Journey

Heute wie damals einzigartig: Mutig, geheimnisvoll und emotional herausfordernd streckt Journey den Spielbegriff in interessante Dimensionen

Spotlight

HerausragendJourney (PS4) - Test

Reisefieber, wie es einen nur einmal packt.

VideoJourney - Die ersten 15 Minuten

Die ersten 15 Minuten von Journey

Journey - Test

Der Weg ist das Ziel

VideoJourney

Das neue Spiel der Flower Entwickler.

Journey (PS4) - Test

HerausragendJourney (PS4) - Test

Reisefieber, wie es einen nur einmal packt.

Journey ist in vielerlei Hinsicht ein einzigartiges "Ding" von einem Spiel. Es bricht wie wenige andere mit Konventionen, interpretiert den Begriff "Videospiel" auf eigene Weise und ist allgemein ein audiovisuelles Erlebnis wie kein anderes. Was thatgamecompanys Werk jedoch vor allem anderen eine Ausnahmestellung einnehmen lässt, ist eine ganz andere Tatsache: Ich kenne kein anderes Spiel, das ich so sehr verehre und das ich trotzdem nie wieder spielen will.

Natürlich habe ich mich für den Test der PlayStation-4-Überarbeitung ein zweites Mal in das tiefrote Leinen des/der Reisenden geworfen, um vor allem technische und Spielgefühlbelange abzuklären und all jenen, die es noch nie erlebten, dann den Kaufbefehl zu erteilen. Aber mir wurde schnell klar, dass ich persönlich diesen Weg kein zweites Mal zu seinem Ende abschreiten werde. Nicht, weil etwas mit dem Spiel an sich nicht stimmen würde. Ganz im Gegenteil. Diese Version ist wundervoll. Aber ich habe meine ganz persönliche Reise bereits hinter mir. Jeder weitere Durchgang verwässerte diese einschneidende Erfahrung nur.

Journey

Weiterlesen...

Journey auf PS4: Wenn 60 FPS doch den Unterschied machen

Ein Spiel, das man nur einmal spielen sollte, lädt auf unwiderstehliche Art zur zweiten Runde.

Es ist allgemein akzeptierter Konsens, dass so genannte "Kunstspiele" - ein Begriff, über dessen Daseinsberechtigung man durchaus diskutieren kann, doch das ist ein Thema für einen anderen Tag - auch ohne blendende, topaktuelle Technik auskommen. Und dann erlebt man eins, das erst durch all den Glitz und Glitter zu dem Kunstwerk wird, das es ist. Als Journey vor mittlerweile über drei Jahren erschien, konnte man sich schon kaum einen erbaulicheren und visuell fesselnderen Spielplatz vorstellen als den, den einem thatgamecompany hinstellte. Eine schier endlose, funkelnde Wüste wie aus Billionen mikroskopischer Diamanten rollte sich vor einem aus. Nichts als der Wind schien hier zu leben, der die Dünen beinahe zärtlich streichelte.

Eg.de Frühstart - Payday 2, Next-Gen, The Witcher 3

Payday 2 mit 30 Missionen, Next-Gen-Konsolen erscheinen womöglich vor November und CDP denkt über Multiplayer nach.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eg.de Frühstart - Skyrim, SimCity, Petroglyph

Neues Beta-Update für Skyrim, Serverprobleme zum Start von SimCity und Petroglyph startet Kickstarter-Kampagne.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 7.12.2012

THQs Humble Bundle erweitert, Halo 5 in Arbeit und Journey für Grammy nominiert.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 26.6.2012

Total War: Rome 2 womöglich in Arbeit, neues Firmware-Update für die PS3 und Collector's Edition für Dead or Alive 5.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 23.05.2012

3 Mio. ausgelieferte Max Payne 3, neuer Ron-Gilbert-Titel anscheinend über SEGA und Demo zu Anarchy Reigns

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Jenova Chen: Spiele für Erwachsene nicht gut genug

Flower- und Journey-Entwickler beklagt das Fehlen "intellektueller Stimulation"

Jenova Chen, Kreativchef von Journey-Macher Thatgamecompany, hat sich in einem Interview für mehr "intellektuelle Stimulation" in Spielen ausgesprochen. Dafür müsste sich das Medium "relevanter" Themen annehmen.

Journey - Test

Journey - Test

Der Weg ist das Ziel

Erlaubt mir bitte, hier ein wenig auszuholen und euch eine kleine, aber wahre Geschichte zu erzählen. Stellt euch folgende Situation vor. Für gut 35 Studenten geht eine lange, lange Woche voller Klausuren zu Ende. Alle sind vollkommen erschöpft und ausgelaugt, sitzen aber noch für das ein oder andere Bierchen am Abend zusammen, bevor sie sich für die kurzen Semesterferien in alle Winde zerstreuen. Jemand schaltet die PS3 und einen doch beeindruckend großen Projektor an und startet Journey, das neue Spiel von Flower-Entwickler Thatgamecompany. Einer der Studenten nimmt den Controller, um es einfach mal auszuprobieren und schnell ändert sich die Stimmung.

Es wird ruhig im Raum, immer mehr Leute scharen sich um den Spieler und schauen gebannt auf die Leinwand. Je weiter der Spieler vorankommt, desto stiller werden die Zuschauer um ihn herum. Als er nach etwa zwei Stunden das Ende seiner Reise erreicht hat und der Abspann läuft, da wird nicht etwa das Licht angemacht und weiter gefeiert. Nein, der nächste Spieler nimmt sich den PS3-Controller und fängt von vorne an um Journey erneut durchzuspielen. Und ich sage es mal so - es wurde noch eine lange Nacht.

Im Grunde fasst der Titel "Journey" das Spielerlebnis wunderbar zusammen. Es geht eben um die Reise einer fast vollständig verhüllten Figur. Zu Beginn steht diese in einer Wüste voller seltsamer Stein-Monumente und verfallener Ruinen, in ganz, ganz weiter Ferne erhebt sich ein Berg. Dort wollen wir hin. Wir wollen dort hin, weil wir wissen möchten, was dort ist, nicht weil das Spiel es uns sagt. Genau genommen sagt uns Journey nämlich gar nichts. Es gibt mit kleinen Piktogrammen kurz Auskunft darüber, was die Knöpfe des Controllers tun, mehr aber nicht. Alles andere soll der Spieler alleine herausfinden,

Weiterlesen...

Journey erhält genauen Termin

Am 14. März im PSN

Sony hat endlich den genauen Erscheinungstermin von Journey bekannt gegeben. Demnach erscheint der experimentelle Titel am 14. März im PlayStation Network.

Sonys Journey erst im Frühjahr 2012

"Tonnenweise Detailarbeit" zu erledigen

thatgamecompanys ('Flower') transzendente Wüstenwanderung Journey (Vorschau) kommt nicht mehr in diesem Jahr heraus. Sony setzt den Erscheinungstermin des Prestige-Projekts nun auf den Frühling 2012 an, das Spiel braucht einfach noch mehr Zeit.

Journey

Spielkunst, Kunstspiel

Es gibt nur wenig Spiele, denen ich den Kunststempel durchgehen lasse. Zwei davon, flOw und Flower, stammen von ein und derselben Firma: thatgamecompany. Ein kleines amerikanisches Entwicklerstudio, das von Kellee Santiago und Jenova Chen gegründet wurde und bei dem der Name Programm ist. Beide Titel passen nur schwer in den Handlungsrahmen klassischer Genres. Oft gibt es kein klares Ziel oder ein festgelegtes Ende, sondern eine digitale Erfahrung, die mich mal erstaunt, mal begeistert zurückgelassen hat.