dürften die Server um die Mittagszeit wieder zur Verfügung stehen und ihr könnt die neuen Inhalte gleich ausprobieren.

Höhepunkt dieses Patches gibt es gleich mehrere. Zum einen startet das Event "Hoher Einsatz", das den ebenfalls neuen Spielmodus Der Raubzug (Getaway) beleuchtet. Hier kämpft ihr als Vierer-Team um Juwelen, die ihr aus einem Tresor rauben und zu einem Fluchtfahrzeug schaffen müsst… lebend!

Dazu passend kommen die Hoher Einsatz Herausforderungen, die es zusätzlich zu den normalen wöchentlichen Herausforderungen gibt. Die wöchentlichen Herausforderungen werden übrigens erst am Freitag freigeschaltet.

Weiterlesen...

Fortnite Update Heute: Patch 5.4 verschiebt sich!

Der Dienstag ist bei Epic Games häufig der Patch-Day für Fortnite. Nachdem man letztes Wochenende auf der PAX die neuen Inhalte vorgestellt und sie für diese Woche angekündigt hat, ging man eigentlich davon aus, dass es heute (Dienstag der 04. September) so weit ist und das neue Patch 5.4 aufgespielt wird.

Bislang ist davon allerdings nichts zu sehen und auch die üblichen Quellen seitens Epic Games haben nichts hören lassen, dass es heute noch ein Update geben wird.

Da es sich um ein größeres Update handelt, das unter anderem einen neuen Spielmodus, damit verbundene Herausforderungen, neue Skins und eine neue Waffe ins Spiel bringt, nimmt man sich wohl noch etwas Zeit, um alles glattzubügeln.

Weiterlesen...

Die zwei großen Erkenntnisse der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft: Deutschland kann auch Spiele mit gefühlt 100 Prozent Ballbesitz verlieren - und womöglich habt ihr bei Fortnite bereits Griezmann und andere Weltstars einen neuen Scheitel gezogen. Zahlreiche Spitzensportler feierten ihre Treffer während des Turniers nämlich mit Emotes aus dem Battle-Royale-Shooter, nachdem wir derartige Tänze zuvor auch immer mal wieder in der Bundesliga gesehen haben.

Fortnite-Update 5.30 erscheint am Donnerstag, Herausforderungen von Woche 7 am Freitag

Für gewöhnlich sind stabile Fortnite-Server ein Grund zur Freude, doch am Dienstagmorgen sorgen sie für skeptisch hochgezogene Augenbrauen. Normalerweise erscheint um diese Zeit nämlich das aktuelle Update mitsamt ausführlicher Patch-Notes, was in den meisten Fällen mit einer Downtime des Shooters einhergeht. Heute surren die Server aber zuverlässig und auch vom bevorstehenden Fortnite-Update 5.30 fehlt bislang jede Spur.

Wie Entwickler Epic Games in einem Tweet mitteilt, verschiebt sich der Patch auf diesen Donnerstag, ergo jenen Termin, an dem auch die neuen Herausforderungen von Woche 7 aufschlagen sollten. Deren Ankunft verzögert sich jedoch ebenfalls: Die Challenges sind ausnahmsweise erst ab Freitag verfügbar.

Zwar kommt es immer wieder mal zu Verschiebungen im knallhart durchgetakteten Fortnite-Terminkalender. Dass sich jedoch sowohl das aktuellste Update als auch die wöchentlichen Missionen verspäten, ist untypisch. Zudem gibt sich Epic eher wortkarg und überlässt die Ursachen für dieses Vorgehen damit den Spekulationen der Spieler.

Weiterlesen...

Fortnite läuft nach Update 5.21 instabil, Epic arbeitet am Problem

Fortnite hat immer mal wieder mit technischen Problemen zu kämpfen, doch seit dem gestern veröffentlichten Update 5.21 läuft der Battle-Royale-Shooter ganz besonders unrund. Über alle Plattformen hinweg kommt es vermehrt zu Abstürzen, Lags und derlei Beeinträchtigungen.

Wie Epic Games mitgeteilt hat, sei man sich des Problems bewusst und arbeite bereits mit Hochdruck an einer Lösung. Auf folgenden Systemen veröffentlichten die Entwickler seither ein Client-Update:

PC

Weiterlesen...

Fortnite Android: Epic verschickt weitere Beta-Einladungen

Unter großem Getöse rollte Epic Games in der vergangenen Woche die Testphase zur lange erwarteten Android-Version von Fortnite Mobile aus - vorerst allerdings ausschließlich für Samsung-Geräte. Diese Zeit der Zweiklassengesellschaft ist nun ein Stück weit abgelaufen, denn ab sofort verschicken die Entwickler großflächige Beta-Einladung an Besitzer von Smartphones anderer Hersteller.

Wie viele Teilnehmer sich derzeit auf den Mobile-Servern die Köpfe wegpusten, verrät das Studio allerdings nicht. Ebenso ist unklar, wie viele weitere Einladungswellen Epic noch verschickt, ehe die Vollversion frei für alle verfügbar ist - wann auch immer es so weit sein wird.

