Pokémon Go News

Pokémon Go: Alle Details zu PvP und den Trainerkämpfen

Nach dem offiziellen Teaser zu PvP und Trainerkämpfen in Pokémon Go gab es heute nun die offizielle Ankündigung.

Und dazu natürlich eine ganze Reihe an Details. "Ab diesem Monat" wird es die Trainerkämpfe geben, ein konkreter Termin steht noch aus.

Ihr könnt dann andere Trainer jederzeit mittels eines Kampfcodes zum Kampf herausfordern und nutzt dafür ein Team aus drei Pokémon. Nach einem Duell erhalten beide Trainer eine "tolle Belohnung" und mit Glück seltene Evolutionsitems.

Weiterlesen...

Pokémon Go: PvP angekündigt, Details zu Trainerkämpfen, Superliga, Hyperliga und Meisterliga

Niantic hat jetzt offiziell ein PvP-System für Pokémon Go angekündigt. Wann die Trainerkämpfe kommen, ist allerdings noch nicht klar.

Mit den Trainerkämpfen führt das Entwicklerstudio drei exklusive Ligen im Spiel ein: Superliga, Hyperliga und Meisterliga.

Die einzelnen Ligen bestimmen, wie viele WP (Wettkampfpunkte) die teilnehmenden Pokémon maximal haben können. Bei der Superliga sind es maximal 1.500 WP pro Pokémon, bei der Hyperliga maximal 2.500 WP. Bei der Meisterliga gibt es keine Einschränkungen.

Weiterlesen...

Neues Update für Pokémon Go bringt Entwicklungen der 4. Generation, Meltan und mehr

Klassische Pokémon wie Magmar und Elektek können sich in Pokémon Go das erste Mal weiterentwickeln.

Mittels eines Updates kam kürzlich mit dem Sinnoh Stein ein neues Item hinzu, mit dem diese Spezies jetzt die 4. Entwicklungsstufe erreichen können. Der Sinnoh Stein ist benannt nach der Region der Diamant- und Perl-Spiele

Die Hälfte der 22 Pokémon, die in Generation vier neue Entwicklungsstufen erhielten, können sich mit dem Sinnoh Stein nun weiterentwickeln: Rizeros, Elektek, Magmar, Togetic, Traunfugil, Kramurx, Skorgla, Sniebel, Porygon, Roselia und Zwirrklop.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Beta für Pokestop-Vorschläge startet bald

Pokémon Go: Beta für Pokestop-Vorschläge startet bald

Zuerst in Brasilien und Südkorea.

Niantic führt bald einen Betatest für Pokestop-Vorschläge in Pokémon Go durch.

Trainer erhalten damit die Möglichkeit, neue Standorte für das Spiel einzureichen.

Zunächst ist die Beta auf Trainer mit Level 40 (Kinderkonten sind ausgeschlossen) in Brasilien und Südkorea beschränkt. Später wird das Programm auf andere Länder ausgeweitet.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Weitere Details zum Safari-Zone-Event in Dortmund bekannt gegeben

Niantic hat heute weitere Einzelheiten zum Safari-Zone-Event von Pokémon Go in Dortmund bekannt gegeben.

Es findet vom 30. Juni bis 1. Juli statt und erstreckt sich über das gesamte Stadtgebiet.

An den Pokestops im Westfalenpark sind den ganzen Tag lang Lockmodule aktiviert und ihr erhaltet beim Drehen von Fotoscheiben besondere 2-km-Eier. Ebenso könnt ihr dort Icognito und Corasonn fangen.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Neuer Trailer im Stil einer Naturdokumentation veröffentlicht

Niantic hat zu Pokémon Go einen neuen Trailer beziehungsweise Kurzfilm veröffentlicht.

Dieser ist dem Stil einer Naturdokumentation nachempfunden und zeigt einige der Pokémon, die zuletzt im Spiel entdeckt wurden.

"Von den klaren Gipfeln schneebedeckter Berge in die Schatten der Wälder, vom pulsierenden Leben der Stadt in die dunklen Tiefen der Ozeane der Welt - dieses Video huldigt weltberühmten Naturdokumentationen, indem es nach und nach eine Vielzahl von Pokémon in ihrem natürlichen Lebensraum in der echten Welt offenbart", heißt es.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Auslieferung eines neuen Updates hat begonnen

Pokémon Go: Auslieferung eines neuen Updates hat begonnen

Behebt Fehler und ergänzt neue Optionen.

