King's Bounty: Warriors of the North

Eg.de Frühstart - PlayStation Vita, Steam, Guild Wars 2

Unity-Engine jetzt mit Vita-Support, 75 Mio. Steam-Nutzer und stabile Spielerzahlen in Guild Wars 2.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

King´s Bounty: Warriors of the North - Test

King´s Bounty: Warriors of the North - Test

Hier waren wir schon: Eine Serie auf dem Weg zurück in den Franchise-Limbo

Die erste Wiederbelebung von King´s Bounty liegt mittlerweile fast 5 Jahre zurückt, wie die Zeit doch verfliegt. Inzwischen ist es fast so historisch wie sein eigenes Vorbild. Fast: Das Original entstammt dem Ende der 80er. Und seitdem? Hat sich nicht viel getan. Die Engine wurde vor etwa 5 Jahren entwickelt, brachte einen sehr guten zweiten Teil hervor - Armored Princess - und eigentlich hätte dann mit Crossworlds Schluss sein sollen. Schließlich wurde damit praktisch die Bastel-Engine freigegeben, Zeit für Neues im King´s-Bounty-Land. Sollte man meinen, aber für eine Runde reicht es wohl doch noch.

Warriors of the North basiert hundertprozentig auf der inzwischen wirklich nicht mehr ganz zeitgemäßen Engine. Selbst im Vergleich zum technisch nun auch nicht überschwänglich eindrucksvollen Konkurrenten Heroes of Might and Magic wird hier nichts mehr gerissen. Das an sich ist nicht einmal so wild, um Grafikpracht ging es eh nie wirklich, aber das Spiel ist noch einmal das gleiche, das ihr schon zwei- bis dreimal spieltet, je nachdem, ob man Crossworlds dazuzählt oder nicht. Alle Spielelemente sind gleich geblieben, das Konzept wurde nicht auch nur einen Millimeter verrutscht, das hier ist King's Bounty, im Guten wie im Schlechten. Und das Schlechte heißt ganz einfach, dass die Abwechslung im Spiel selbst nicht sonderlich groß geschrieben wird. Über drei Spiele hinweg, in nahezu identischer Ausführung … das ist dann langsam wirklich kritisches Terrain.

Sollte jemand weder King´s Bounty noch das recht artverwandte Heroes of Might and Magic kennen, hier das Prinzip im Schnelldurchlauf. Böses passiert im Königreich, Held zieht los und rekrutiert Truppen für übersichtliche Rundenkämpfe, erledigt nebenbei Quests und heuert mehr Truppen für mehr Rundenkämpfe an. Mehr Wandern, mehr Quests, mehr Heuern, mehr Rundenkämpfe. Und natürlich immer schön Hochleveln, das dürfte dann das Lebenselixier dieser Konstellation sein. Ihr seht hier ein gewisses Potenzial für Abnutzung über die Zeit.

Weiterlesen...

Eurogamer.de Frühstart - 17.10.2012

Entlassungen bei Lionhead, Deadly Premonition: Director's Cut ist PS3-exklusiv und Pro Controller der Wii U hält 80 Stunden durch.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 16.8.2012

Termine für ME3: Leviathan und MGR: Revengeance, Hall würde DayZ gerne auf den Konsolen sehen.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.