Jedenfalls: Solltet ihr euch für die Fortnite-Android-Beta angemeldet haben, kann ein Blick in euer E-Mail-Postfach nicht schaden. Mit etwas Glück findet ihr dort eine Nachricht mit einem Link, der euch zum Download der APK-Datei auf der Epic-Webseite schickt. Zur Erinnerung: Epic Games bietet den Battle-Royale-Shooter nicht im Google Play Store an, um nicht 30 Prozent ihres Gewinns der Android-Version an den Internetgiganten abzudrücken, wie es für alle Entwickler Pflicht ist, die ihre Apps im Google-Store anbieten.

Weiterlesen...

Fortnite Android: Beta und APK-Download ab sofort verfügbar

Nach einer ermüdend langen Phase voller Konjunktive und Leaks haut Epic Games endlich mit der Faust aus den Tisch und veröffentlicht die Beta von Fortnite Android. Einen entscheidenden Haken gibt es allerdings auch weiterhin: Die Testphase ist vorerst nur für Samsung-Geräte verfügbar.

Diese können sich ab sofort auf der offiziellen Epic-Webseite anmelden und die APK-Datei herunterladen. Auch nach der Veröffentlichung der Vollversion wird dies die einzige Möglichkeit darstellen, Fortnite Mobile auf einem Android-Gerät zu installieren. Wie das Unternehmen ankündigte, werde man den Battle-Royale-Shooter nicht im Google Play Store veröffentlichen. Durch den Vertrieb über die eigene Webseite muss das Studio keine 30 Prozent ihrer Einnamen an Google abführen. Der Suchmaschinengigant verlangt diese Zwangsabgabe von allen Entwicklern, die eine App im Play Store veröffentlichen. Und da allein die iOS-Version von Fortnite binnen der ersten 100 Tage einen Umsatz von 100 Millionen US-Dollar generiert hat, sprechen wir hier von einer potentiell riesigen Summe, die Epic durch die Lappen gehen würde.

Für folgende Smartphones steht der Download aktuell zur Verfügung:

Weiterlesen...

Wenn die noch junge Season 5 von Fortnite bislang einen heimlichen Star hervorgebracht hat, sind es Maschinenpistolen. Die einst eher ungeliebte Waffengattung hat in den vergangenen Wochen viel Aufmerksamkeit von Entwickler Epic Games erfahren und wird voraussichtlich morgen um einen ganz besonders schlagkräftigen Vertreter erweitert: das P90. Das kündigt seit gestern eine Ingame-Nachricht der Battle-Royale-Shooter an.

Fortnite Android: Dateien im aktuellen Patch deuten auf baldigen Mobile-Release hin

Wer auch immer zuletzt bei Epic Games nach einem Release-Termin von Fortnite Mobile für Android-Geräte nachhakte, bekam bislang wenig mehr als hochgezogene Schultern und ein vages "irgendwann im Sommer" als Antwort. An der Schweigsamkeit der Entwickler hat sich nichts geändert, und doch deuten Leaks der Webseite Fortnite Tracker darauf hin, dass die Veröffentlichung bereits unmittelbar bevorstehen könnte.

Die Dataminer fanden im gestern aufgespielten Patch gleich mehrere auffällige Dateien, darunter die folgenden:

Android_Engine.ini

Weiterlesen...

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.0 mit Maschinenpistole, 50% Rabatt auf "Rette die Welt"-Modus

"Weil es geht" könnte Epic Games Antwort auf die Frage sein, warum noch nicht mal eine Woche nach dem Start von Fortnite-Season 5 bereits der nächste Schwung neuer Inhalte auf die Server rollt. Dieser fällt diesmal zwar vergleichsweise überschaubar aus, bringt aber trotzdem ein paar interessante Neuerungen mit sich.

Besonders ungewöhnlich ist die Preissenkung des kostenpflichtigen Spielmodus "Rette die Welt". Was ursprünglich einmal als Hauptspiel angedacht war, verschwand nach dem Startschuss der spontan als Reaktion auf den PUBG-Erfolg zusammengeklöppelten Battle-Royale-Variante schnell in einer ungeliebten Nische. Neben dem Umstand, dass Battle-Royale-Spiele derzeit einfach das Ding sind, ist das sicher auch dem durchaus sportlichen Preis geschuldet.

Für den auf Teamspiel ausgelegten PVE-Modus werden für gewöhnlich 40 Euro in der Standardausführung und 60 Euro für das sogenannte "Deluxe-Gründerpaket" fällig. Normalerweise, weil Epic Games den Preis vom 17. bis 30. Juli um die Hälfte reduziert. Das dürfte auf lange Sicht das günstigste Angebot sein, das ihr finden werdet. Solltet ihr schon immer ein Auge auf den Modus geworfen haben, ist jetzt der ideale Zeitpunkt, eure Brieftasche zu plündern.

Weiterlesen...

Fortnite: Cinematic-Trailer stimmt auf Season 5 ein

Falls ihr zu den zweieinhalb Personen gehören solltet, die es noch nicht mitbekommen haben: Jupp, heute ist Season 5 von Fortnite an die Startlinie gerollt. Um das gebührend zu feiern, hat Entwickler Epic Games einen netten Trailer veröffentlicht, den ihr euch am Ende dieser News anschauen könnt.

Der Clip spielt mit der "Welten kollidieren"-Thematik, mit der bereits in den vergangenen Tagen auf die neue Season hingeleitet wurde. Ein Raketeneinschlag hat im Himmel der Fortnite-Karte Dimensionsrisse erzeugt, durch den diverse Objekte und Wahrzeichen des Spiels verschwanden - um wenig später in der Realität wieder aufzutauchen. Diesen Wechsel zwischen den Welten thematisiert auch das neue Video.