Niantic hat mit der Auslieferung eines neuen Updates für Pokémon Go begonnen.

Version 0.89.1 für Android und 1.59.1 für iOS sollten in Kürze in den jeweiligen App Stores verfügbar sein.

Behoben wird unter anderem ein nerviger Fehler, bei dem der Pokémon-Bildschirm nach dem Entwickeln, Verschicken oder Umbenennen eines Pokémon immer wieder zurück an den Anfang sprang.

Weiterlesen...

Pokémon Go: AR+ mit iOS 11 verfügbar

Ihr braucht mindestens ein iPhone 6s.

Auf iOS unterstützt Pokémon Go nun (oder "bald", Niantic ist sich da nicht so ganz einig) AR+ und nutzt dazu Apples ARKit-Tools, um die bereits vorhandenen AR-Funktionen des Spiels zu erweitern.

Pokémon Go: Details und Starttermin des Halloween-Events mit neuen Pokémon

Niantic hat heute die Details zum Halloween-Event in Pokémon Go bekannt gegeben.

Es beginnt bereits am morgigen 20. Oktober und läuft bis zum 2. November.

Im Zuge dessen werdet ihr häufiger "gruselige" Pokémon wie Nebulak, Traumato oder Tragosso antreffen, zum allerersten Mal tauchen außerdem Zobiris, Banette und andere Geist-Pokémon aus der Hoenn-Region auf.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Serverprobleme behoben

Update: Probleme beseitigt, Event verlängert.

Update (27.09.2017): Wie Niantic auf Twitter mitteilt, wurden die Serverprobleme mittlerweile behoben, daher solltet ihr keine Schwierigkeiten mehr beim Einloggen haben.

Pokémon Go: Neues Update wird ausgeliefert

Pokémon Go: Neues Update wird ausgeliefert

Safari-Zone-Vorbereitung und Bugfixes.

Niantic hat mit der Auslieferung eines weiteren Updates für Pokémon Go begonnen.

Im deutschen Play Store könnt ihr das Android-Update bereits runterladen und es bereitet das Spiel unter anderem auf die kommenden Safari-Zone-Events vor.

Weiterhin werden Items, die ihr von gedrehten Foto-Scheiben bei Arenen oder nach Raid-Kämpfen erhaltet, nun im Tagebuch angezeigt.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Weitere Details zu den Safari-Zone-Events

Pokémon Go: Weitere Details zu den Safari-Zone-Events

Kangama, Ikognito, schillernde Pokémon und mehr.

Niantic hat weitere Details zu den Safari-Zone-Events für Pokémon Go bekannt gegeben.

Die ersten Events finden am 16. September in den Unibail-Rodamco Einkaufszentren rund um das CentrO in Oberhausen (Deutschland), Les Quatre Temps in Paris (Frankreich) und La Maquinista in Barcelona (Spanien) statt.

Bei jedem Event erhaltet ihr eine Ingame-Medaille und "spezielle 2-Kilometer-Eier" aus den Pokéstops.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Neues Update wird ausgeliefert

Niantic hat mit der Auslieferung eines neuen Updates für Pokémon Go begonnen.

Dabei handelt es sich um Version 0.67.2 für Android und 1.37.2 für iOS, wie das Unternehmen auf Twitter mitteilt.

Innerhalb der kommenden Tage sollte das Update verfügbar sein, es nimmt "kleinere Fehlerkorrekturen vor".

Weiterlesen...

Pokémon Go: Details zu neuen Arena-Features, Arena-Orden, Raid-Kämpfen und mehr

Niantic hat heute unter anderem Details zur Überarbeitung der Arenen in Pokémon Go bekannt gegeben.

Nach der Überarbeitung der Arenen im Spiel werdet ihr auch dort künftig eine Foto-Disc drehen können, um wie bei Pokestops Gegenstände zu erhalten.

Aber auch an den Kämpfen selbst nimmt man Änderungen vor. Das Prestige einer Arena wird nicht mehr durch Training erhöht, vielmehr gibt es künftig sechs permanente Plätze, die das kontrollierende Team einnehmen kann. Jedes eingesetzte Pokémon muss einzigartig sein und Angreifer bekämpfen die Pokémon in der Reihenfolge, in der sie in die Arena gesetzt wurden.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Die Arenakämpfe werden überarbeitet, Niantics Hanke spricht über künftige Updates

Pokémon Go: Die Arenakämpfe werden überarbeitet, Niantics Hanke spricht über künftige Updates

„Es gab Dinge, die ich gerne schon zum Start gehabt hätte.“

Am Mittwoch hatten wir bereits berichtet, dass für dieses Jahr noch drei große Updates für Pokémon Go geplant sind.

