God of War

Es passt alles zusammen: Von den subtilen Beziehungen der Protagonisten zu den Kriegen der Götter erwartet euch eine große Reise.

Schlüsselereignisse

Frohes Neues! Willkommen im neuen Jahr, ihr habt hoffentlich gut reingefeiert. Und auch hier gibt es was zu feiern, nämlich euer Spiel des Jahres 2018, das ihr fleißig gewählt und kommentiert habt. Wer sich am Ende durchsetzen konnte - es war ein bis zuletzt geführter Zweikampf -, lest ihr ganz unten in diesem Artikel.

God of War: Neues Update mit Fotomodus veröffentlicht

God of War: Neues Update mit Fotomodus veröffentlicht

Mit diversen Anpassungsmöglichkeiten.

Ein neues Update wurde für God of War veröffentlicht.

Mit diesem könnt ihr eure künstlerische Seite zum Vorschein bringen, denn es enthält einen Fotomodus.

Damit passt ihr die virtuelle Kamera nach Belieben an und außerdem stehen euch zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Weiterlesen...

God of War: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

God of War Komplettlösung: Alles, was ihr über Kratos' neues Abenteuer wissen müsst.

God of War steckt voller Herausforderungen und schwieriger Prüfungen. Wollt ihr euch erfolgreich durch die nordische Mythologie spielen und eure Mühen mit einem 100-Prozent-Spielstand krönen, kommt ihr um ein wenig Hilfe kaum umhin. In unserer Lösung findet ihr alles, was ihr dafür benötigt: vom detaillierten Hauptmissionen-Walkthrough über eine Übersicht aller Gefallen bzw. Nebenmissionen bis hin zu Tipps und Tricks für Rätsel, Kämpfe und was sonst noch ansteht.

God of War: Alle Trophäen und wie ihr sie bekommt

God of War Komplettlösung: So platiniert ihr das Abenteuer von Kratos und Atreus.

Ein Spiel wie God of War benötigt wahrlich keine extrinsische Motivation, um zum Zocken zu animieren. Und trotzdem: Wie alle PlayStation-Games kommt auch die Rückkehr des Spartaners mit einer Wagenladung an Trophäen und Erfolgen daher, die zu sammeln euch etliche Stunden beschäftigen wird. Insgesamt 37 Pokale könnt ihr eurer Sammlung hiermit hinzufügen, wobei es sich bei 14 davon um versteckte Achievements handelt.

God of War: Muspelheim-Prüfungen bestehen

God of War Komplettlösung: So besteht ihr die Herausforderungen.

Sobald ihr im Rahmen des Gefallens "Die Welt des Feuers" alle vier Muspelheim-Sprachchiffren gefunden, könnt ihr in der Weltenbaum-Kammer ins namensgebende Muspelheim reisen. Das schließt zwar die eigentliche Nebenquest ab, ist jedoch erst der Beginn einer ganzen Reihe sehr knackiger Prüfungen, die eure Kampffähigkeiten auf verschiedenste Weisen auf die Probe stellen.

God of War: Niflheim - Nebelechos und Nebelanker farmen

God of War Komplettlösung: So gelangt ihr schnell an die wertvollen Niflheim-Materialien.

Sobald ihr den Gefallen "Die Welt des Nebels" abgeschlossen habt, könnt ihr am Weltentisch im See der Neun ins wenig einladende Niflheim reisen. Sobald ihr dort ankommt, stellt ihr fest, dass nahezu die gesamte Region in giftigen Nebel gehüllt ist. Eine lange, im Zentrum von eben jenen toxischen Gasen gefüllte Brücke führt euch durch den ansonsten wenig aufsehenerregenden Anfang dieser Welt. Bereits dort könnt ihr an den nebelfreien Rändern ein paar Kisten aufsperren, aus denen ihr jedoch eine bislang ungewohnte Ressource erhaltet: Nebelechos. Was es mit diesen auf sich hat, erfahrt ihr weiter unten.

God of War: Verborgene Kammern von Odin finden - Beweisen Sie ihren Mut

God of War Komplettlösung: Wo ihr alle Kammern findet und wie ihr die dortigen Walküren besiegt.