Auch diverse, in den vergangenen Tagen gestreute Hinweise und Andeutungen werden hiermit endlich geklärt. Kleines Beispiel: Die krude Katzenmaske aus dem Anfang der Woche veröffentlichten Teaser-Bild? Einer der zahlreichen neuen Skins in Season 5.

Weiterlesen...

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.0 veröffentlicht

Fortnite: Patch-Notes für Update 5.0 veröffentlicht

Gravierende Map-Änderungen, überarbeite Herausforderungen, ein neues Fahrzeug und mehr.

Auch wenn Fortnite-Season 5 noch nicht live ist, haben die Entwickler von Epic Games wie angekündigt mit Beginn der Wartungsarbeiten die erwartungsgemäß umfangreichen Patch-Notes für Update 5.0 veröffentlicht.

Eine der größten Änderungen gilt der Kart selbst. Auf dieser sind nun Wikingerschiffe, Wüstenaußenposten und antike Statuen aufgetaucht. Außerdem ist ein neues Wüsten-Biom sowie die zwei neuen Orte Paradise Palms und Lazy Links verfügbar. Darüber hinaus könnt ihr ab sofort weitere neue Orte entdecken, die jedoch ohne eigenen Namen sind.

Mit den Allradkarren (Ark) erhält Fortnite nach den albernen Einkaufswagen zudem sein zweites Vehikel. Die martialisch anmutenden Golfkarts bieten genug Sitzplätze für ein gesamtes Team - und das sollten sie auch, immerhin können die hinteren Passagiere zusammenarbeiten, um mit dem Fahrzeug Hindernisse zu überspringen. Dafür müssen sich beide Spieler zurücklehnen und zeitgleich wieder aufrichten. Das Dach der Allradkarre dient darüber hinaus als Sprungfläche.

Weiterlesen...

In zwei Tagen beginnt Season 5 in Fortnite und als würde dieses Ereignis nicht auch ohne Epic Games' Zutun riesige Wellen schlagen, setzt das Studio hinter der Battle-Royale-Ballerbude derzeit alles daran, den Hype weiter zu befeuern. Nachdem gestern bereits ein erster Teaser auf den Social-Media-Kanälen sowie in einer Ingame-Nachricht auftauchte, ist dort nun ein zweiter Hinweis zu sehen. Haltet die Druckerpressen an.

Fortnite: Patch-Notes von Update 4.5 mit Trommelgewehr und weiteren Inhalten

Bei aller Vorhersehbarkeit im penibel austarierten Fortnite-Kalender: Immer wieder kommt Entwickler Epic Games auch mit kleineren Überraschungen um die Ecke. Aktuellstes Beispiel: Das heute ohne jedwede Ankündigung veröffentlichte Inhalts-Update 4.5.

Der Mini-Patch bringt allerdings weit weniger Umwälzungen mit sich als das umfangreiche Update der vergangenen Woche. Die interessanteste Neuerung stellt das Trommelgewehr dar, eine neue Waffe, die Dataminer bereits vorab im Code des Spiels entdeckten. Sie soll "die Feuerkraft eines Gewehrs mit der Schussrate einer Maschinenpistole" kombinieren, wie Epic erläutert.

Doch Worte sind bekanntermaßen nur Schall und Rauch, daher hier ein paar nackte Zahlen und Fakten. Die Drum Gun pumpt mittlere Munition aus ihrem schmalen Lauf und verursacht damit einen Grundschaden von 26 respektive 27. Sie tritt in grünen und blauen Seltenheitsstufen auf und sollte damit nicht allzu selten auf dem Boden, in Truhen und Verkaufsautomaten zu finden sein.

Weiterlesen...

Die Fortnite-Herausforderungen von Woche 10 wurden geleakt. Oder anders: Es muss schon wieder Montag sein. Wie immer haben die umtriebigen Dataminer bei Fortnite Tracker nämlich die kommenden Challenges des Battle-Royale-Shooters ins Netz gestellt.

Fortnite: Patch-Notes für Update 4.5 mit Zwillingspistolen, Kartenmarkierungen und mehr

Für gewöhnlich kann man seine Uhr nach dem aktuellen Fortnite-Update stellen: Jeden Dienstagmorgen spielt Entwickler Epic Games den neuesten Patch auf die Server. Update 4.5 ließ diesmal jedoch länger auf sich warten - und zwar aus gutem Grund, sind die enthaltenen Inhalte und Aktualisierungen doch besonders üppig.

Eine der größten Neuerungen ist zweifelsohne der neue Modus "Spielwiese". Anders als bisherige Spielmodi ist dieser weitestgehend frei von den üblichen Battle-Royale-Zwängen und eher mit einem Custom-Spiel vergleichbar, in dem ihr nach euren eigenen Regeln spielen könnt. So findet ihr zehnmal so viele Ressourcen auf der Karte und habt ganze 55 Minuten nichts vor dem sich zusammenziehenden Sturm zu befürchten, sodass euch mehr Zeit zum kreativen Spielen bleibt. Vor allem ein Umstand soll aber dafür sorgen, dass ihr länger im eigentlichen Spiel und weniger in den Menüs unterwegs seid: Respawn ist aktiviert. Ihr fliegt also nicht sofort aus der Runde, wenn ihr mal ins Gras beißt, sondern könnt nach kurzer Wartezeit direkt einen weiteren Versuch wagen. Die einzig schlechte Nachricht: Fürs Erste soll Spielwiese lediglich zeitlich begrenzt verfügbar sein.