Im Gespräch mit Wired hat Niantic-CEO John Hanke nun bestätigt, dass das jüngst veröffentlichte Update mit den Pokémon der zweiten Generation nicht zu diesen drei Updates zählt.

„Es gab Dinge, die ich gerne schon zum Start gehabt hätte", sagt Hanke. In den ersten drei Monaten habe man sich aber mit der Lösung von Problemen und der Weiterentwicklung der Technik widmen müssen. Erst jetzt stehen neue Features im Fokus.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Noch drei große Updates für dieses Jahr geplant

Pokémon Go: Noch drei große Updates für dieses Jahr geplant

Mittlerweile 650 Millionen Mal runtergeladen.

Niantic will in diesem Jahr noch drei größere Updates für Pokémon Go veröffentlichen.

Das hat Niantic-CEO John Hanke während der Mobile World Conference bestätigt (via The Silph Road).

Als erstes großes Update für das Spiel bezeichnet er übrigens die Veröffentlichung der neuen Pokémon der zweiten Generation im Februar.

Weiterlesen...

Von der Liste der endlos vielen Dinge, die man in Minecraft mal ausprobieren müsste, dürfen wir die Erstellung eines komplett eigenständigen Pokemon-Spiels nun streichen, denn genau das haben ein paar fleißige Modder getan. Das Produkt ist Pokemon Cobalt und Amethyst

Pokémon Go: Neues Update steht vor der Veröffentlichung

Pokémon Go: Neues Update steht vor der Veröffentlichung

Version 0.53.1 für Android und 1.23.1 für iOS.

Niantic hat ein neues Update für Pokémon Go angekündigt.

Es wird in Kürze verfügbar sein und trägt die Versionsnummern 0.53.1 (Android) beziehungsweise 1.23.1 (iOS).

Unter anderem enthält das Update eine Aktualisierung für die Apple Watch, die dann anzeigt, welche Eier ihr an Pokéstops bekommen habt.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Dataminer entdecken Hinweise auf neue Features im neuesten Update

Ein neues Update für Pokémon Go ist da und erneut haben Dataminer sich die aktualisierten Dateien der App genau angeschaut.

Und dabei haben sie ein weiteres Mal Hinweise auf etwaige kommende Inhalte entdeckt (via The Silph Road).

Unter anderem werden Geschlechter für Monster, Pokémon-Kostüme und Schillernde Pokémon erwähnt. Ebenso mit dabei sind Sound-Dateien für die nächsten Pokémon, die bald kommen dürften.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Auslieferung der Updates 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS hat begonnen

Niantic hat mit der Auslieferung neuer Updates für Pokémon Go begonnen.

Die Versionen 0.49.1 für Android und 1.19.1 für iOS solltet ihr also bald auf eurem Smartphone runterladen können.

Unter anderem ist es nach dem Update möglich, mehrere Pokémon gleichzeitig an Professor Willow zu schicken. Dazu müsst ihr ein Pokémon antippen und es gedrückt halten.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Hinweise auf Schillernde Pokémon und Ditto im neuen Update gefunden

Vor einigen Tagen wurde eine neue Version von Pokémon Go für iOS und Android veröffentlicht.

Diese behob primär kleinere Probleme, aber The Silph Road (via Nintendo Life) hat sich das Update einmal näher angeschaut und ein paar interessante Hinweise darin entdeckt.

Im Code werden die Pokémon demnach nun in die Kategorien „Standard" und „Schillernd" unterteilt.

Weiterlesen...

Pokémon der zweiten Generation im Code des neuen Updates für Pokémon Go entdeckt

Scheinbar sind in Pokémon Go demnächst die Pokémon der zweiten Generation verfügbar.

Nach der Veröffentlichung des neuen Updates für Pokémon Go hat sich The Silph Road (via Nintendo Life) bereits den Code näher angeschaut und entsprechende Hinweise gefunden.