Bereits im ersten Kapitel von God of War stolpert ihr über eine Verborgene Kammer - wirklich relevant werden diese verschlossenen Areale aber erst weit später. So viel später sogar, dass es sich hierbei im Wesentlichen um eine Endgame-Aktivität handelt, die ihr erst mit stark verbesserter Ausrüstung und viel Kampferfahrung antreten solltet. Denn: In jeder dieser Kammern wartet eine Bosskampf gegen eine Walküre auf euch und diese Damen gehören zu den knackigsten Feinden im gesamten Spiel.

Zugegeben, es dauert lang genug, überhaupt das reguläre Ende von God of War über den Fernseher zuckeln zu sehen. Im Gegensatz zu früheren Teilen ist das nämlich keine Mission mehr für anderthalb durchzechte Nächte. Je nach Spielweise solltet ihr eher das Zwei- bis Fünffache dessen ansetzen. Denn so lange Kratos' Rückkehr auch auf sich warten lassen hat: Sie ist ein ganzes Stück üppiger ausgefallen, als die meisten von uns das wohl erwartet haben.

God of War: Welche Sammelobjekte es gibt und wofür ihr sie braucht

God of War Komplettlösung: Sammel-Leid-enschaft.

Früher waren es die Skalps seiner Gegner, heute sammelt Kratos stattdessen jede Menge Collectibles ein. Das neue God of War bietet in dieser Hinsicht eine riesige Bandbreite, von leicht zu findenden, aber weitestgehend nutzlosem Sammelkram, bis hin zu gut verstecken wie unverzichtbaren Dingen, die in keinem Inventar fehlen sollten.

God of War: Alle Schatzkarten und ihre Verstecke finden

God of War Komplettlösung: Kratos geht unter die Piraten.

Die Schatzkarten sind eine besonders knifflige Collectibles-Art in God of War. Als wäre es nicht bereits schwer genug, die Karten selbst in den Weiten Midgards und all der anderen Welten aufzuspüren, beginnt die eigentliche Arbeit damit erst. Jeder Papierfetzen führt euch zu einem versteckten Schatz, der zumeist aus aus einem seltenen oder legendären Zauber, sehr hochwertigen Materialien sowie ordentliche Kleingeld besteht. Allerdings hebt ihr diese Schätze eben erst dann, wenn es euch gelingt, die sehr, sehr vagen Hinweise der Karten entschlüsseln könnt.

God of War: Alle Jötnar-Schreine finden - Mehr als nur Mythen

God of War Komplettlösung: Geschichtsunterricht mal anders.

Hübsch anzusehen sind sie und ein paar Erfahrungspunkte wandern beim Entdecken ebenfalls auf euer Konto, doch von den zahlreichen Collectibles in God of War zählen die Jötnar-Schreine zu den vernachlässigbarsten. Ihr größter Wert besteht nicht im spielerischen, sondern im historischen Bereich: Mit jedem gefundenen Schrein wandern nämlich interessante Hintergrundinformationen in euer entsprechendes Untermenü. Ein netter Bonus.

Gerade im späteren Spielverlauf werdet ihr Kratos' Rage sehr zu schätzen lernen. Nicht nur dreht der Ghost of Sparta Bersker-mäßig auf und prügelt alles kurz und klein, was nicht bei drei auf den Bäumen ist. Darüber hinaus stellen erfolgreiche Treffer im Wut-Modus einen Teil eurer Gesundheit wieder her, sodass der wütende Kratos gleich doppelt nützlich ist.

God of War: Alle Idunn-Äpfel finden und Gesundheit erhöhen

God of War Komplettlösung: An apple a day keeps the doctor away.

Unter den zahlreichen Sammelobjekten in God of War zählen die Idunn-Äpfel zu den mit Abstand wertvollsten. Sie stellen eure einzige Möglichkeit dar, Kratos' Gesundheitsleiste zu erweitern - etwas, was euer Überleben in dieser feindlich gesinnten Welt deutlich erleichtern wird. Insgesamt neun Leckerbissen könnt ihr finden, wobei ihr alle drei einen Gesundheitsschub erhaltet.