Mit den Zwillingspistolen gibt es zudem ab sofort eine, oder besser: zwei neue Waffen, die auf dem Boden, in Truhen und in Vorratslieferungen auftauchen. Die in epischer und legendärer Qualität vorhandenen Doppel-Ballermänner stellen eine kleine Revolution dar, ermöglichen sie es doch erstmals, zwei Waffen gleichzeitig zu nutzen. Ihr Grundschaden beträgt 41 bis 43, wenn sie mit ausreichend mittlerer Munition geladen sind.

Weiterlesen...

Fortnite ist down: Server für Wartungsarbeiten offline, Update 4.5 steht bevor

Update #2:: Zu früh gefreut: Der erwartbare Ansturm auf den neuen Spielwiese-Modus hat Epic offenbar kalt erwischt. Aktuell verrichtet das Matchmaking seinen Dienst nur sporadisch.

Update #1: Inzwischen sind die Server wieder online und auch das umfangreiche Update 4.5 ist am Start.

Originalmeldung: Kein Grund zur Panik, solltet ihr gerade mit aufgerissenen Augen auf eine Fehlermeldung beim Fortnite-Login starren: Entwickler Epic Games hat die Server des Battle-Royale-Shooters für planmäßige Wartungsarbeiten offline geschaltet, um das (voraussichtlich durchaus üppige) Update 4.5 auf selbige zu spielen.

Weiterlesen...

Fortnite: Heutiges Update kommt später, wann ist weiter ungewiss

Trotz gelegentlicher Problemchen beim Aufspielen neuer Patches und Inhalte ist Fortnite-Entwickler Epic Games dafür bekannt, seinem (inoffiziellen) Update-Zeitplan weitestgehend treu zu bleiben. Nun bricht das Studio allerdings ein Stück weit mit dieser Tradition, denn das für heute erwartete Update 4.5 lässt weiterhin auf sich warten.

Für gewöhnlich nehmen die Entwickler ihren Battle-Royale-Straßenfeger jeden Dienstag von 10:00 bis 11:00 Uhr vom Netz, um die aktuellste Version auf die Server zu spielen. Diese regulären Wartungsarbeiten kündigt Epic Games bereits mehrere Stunden im Vorfeld auf Twitter an. Bislang ist es auf den Social-Media-Kanälen des Studios jedoch verdächtig ruhig und auch sonst deutet wenig darauf hin, dass der aktuelle Patch zeitnah seinen Weg ins Spiel findet.

Das könnte unter anderem am Umfang des bevorstehendes Updates mit der Versionsnummer 4.5 liegen. Neben dem obligatorischen Balancing-Balanceakt (für den sich Epic primär das vorhersehbare Endgame zur Brust nehmen will) soll diesmal unter anderem der potente neue Modus "Spielwiese" enthalten sein, in dem Spieler ohne jedwede Battle-Royale-Zwänge über die Map stromern können. Auch die Karte selbst könnte einige Änderungen erfahren, das jedenfalls zwitschern bereits einige Vögel von den Dächern.

Weiterlesen...

Fortnite: Epic verklagt einen früheren Mitarbeiter, weil er Details zum Meteor-Event verriet

Epic verklagt einen seiner früheren Mitarbeiter.

Ihm wird vorgeworfen, gegen seine Vertraulichkeitsvereinbarung verstoßen zu haben, indem er vorab Details zum Meteor-Event des Spiels verriet.

Der Klageschrift zufolge arbeitete Thomas Hannah in der Qualitätssicherung von Epic, wodurch er Zugriff auf vertrauliche Informationen über künftige Events hatte (via IGN).

Weiterlesen...

Fortnite: Herausforderungen von Woche 9 geleakt

Welchen Aufgaben ihr euch diesmal stellen müsst.

Die Fortnite-Herausforderungen der aktuellen Woche werden mit der gleichen Zuverlässigkeiten durch einen Leak enthüllt, mit der Entwickler Epic Games sie schließlich am Donnerstag auf die Server spielt. Auch die kommenden Challenges der Woche 9 sind wieder verfrüht im Netz gelandet, abermals aufgedeckt von den Dataminern drüben bei Fortnite Tracker.

Fortnite: Patch-Notes für Update 4.4 bringen Finalgefecht-Modus, 8-Bit-Demo-Konstrukteur und mehr

Fortnite-Entwickler Epic Games hat seiner Battle-Royale-Ballerbude mit dem Content-Update 4.4 einen Schwung frischer Inhalte spendiert. Das Aufspielen des Patches ging mit planmäßigen Wartungsarbeiten und einer entsprechenden Downtime einher.

Verglichen mit den Patch-Notes der vergangenen Wochen fällt die heutige Liste eher übersichtlich aus. Eine der größten Neuerungen ist die bereits im Vorfeld angekündigte Stinkbombe, eine neue Granate, die für neun Sekunden eine Giftgaswolke erzeugt, die allen im Einzugsbereich befindlichen Spielern fünf Schadenspunkte pro Sekunde zufügt.