Dort sind bereits 100 neue Pokémon-Namen enthalten, von Nr. 152 bis 251. Demnach dürften alle Pokémon aus den Editionen Silver, Gold und Crystal in Pokémon Go auftauchen.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Veröffentlichung von Update 0.45.0 für Android und 1.15.0 für iOS hat begonnen

Niantic hat mit der Auslieferung der Updates 0.45.0 (Android) und 1.15.0 (iOS) für Pokémon Go begonnen.

Das Update umfasst unter anderem die täglichen Boni für das Fangen von Pokémon und den Besuch von Pokéstops, über die wir in der letzten Woche bereits berichtet haben.

Außerdem gibt es Änderungen an den Arenen. Besiegt ihr den Leiter einer gegnerischen Arena, gibt es künftig einen kurzen Zeitraum, in dem nur ihr die Möglichkeit habt, eines eurer Pokémon in der leeren Arena zu platzieren.

Weiterlesen...

Pokémon Go: Update 0.41.2 für Android und 1.11.2 für iOS veröffentlicht

Niantic hat mit der Auslieferung der Updates 0.41.2 (Android) und 1.11.2 (iOS) für Pokémon Go begonnen.

Das Update enthält unter anderem zwei Features, über die zuletzt bereits gesprochen wurde. Einerseits den Fang-Bonus, mit dem ihr euch für die verschiedenen Pokémon-Arten einen Bonus verdienen könnt, wenn ihr viele davon fangt.

Andererseits wird das Trainieren in der Arena einfacher: „Trainer können nun ein Team von sechs mitbringen, um in freundlichen Arenen zu kämpfen. Die WP des Pokémon, den du bekämpfst, können während deiner Trainingseinheit temporär nach unten angepasst werden."

Weiterlesen...

Pokémon Go: Update 0.37.0 für Android und 1.7.0 für iOS veröffentlicht

Niantic hat mit der Auslieferung der Pokémon-Go-Updates 0.37.0 für Android und 1.7.0 für iOS begonnen.

Mit dem Update wird unter anderem das zuvor bereits bestätigte Buddy-System für Pokémon Go ins Spiel integriert.

Wählt ihr ein Pokémon als euer Kumpel-Pokémon aus, könnt ihr euch damit zusätzliche Bonbons verdienen, indem ihr eine bestimmte Distanz mit ihm lauft.

Weiterlesen...

Pokémon Go Plus: Release-Termin bestätigt

Update: Erst online, dann im Handel.

Update (08.09.2016): Nachdem es ein paar Verwirrungen gab - in der Pressemitteilung war vom 23. September die Rede, auf Twitter, Facebook und Nintendos Webseite vom 16. September -, hat Eurogamer.de bei Nintendo nachgefragt, um die Situation aufzuklären. Kurz gesagt: Beides stimmt.

Neues Update für Pokémon Go verfügbar

Neues Update für Pokémon Go verfügbar

Man testet ein neues Tracking-System.

Ein neues Update für Pokémon Go ist jetzt auf Android (0.33.0) verfügbar, die iOS-Version (1.3.0) soll „bald" folgen.

Damit führt Niantic zumindest für einige ausgewählte Spieler testweise ein neues Tracking-System ein. Rechts unten seht ihr nun „gesichtete Pokémon", die sich in eurer Nähe befinden sollen. Beachtet aber, dass dieses neue System noch in Arbeit ist und weitere Änderungen zu erwarten sind.

Auf iOS kehrt unterdessen der Batteriesparmodus zurück, ihr könnt außerdem einmalig den Namen eures Trainers ändern und Artworks für die drei Teamanführer sind hinzugekommen.

Weiterlesen...

Bug in Pokemon Go: Seit dem jüngsten Patch sind die Monster schwerer zu fangen

Bug in Pokemon Go: Seit dem jüngsten Patch sind die Monster schwerer zu fangen

Niantic weiß um das Problem und arbeitet an einer Lösung.

Das Pokemon-Go-Update steht wegen der Entfernung des Batteriesparers und der Ortungsfunktion in der Kritik. Jetzt gesellt sich noch ein weiteres Problem dazu: Wer meinte, die Pokemon seien seit Neuestem schwieriger einzufangen, der hat Recht: Das neue Update sorgt dafür, dass Pokemon-Trainer es deutlich schwieriger haben.

Weil davon nichts in den Patch-Notes stand, wurde viel darüber diskutiert, ob es sich allein um Warnehmungssache handelte oder sich tatsächlich etwas geändert hatte.