God of War: Alle Aufträge und wie ihr sie löst

God of War Komplettlösung: Es gibt viel zu tun.

Entgegen der Implikationen, die beim Begriff "Aufträge" mitschwingen, handelt es sich hierbei nicht um etwaige Nebenquests oder dergleichen. Stattdessen bezeichnet God of War damit kleinere Prüfungen, die ihr im Wesentlichen nebenbei erledigt - dem Konzept von Trophäen und Achievements nicht ganz unähnlich.

God of War: Alle Artefakte und wo ihr sie findet

God of War Komplettlösung: Welche Schätze es gibt und wo sie sich verstecken.

Es fehlt dem neuen, generalüberholten God of War wahrlich nicht an ausreichend Sammelobjekten. Eine besonders häufige Collectibles-Kategorie sind jedoch Artefakte, die ihr während der gesamten Spieldauer vom Boden auflesen könnt.

God of War: Alle Gefallen und Nebenmissionen

God of War Komplettlösung: Die eine Hand wäscht die andere.

Auch wenn das neue God of War mit ungewöhnlichen Begriffen versucht, es anders klingen zu lassen: Bei den umständlich als "Gefallen", "Zwergen-Gefallen" oder wie auch immer bezeichneten Aufträgen handelt es sich letztlich um nichts anderes als schnöde Nebenmissionen. Dass es diese in einem Abenteuer von Kratos überhaupt gibt, grenzt an ein mittleres Wunder, doch wie ihr vermutlich bereits in der hinterletzten Ecke des Internets erfahren habt, ist die aktuelle Reise des Ghost of Sparta eine in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche.

God of War Hauptmissionen: Alle Kapitel und Ziele der Reise

God of War Komplettlösung: So bahnt ihr euch euren Weg durchs Kratos' Abenteuer.

"Alles zu Klump hauen und versuchen, dabei nicht den Löffel abzugeben" - viel ausführlicher lautete bislang noch kein God-of-War-Leitfaden. Und warum auch: Die bisherigen Spiele waren auf das Wesentliche komprimierte Action-Achterbahnen mit dem Finger auf Dauerfeuer, geschnürt in einen geradlinigen Missionskorridor. Links und rechts gab es nichts bis auf das Chaos, das Kratos auf seinen Rachezügen stets großzügig hinterließ.

God of War - Test

HerausragendGod of War - Test

Irgendwann werden sie alle erwachsen. Sogar Kratos.

Vor ein paar Wochen noch war ich ausgesprochen skeptisch. Und warum auch nicht. God of War ist kein Spiel, das man für zwei, drei Stündchen anspielt und dann zu einer echten Meinung kommen kann, selbst über diesen kurzen Abschnitt. Es fühlte sich unvollständig an. Als hätte man etwas gesehen, von dem man weiß, dass es nur Teil von etwas Größerem ist, aber dessen Ränder man unmöglich erahnen kann und deshalb konzentriert man sich zu sehr auf den winzigen Ausschnitt. Und ja, in diesen singulär betrachteten Ausschnitten finde ich Dinge, die ich kritisieren kann und muss. Aber das, was dahintersteht, lässt diese Kleinigkeiten fast als Nichtigkeiten verblassen, jetzt, wo ich das ganze Bild kenne.

God of War ist eine Reise. Nicht wie seine Vorgänger, die waren ein Gemetzel von Punkt A nach B ohne große Entwicklungen. Irgendwann rollten Götterköpfe, aber was wirklich erreicht war, außer einem entfernten Gefühl vielleicht gestillter Rachsucht, war nie klar, weil der Charakter Kratos zuvor nie wirklich definiert war. Er war klar gezeichnet, sicher. Er ist so und so groß, schwingt die und die Waffen, hat gerne hier und da eine Orgie, war aber sonst jenseits eher schlichter Flashbacks, die eine simple Ausrede für all das Gemetzel gaben, eine komplett eindimensionale Figur. Eine ziemlich coole für viele und deshalb auch beliebte - es gehören schon Charakter-Eier dazu, einem Gott seine Meinung zu sagen, wenn dieser physisch turmhoch vor einem steht. Das muss man respektieren und das taten wohl auch viele.