Ebenfalls neu ist der zeitlich begrenzte Spielmodus "Finalgefecht - 20er-Teams". Dieser ist stark an die Battle-Royale-Variante angelehnt, fügt dieser aber einen Countdown hinzu, der nach dem dritten Auge des Sturms beginnt. Gewonnen hat das Team mit den meisten Überlebenden nach Ablauf der Zeit.

Weiterlesen...

Fortnite-Wartungsarbeiten: Epic schaltet Server für Update 4.4 offline

Fortnite-Wartungsarbeiten: Epic schaltet Server für Update 4.4 offline

Warum der Shooter offline ist und wann ihr wieder zocken könnt.

Heute ab 10:00 Uhr fährt Fortnite-Entwickler Epic Games die Server seines Spiels planmäßig herunter, um das neue Content-Update 4.4 aufzuspielen. Das kündigte das Studio kurz und bündig in einem Tweet an.

Betroffen sind alle Versionen des Spiels. Es ist daher egal, ob ihr auf PS4, Switch, PC, Xbox oder iOS loszieht: Auf allen Systemen erwartet euch eine knappe Fehlermeldung.

Die gute Nachricht: Verläuft alles nach Plan, ist Fortnite lediglich von 10:00 bis 11:00 Uhr down. Da es sich hierbei um Standardprozedere für Epic Games handelt, ist nicht davon auszugehen, dass die Downtime spürbar länger als die veranschlagte Stunde dauern wird.

Weiterlesen...

Fortnite 4.4 Patch Notes: Update bringt neue Waffe "Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr"

Fortnite 4.4 Patch Notes: Update bringt neue Waffe "Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr"

Alle Neuerungen und Änderungen von Patch 4.4 in Deutsch.

Mehr oder weniger unerwartet kündigte Epic Games am 10.06.18 Fortnite Patch 4.4 für Montag den 11.06.18 an. Ob die Entwickler es dabei einfach nur nicht mehr bis zum Patch-Day abwarten konnten oder im Zuge der E3 2018 seinen Fans neuen Stoff liefern wollt, spielt im Endeffekt keine Rolle. Um 10:00 gingen die Fortnite-Server down um das neue Update aufzuspielen.

Mittlerweile ist das Update 4.4 aufgespielt und läuft - abgesehen von den deaktivierten (aber hoffentlich bald wieder verfügbaren) Einkaufswagen - problemlos. Auch die finalen Patch Notes sind zwischenzeitig verfügbar.

Zu den Highlights des Updates gehört ohne frage die neue Waffe Infrarot-Sturmgewehr mit Zielfernrohr. Durch Letzteres kann man Gegner leichter sehen, da sie hervorgehoben werden.

Weiterlesen...

Fortnite: Update nerft Shotgun und entfernt Jetpack

Im Zuge des diese Woche veröffentlichen Fortnite-Updates 4.3 hat Entwickler Epic Games auch ordentlich am Balancing des Comic-Shooters geschraubt. So soll unter anderem ein Shotgun-Nerf für ein ausgeglichenere Spielerlebnis sorgen.

Schrotflinten sind nicht zuletzt aufgrund ihres hohen kritischen Multiplikators dazu in der Lage, selbst Gegner mit vollem Schild mit nur einem Schuss aus den Latschen zu pusten. Das stößt Epic umso mehr auf, da "kürzliche Änderungen an der Ausrüstungszeit dazu geführt haben, dass Schrotflinten öfter verwendet werden als uns lieb ist." Um dem künftig einen Riegel vorzuschieben, habe man diese Waffen wie folgt generft:

Pumpgun

Weiterlesen...

Fortnite: Patch-Notes für Update 4.3 bringen Sprungpads und weitere Inhalte

Nachdem das dickgeschnürte Fortnite-Update 4.3 bereits vergangene erschien und Epics Goldesel unter anderem die ulkigen Einkaufswagen hinzufügte, hievt Entwickler Epic Games nun einen weiteren Schwung neuer Inhalte und seichter Änderungen auf die Server. Diese sind nach wie vor Teil des Content-Updates 4.3, ehe demnächst irgendwann mit Version 4.4 zu rechnen ist.

Der Patch ist seit dem gestrigen Dienstag um 14:00 Uhr verfügbar und hat mit den Sprungpads ein ziemlich eindeutiges Highlight im Gepäck. Die Bounce-Pads fanden ursprünglich bereits im November 2017 ihren Weg ins Spiel, ehe sie kurz darauf wieder entfernt wurden. Nun sind die Trampoline gekommen, um zu bleiben - und um das Movement des Spiels ein Stück weit auf den Kopf zu stellen. Da die Sprungpads keinen Fallschaden verursachen, ermöglichen sie es, in kürzester Zeit riesige Distanzen zu überbrücken - speziell in Kombination mit dem ohnehin schon nützlichen Einkaufswagen.

Darüber hinaus beinhalten die Patch-Notes 4.3 zwei neue Helden für den kostenpflichtigen Spielmodus Rette die Welt: "Stahlharter Jonesy" und "Chrom-Ramirez" sind ab dem 7. Juni um 02:00 Uhr MESZ im Event-Shop verfügbar.

Weiterlesen...

Fortnite erscheint offenbar für die Switch

Erst der Leak, nun die Alterseinstufung.