Weitere Tipps und Tricks zu Pokémon Go:

Weiterlesen...

Nach dem negativen Feedback zum Pokémon-Go-Update: Niantic antwortet

Das am Wochenende erschienene große Update für Pokémon Go brachte nicht nur Vorteile wie Bugfixes und eine Verbesserung der Ladezeiten beim App-Start oder Bedienen der Menüs.

Absehbarer Ärger schoss zum Beispiel mit dem Entfernen der Fußspuren in Richtung des Entwicklers Niantic, abgesehen davon, dass beliebte und von Tausenden genutzte Drittanbieterdienste wie Pokevision seit dem Patch geblockt sind.

Hardcore-Pokémon-Go-Spieler fanden das nicht lustig. Sie nutzten die Dienste eher als eine Art Erweiterung der noch sehr beschränkten Feature-Palette der App selbst. Und zu wissen, wo man welche Pokémon finden kann, ist keine schlechte Sache für Leute mit wenig Zeit oder in dünn besiedelten Gegenden.

Weiterlesen...

Pokémon-Go-Update entfernt Fußabdrücke, Pokevision und andere Kartendienste offline

Pokémon Go hat sein erstes großes Update erhalten (Android: 0.31.0, iOS: 1.1.0), aber statt nur Dinge zu fixen und zu verbessern, gibt es spielerseitig auch einigen Grund zur Klage.

Zunächst einmal: So eine Startmitteilung, beim Pokémon-Sammeln "keine Privatgrundstücke zu betreten", ist vermutlich immer eine gute und lebensfördernde Sache. Ganz besonders, wenn man sich die kuriosen Unfälle ansieht, die sich allein in der ersten Woche ereigneten.

Weiterhin wurde die Funktion, Pokémon-Fundorte anhand von Fußspuren einzugrenzen, entfernt. Entwickler Niantic sei sich bewusst gewesen, dass dieses Feature nicht richtig funktionierte, und deaktivierte die Abstandsanzeige infolgedessen erst mal komplett.

Weiterlesen...

Nintendo ist derzeit mehr wert als Sony

Wer hätte das gedacht?

Der durch den großen Erfolg von Pokémon Go ausgelöste Anstieg des Aktienkurses von Nintendo führt nicht nur zu neuen Rekorden an der Tokioter Börse, sondern lässt das Unternehmen auch einen direkten Konkurrenten überholen.

Was die Zukunft für Pokémon Go bringt

Mit ziemlicher Sicherheit mehr Pokémon.

Pokémon Go ist gerade erst erschienen, aber natürlich macht man sich auch jetzt schon Gedanken darüber, was die Zukunft für das Spiel noch bringt und bringen könnte.

In Pokémon Go wird es auch gesponserte Locations geben

Ein Teil von Niantics Geschäftsmodell.

Noch immer ist Pokémon Go nur in wenigen Ländern verfügbar - in Deutschland ist Pokémon Go seit heute für Android und iOS erhältlich -, konnte aber schon den Aktienkurs von Nintendo deutlich steigern und brachte Berichten zufolge bereits mehr als 14 Millionen Dollar Umsatz ein.

Neue Details zu Pokémon Go bekannt gegeben

The Pokémon Company hat einige neue Details zum kommenden Mobile-Titel Pokémon Go verraten.

In Pokémon Go durchsucht ihr die Welt nach über 100 verschiedenen Pokémon, die ihr dann natürlich wieder einfangen könnt. Befindet sich eines in eurer Nähe, vibriert euer Handy.

„Wenn der Spieler auf ein Pokémon trifft, kann er versuchen, es zu fangen, indem er mit dem Touchscreen des Handys einen Pokéball wirft. An einigen der interessantesten Schauplätze der Welt, z. B. bei öffentlichen Kunstobjekten, Sehenswürdigkeiten und Denkmälern, befinden sich außerdem sogenannte Pokéstops, an denen man Pokébälle und andere besondere Items finden kann. Im Spielverlauf von Pokémon GO werden Spieler ermutigt, einem von drei Teams beizutreten und in Arenakämpfen gegen andere Teams zu kämpfen. Nachdem ein Spieler Mitglied eines Teams geworden ist, kann er seine Pokémon Arenen zuweisen. Arenen lassen sich wie PokéStops an Orten in der echten Welt finden", heißt es.

Weiterlesen...