Dieser Kratos ist Geschichte. Nicht tot. Es ist immer noch Teil von ihm, aber ein Psychologe würde die vorangegangene Trilogie als "die Phase" in seinem Leben beschreiben. Er hatte davor ein Leben, dann kam "die Phase", und nun hat er ein neues Leben. Dieses ist oft genug auch gewalttätig und voller Gemetzel, aber da ist mehr. In der Figur steckt nun ein Leben und dank der Figur seines Sohnes, Atreus, bleibt dieses Leben dieses alles andere als kurze - 30 Stunden plus locker - Spiel über erhalten. God of War ist mehr als nur eine weitere "Phase", in der außer den Waffen niemand wirklich etwas zu sagen hat. Es ist ein Lebensabschnitt.

Weiterlesen...

FeatureGod of War - Zeit für Aufbrüche

Raus aus alten Gewohnheiten.

God of War wurde durch die PS2-Ära geprägt, was ein wenig erstaunt, denn eigentlich hätte man meinen sollen, dass eine Serie, die neben anderen Qualitäten so sehr für ihre technischen Errungenschaften bekannt wurde, mit mehr Technik direkt zum Sprung ansetzt. Aber auch wenn God of War 3 sicher hübsch war, es konnte nicht wirklich mit seinen beiden Vorgängern mithalten. Es sah fantastisch aus, es verkaufte sich gut, war ein viel gelobtes Spiel, aber es gelang ihm nicht, in der PS3-Generation als Inbegriff eines der Exklusivspiele überhaupt über vielem zu thronen, wie es den anderen beiden Titeln gelang. Dazu kam, dass an diesem Punkt alles gesagt war. Kratos als Figur war zwar nicht völlig eindimensional, aber so viel Hintergrund war da nicht und so beschränkte sich Teil 3 auch darauf, ein großer Bossfight zu sein, der noch einmal Kratos ungebremst laufen lässt, aber der Mythologie der Serie selbst nicht viel hinzuzufügen hatte.

God of War: Artwork-Trailer zu zwei Gegnern aufgetaucht

God of War: Artwork-Trailer zu zwei Gegnern aufgetaucht

Kein neues Gameplay, aber stimmungsvolle Bebilderung.

Bisher ist noch nicht allzu viel von Kratos's Abenteuern in Skandinavien zu sehen gewesen. Die Spielschnipsel von der E3 waren immerhin ein schönes Lebenszeichen und so etwas wie ein Beweis, dass das mit der neuen Perspektive funktionieren kann.

So langsam kommt die Promo-Maschine ab er in Gang: Sony Santa Monica veröffentlichte nun zwei kurze Artwork-Trailer, in denen Skizzen zu zwei an die nordische Mythologie angelehnten Feinden zu sehen sind. Neues Gameplay ist hier leider nicht zu sehen.

Da hätten wir zum einen den Draugr, den Wikipedia als Toten beschreibt, "der in seinem Grabhügel weiter'lebt' und für die Menschen seiner Umgebung eine große Bedrohung darstellt".

Weiterlesen...

God of War auf der E3 2017: Das Reboot startet erst im nächsten Jahr auf der PS4

Ein wenig müsst ihr auf diese Vater-Sohn-Geschichte noch warten.

Sony zeigt neue Eindrücke aus der Schule des God of War: Blutige Kämpfe in verschneiten Landschaften und in mystischen Ruinen. Das Gameplay scheint sich auf seine Stärken mit Kombo-Schlag-Serien zu verlassen, Kämpfe gegen riesige Monster wie auch Horden, dazu Klettern, vor allem aber alles in einer sehr offen wirkenden Landschaft. Dazu eine auf den ersten Blick nicht uninteressante Geschichte zwischen Vater und Sohn.

FeatureE3 2016 - Sonys Konferenz: Spiele, Spiele, Spiele. Und nur ein bisschen Hardware.

Das Line-up überzeugt, das Schweigen über die neue PS4 verwirrt.