Wenn die Leaks weiterhin in dieser Frequenz durch unsere Timelines spülen, wird die übernächste Woche stattfindene E3 eine eher maue Angelegenheit. Die neueste durchgesickerte Information (via 4chan) legt nahe, dass Epics Goldesel Fortnite den Sprung auf die Nintendo Switch wagt. Nun scheint die koreanische Alterseinstufung der Switch-Version den Leak zu bestätigen.

Fortnite: Patch 4.3 mit Einkaufswagen ist da

Fortnite: Patch 4.3 mit Einkaufswagen ist da

Unterwegs auf vier Rädern.

Patch 4.3 für Epics Fortnite ist da und hat erneut zahlreiche Änderungen und Neuerungen im Gepäck.

Im Battle-Royale-Modus findet ihr nun etwa einen Einkaufswagen, mit dem ihr durch die Spielwelt fahren könnt. Unterdessen zeigen euch zusätzliche Elemente auf der Benutzeroberfläche eure Fortschritte bei den Herausforderungen im Match an.

Im PvE-Part startet Teil 2 des Blockbuster-Events. Zusammen mit Ray rettet ihr Spitfire. Außerdem könnt ihr nun auf dem PC via Sprach-Chat mit eurem Team reden.

Weiterlesen...

Fortnite Battle Royale: Patch 4.2 ist da, das sind die Patch Notes

Epic hat heute Patch 4.2 für Fortnite Battle Royale veröffentlicht.

Mit dabei sind ein paar neue Spielzeuge, für den Battle-Royale-Modus etwa das epische und legendäre Salvensturmgewehr.

Für den PvE-Part Rette die Welt gibt es den Vorteilsverschwurbler, mit dem ihr die Vorteile eurer Lieblingswaffen und -fallen wählt und verbessert, und den Vierfachwerfer.

Weiterlesen...

Thanos in Fortnite nach Nerf wieder gebuffed

Alles für die Balance. Wie treffend.

Nun gut, wenn man im "größten Spiel der Welt" einen zeitlich begrenzten Modus mit der aktuell wohl bekanntesten Filmfigur einführt, darf man sich nicht allzu viel Zeit lassen. Dementsprechend gab Epic Vollgas und buffte Thanos im Modus Mashup: Infinity Handschuh direkt wieder, kaum da er generft wurde.

Fortnite: Update 4.1 mit Thanos aus Avengers: Infinity War ist da, alle Patch Notes

Epic hat Update 4.1 für Fortnite veröffentlicht, das unter anderem Thanos aus Avengers: Infinity War im zeitlich begrenzten Modus "Mashup: Infinity Handschuh" ins Spiel bringt.

Matches dauern hier maximal 15 Minuten und das Auge des Sturms schrumpft bereits zum Beginn eines Matches.

Jeder Spieler, der auf der Map den Infinity-Handschuh findet und anzieht, wird zu Thanos. Wird Thanos eliminiert, fällt der Handschuh zu Boden und kann von einem anderen Spieler aufgenommen werden.

Weiterlesen...

Fortnite: Patch 3.5 mit Taschenfestung und 50-gegen-50-Modus veröffentlicht

Wenn ihr eure denkwürdigsten Spielmomente und Höhepunkte in Fortnite Battle Royale festhalten möchtet, habt ihr mit den Wiederholungen nun die Möglichkeit dazu.

Mit dem neuen Patch 3.5 erhaltet ihr Zugriff darauf, ebenso gibt es die Taschenfestung im Battle Royale als neuen Gegenstand. Es ist eine Art Granate, die eine Festung um euch herum entstehen lässt.

Der zeitlich begrenzte Modus 50v50 kehrt in der aktualisierten Version 2 zurück. Wie der Name schon sagt, kämpfen hier zwei große 50er Teams im Battle Royale gegeneinander.

Weiterlesen...

Fortnite: Update 3.4 veröffentlicht, enthält einen neuen Modus und einen Ostereierwerfer

Epic hat das neue Content-Update 3.4 für Fortnite veröffentlicht.

Damit ändert sich zugleich die Art und Weise, wie Epic künftig neue Inhalte anbietet. Von jetzt an wechseln sich Inhaltsupdates mit größeren Patches ab, die neben neuen Dingen auch Bugfixes, Anpassungen und dergleichen enthalten. Für jede Woche ist eine Veröffentlichung geplant.

Zu den Neuerungen von Version 3.4 zählt zum Beispiel der Verkaufsautomat für Battle Royale. Habt ihr Materialien übrig, steckt ihr diese in den Verkaufsautomaten, die ihr an vielen Orten auf der Insel findet.

Weiterlesen...

Fortnite: Update 3.3 veröffentlicht, bringt Fernzündladungen, Vorratslamas und mehr mit

Epic hat Update 3.3 für Fortnite veröffentlicht.

Von den zuvor angedeuteten Jetpacks ist nach wie vor keine Spur vorhanden, dafür bekommt ihr Fernzündladungen. Diese könnt ihr dort anbringen, wo ihr möchtet, und sie dann aus sicherer Entfernung zünden.

Die kürzlich eingeführten Rauchgranaten hat Epic wieder entfernt. Nach Angaben der Entwickler nutzten die Spieler diese nicht so oft, wie man gehofft hatte, daher landen sie erst mal wieder in der Schublade.

Weiterlesen...

Fortnite: Patch 3.2 und ein neuer Modus "20er Teams" ab heute verfügbar

Epic veröffentlicht heute Patch 3.2 für Fortnite.

Darin erwarten euch mit "20er Teams" ein neuer, zeitgleich begrenzter Spielmodus, das neue Bleifuß-Outfit sowie Verbesserungen der Performance und Benutzerfreundlichkeit.

"Wir haben eure kolossalen Hoverboard-Kurse gesehen, und es hat uns umgehauen, wie viel Arbeit ihr dort reingesteckt habt. Davon würden wir gern mehr sehen und erweitern das Feature deshalb, wodurch ihr noch kreativer werden könnt! Erhaltet mit den Turboflächen, dem neusten Gegenstand für Rette die Welt, einen ordentlichen Temposchub", heißt es.

Weiterlesen...

Fortnite Battle Royale: 45 Millionen Spieler und ein Map-Update

Epic feiert mit Fortnite Battle Royale weiterhin große Erfolge.

Wie das Unternehmen mitteilt, hat man mit dem kostenlos verfügbaren Titel mittlerweile 45 Millionen Spieler erreicht. Zwei Millionen davon waren am vergangenen Wochenende gleichzeitig online.

Zur Feier des Erfolgs gibt es am heutigen Donnerstag ein Map-Update. Damit ergänzt man die Karte um neue Dinge.

Weiterlesen...

Fortnite: Neues Update unterstützt die Xbox One X

Fortnite: Neues Update unterstützt die Xbox One X

Außerdem Rauchgranaten und Leaderboards.

Epic hat für Fortnite ein neues Update veröffentlicht.

Damit bringt man einerseits neue Inhalte ins Spiel, zum Beispiel Rauchgranaten für Battle Royale und Leaderboards.

Im Modus Save the World gibt es neun neue Vindertech-Waffen und das Spiel unterstützt fortan die Xbox One X. Auf Microsofts neuer Konsole läuft das Spiel mit visuellen Einstellungen, die mit der Epic-Einstellung der PC-Version vergleichbar sind, und bietet 4K-Support.

Weiterlesen...

Fortnite: Update 1.9 mit Launch Pads veröffentlicht

Epic hat Update 1.9 für Fornite veröffentlicht, das die neuen Launch Pads als platzierbare Objekte mit sich bringt.

Damit könnt ihr euch zum Beispiel selbst in die Luft schießen und dann wieder in Richtung Boden gleiten.

Dadurch legt ihr nicht nur größere Entfernungen schnell zurück, ihr könnt womöglich auch Gegner überraschen.

Weiterlesen...

Fortnite: Fortnitemares-Update veröffentlicht

Epic hat das neue Fortnitemares-Update für Fortnite und Fortnite: Battle Royale veröffentlicht.

Wie der Name schon andeutet, erhaltet ihr damit einige Halloween-Inhalte, darunter Waffen, Kreaturen und Outfits.

"Im PvE-Modus sind acht neue Helden, sowie ein neues Gebiet mit 36 neuen Aufträgen verfügbar. Im nebligen 'Hexsilvanien' wimmelt es von gefährlichen Halloween-Kreaturen, welche in den Schlössern, Anwesen und Katakomben ihr Unwesen treiben", heißt es.

Weiterlesen...

Fortnite: Release-Termin des Horde-PvE-Updates bestätigt

Epic hat das "Bekämpfe die Horde"-Update für Fortnite angekündigt.

Es erscheint bereits am morgigen 5. Oktober enthält den neuen Spielmodus Hordenherausfordeung.

"Alles beginnt im Vorbereitungsgebiet. Ihr habt unbegrenzt Zeit, aber dafür begrenzte Ressourcen, um eure tragbare Hordenabwehrfestung zu errichten. Verlasst das Gebiet, sobald ihr die perfekte Festung entworfen habt, und schließt euch mit bis zu drei Freunden zusammen. Eure Festungen sind bereit für die Schlacht, sobald die Mission startet. Während ihr überlebt, erhaltet ihr immer mehr Ressourcen und Belohnungen, die euch bei der Hordenherausforderung helfen", heißt es.

Weiterlesen...

Fortnites PUBG-Klon startet stark

Mehr als eine Millionen Spieler am ersten Tag am Start.

Es war zwar still um Fortnite, trotzdem ist in dessen Online-Community alles andere als tote Hose, die Leute spielen es. Allerdings droht sich jetzt der Fokus zu verschieben, denn der Battle-Royal-Modus, wegen dem Entwickler Epic von PUBG-Studio Bluehole scharf kritisiert wurde, startete stark: Epic freute sich am ersten Tag des Free-to-play-Ablegers seines Basenbau-Hordeverteidigungs-Craftingspiels über eine Million-Spieler.

PUBG-Entwickler droht Epic wegen

Bluehole, das Team hinter der dem aktuell meistgespielten Titel auf Steam, Playerunknown's Battlegrounds, nimmt öffentlich Anstoß an Fortnite. Der neue Battle-Royale-Modus "repliziere" PUBG.

Aus einer Position derartiger Dominanz so auszukeilen, ist zumindest ein wenig befremdlich. Immerhin hat sich das Spiel laut Steamspy.com, die bereits zugaben, dass sie mit dem Zählen der Verkäufe des Survival-Spiels nicht mehr hinterherkommen, jetzt über zwölf Millionen Mal verkauft. Dennoch sah sich Bluehole zu einer Stellungnahme bezüglich Fortnites Battle Royale angehalten.