Dieser Artikel hätte eigentlich "Das Ende der Spielkonsole, wie wir sie kennen (Teil 2)" heißen sollen, dann aber sah Sony keine Not, seine Konsolenpläne preiszugeben, wie Microsoft es zuvor getan hatte. Es fällt schwer, von einer Enttäuschung zu sprechen, denn die eigentliche Show war voller interessanter, frischer und teilweise unerwarteter Spiele. Aber - und das ist wichtig - all die Gerüchte um Generationenhalbschritte, neue Flaggschiffe und Revisionen bestehender Hardware haben die User verunsichert. Wenigstens ein "Bis Weihnachten 2017/2018 braucht ihr euch um neue Hardware keine Gedanken machen", zusammen mit einer kleinen Preisreduktion vielleicht, das wäre schon ein guter Schritt gewesen, um viele Fragezeichen auszuräumen.

Eurogamer.de Frühstart - 7.8.2012

Neues RPG vom Witcher-2-Producer, Assassin's Creed 3 PS3 mit Zusatzinhalten und Screenshot eines Prince-of-Persia-Reboots.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 11.7.2012

Neuer kostenloser DLC für Mass Effect 3, Trophäen für MGS4 und LucasArts sucht Mitarbeiter für FPS.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 6.6.2012

Dawnguard erscheint am 26. Juni und Oddworld: Abe's Oddysee in HD.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Nachdem Kratos sich seinen Weg durch die Unterwelt und die Stränge der Zeit gebahnt hat, begibt sich der einstige spartanische Hauptmann in God of War 3 auf den Weg zum Olymp, um sich der bisher gefährlichsten Gegnerschar zu stellen, die ihn jemals herausgefordert hat: Dem gesamten Pantheon der griechischen Götter.

FeatureAntike Abenteuer

Einmal Griechenland und zurück

Auch wenn das im Dezember erschienene Abenteuer von Jason und seinen Argonauten unter einigen sehr ärgerlichen Fehlern leidet und massiv Potential verschenkt – man betrachte den Test zu Rise of the Argonauts -, so macht es doch eines richtig: Der antik-mythologische Hintergrund wird derart unterhaltsam aufbereitet, dass Freunde der griechischen Helden und Ungeheuer dennoch begeistert mit Jason, Hercules, Pan und den anderen Argonauten durch Kythra, Saria und Iolcus ziehen können.

David Jaffes neues Spiel nicht in Leipzig

6-10 Monate Öffentlichkeitssperre

David Jaffe - bekannt geworden durch Twisted Metal und als Designer von God of War, God of War 2, danach den PS3-Titel Calling all Cars im Playstation Store veröffentlicht und momentan mit eigenem Studio Eat Sleep Play unterwegs - gab in einem Thread auf Neogaf an, dass er sein neues Spiel nicht in der nächsten Zeit präsentieren wird, erste neue Informationen sollen laut Jaffe erst in gut einem Dreivierteljahr an die Öffentlichkeit gelangen.

God of War: Der Film lebt noch

Bald Neuigkeiten?

God of War-Erschaffer David Jaffe arbeitet mit seinem neuen Studio Eat, Sleep, Play gerade an Twisted Metal: Head On - Extra Twisted Edition für die PS2, hat aber nebenbei immer noch Zeit für ein Abendessen.

Die letzten Wochen machte das Gerücht die Runde, der epische Actiontitel God of War werde auf die PSP portiert. Ein Teaser auf Entwickler Ready At Dawns Website, der ein noch unangekündigtes PSP-Spiel zeigte, verstärkte die Spekulationen. Nun folgt die Bestätigung der Gerüchte.

Wir kriegen mehr God of War!

Verspricht David Jaffe

Entwickler David Jaffe hat sich in einem Gespräch mit Newsweek zu zukünftigen Projekten geäußert. Er wird vermutlich an weiteren God of War-Teilen arbeiten, weil das Spiel überaus erfolgreich war. Momentan widme er sich aber lieber Sonys „e-Distribution Initiative“ (EDI). Dahinter verbirgt sich Sonys Antwort auf Xbox Box Live.