In der Pressemitteilung zeigt sich Blueholes Chang Han Kim "besorgt" und man "prüfe weitere Maßnahmen".

Weiterlesen...

Fortnite: Neues Update veröffentlicht

Mit "Überlebe den Sturm" hat Epic ein neues Update für Fortnite veröffentlicht.

Es enthält unter anderem den namensgebenden, zeitlich begrenzten Modus "Überlebe den Sturm", in dem ihr tagsüber Ressourcen sammelt und nachts gegen immer stärker werdende Bedrohungen kämpft. Insgesamt müsst ihr 14 Tage und Nächte überstehen.

Ebenso erwarten euch zeitlich begrenzte Mutantenstürme mit Modifikatoren, darunter rasende Hüllen oder begrenzte Konditionen. Überlebt ihr diese Stürme, könnt ihr spezielle Beute erhalten.

Weiterlesen...

Fortnite: Neuer Cinematic-Trailer veröffentlicht

Epic hat einen neuen Cinematic-Trailer zu Fortnite veröffentlicht.

Er wurde mit der Unreal Engine 4 kreiert und soll euch einen weiteren Vorgeschmack auf das Spiel bieten.

In dem Third-Person-Action-Aufbauspiel errichtet ihr eigene Festungen und verteidigt diese dann gegen Monsterhorden. Dabei könnt ihr auch Gegenstände herstellen und die Spielwelten plündern. Auf der offiziellen Webseite könnt ihr euch für das Spiel registrieren und es vorbestellen.

Weiterlesen...

Fortnite: Neues Video mit Spielszenen und Details zu Waffen, Feinden und Fallen

In einem neuen Video zeigt Epic Games rund 30 Minuten neue Spielszenen aus seinem kommenden Titel Fortnite.

Weiterhin spricht man über Waffen, Feinde und Fallen. Zum Beispiel geht es um den Granatwerfer, der nicht nur zuverlässig kurzen Prozess mit Feindansammlungen macht, sondern auch Gebäude beschädigen kann. Da ihr unter anderem durch das Zerstören von Objekten Material zum Bau eigener Gebäude sammelt, dürfte er sich dafür als recht nützlich erweisen.

Des Weiteren gibt es einen neuen Hammer namens Rocket Sledge. Alle Nahkampfwaffen - Hämmer, Äxte, Schwerter - verfügen übrigens über ein eigenes Kombosystem mit leichten und schweren Angriffen, die ihr laut den Entwicklern zu einzigartigen Kombos verknüpfen könnt.

Weiterlesen...

Eg.de Frühstart - Guild Wars 2, Minecraft, Wasteland 2

Feature-Update für Guild Wars 2 veröffentlicht, Minecraft erscheint auf Disc für PS3 und neues Beta-Update für Wasteland 2 kommt in Kürze.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Epics Fortnite hat sich 'weiterentwickelt'

Inspiriert durch Minecraft.

Es ist schon eine ganze Weile her, seit Epic das Projekt Fortnite angekündigt hat. Im Dezember 2011 stellte man das Spiel vor, das eines der ersten mit Unreal Engine 4 werden sollte. Wahnsinnig viel hat man seitdem jedoch nicht mehr davon gehört.

Minecraft trifft DayZ: Mehr Details zu Epics UE4-Titel Fortnite

Minecraft trifft DayZ: Mehr Details zu Epics UE4-Titel Fortnite

Ein 'kooperatives Sandbox-Survival-Game', das möglicherweise auch für Konsolen erscheint.

Auf der PAX Prime hat Epic weitere Details zu seinem kommenden PC-Titel Fortnite verraten, der auf der neuen Unreal Engine 4 basieren wird. Das Ganze beschreibt Produzentin Tanya Jessen als 'kooperatives Sandbox-Survival-Game', gewissermaßen eine Mischung aus Minecraft und DayZ.

In Fornite arbeiten Spieler zusammen und müssen Rohstoffe zusammentragen, um damit dann Festungen zu bauen, mit denen sie sich gegen Untote verteidigen. Dabei gibt es auch einen Tag-Nacht-Zyklus und zum Teil zufallsgenerierte Umgebungen. Anfangs werdet ihr etwa per Nahkampfangriff auf einen Baum eindreschen, bis sich dieser in Rauch auflöst und Ressourcen zurücklässt, die ihr aufsammeln könnt. Von Minecraft soll sich Fortnite dann aber doch etwas mehr abheben.

Das Kampfsystem werde etwa deutlich umfangreicher ausfallen. Allzu viel wurde davon zwar noch nicht gezeigt, allerdings gewährte man erste Einblicke in das Upgrade-System für die Waffen. Eine Armbrust kann anfangs zum Beispiel etwa nur einen Pfeil abfeuern. Durch Upgrades ist es allerdings möglich, bis zu drei Pfeile gleichzeitig abzuschießen. Oder einen elektrischen Pfeil, der Feinde in einem bestimmten Umkreis schockt. Alternativ feuert ihr einen Greifhaken ab und habt dann eine weitere Fortbewegungsmöglichkeit, indem ihr am dort befestigten Seil entlang rutscht.

Weiterlesen...