Saints Row: The Third

Spotlight

Schlüsselereignisse

Ganz schlimm bis legendär: die besten Promi-Auftritte in Spielen

Ob grauenhaft oder glorreich, diese Auftritte sind unvergesslich.

Manchmal möchte man als prominenter Star abseits der üblichen Medien ein künstlerisches Projekt wagen. Oder den neuen Sportwagen finanzieren. Warum sich die bekannten Gesichter letztendlich für ihre Auftritte in diversen Videospielen entschieden, können wir nicht genau sagen. Aber zumindest können wir euch dabei helfen, die absolut besten Exemplare zu präsentieren. Sei es nun, weil sich das Casting als absoluter Genie-Streich entpuppte oder der Titel für alle Zeiten in den glorreichen Trash-Himmel aufsteigen sollte.

Saints Row 4 und Charakterentwicklung - Ein unerwartetes Vorbild

Was andere Spiele von den Figuren des Klamauks lernen können.

Es ist schon ein wenig paradox. Da sammelt man stundenlang Power-ups oder Erfahrungspunkte und merkt, wie die eigenen Fertigkeiten mit der Zeit steigen, doch bleibt diese Wandlung der Figur selbst meist aus. Obwohl wir immer häufiger gute Geschichten in Videospielen erleben, sieht man gute Charakterentwicklung viel zu selten. Die Kräfte der Figur steigen bis zum Ende an, eine innere Veränderung erfolgt allerdings nicht.

Eurogamer.de Frühstart - 17.12.2012

Neuer DLC für RAGE in dieser Woche, Artworks zu Star Wars Battlefront Online aufgetaucht und Asheron's Call 2 kehrt zurück.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 1.11.2012

Mehr DLCs für XCOM geplant, Disney-Übernahme ohne Auswirkungen auf Star Wars 1313 und neues 3DS-Spiel von Treasure.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 25.9.2012

Demo zu XCOM: EU auf Steam, Project Eternity nicht für Konsolen oder Tablets und Dust 514 erscheint womöglich im Oktober.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 19.9.2012

Mac-Version von Guild Wars 2 in Arbeit, Termin für GTA 3 im PSN und derzeit keine Konsolen-Version von Torchlight 2 geplant.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Eurogamer.de Frühstart - 20.7.2012

Borderlands 2 inhaltlich komplett, Deadpool-Schreiber arbeitet am Spiel mit und Anmeldung zur Beta von LBP Karting für PS-Plus-Mitglieder.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

THQs Rubin: Wir brauchen unser eigenes Skyrim oder Red Dead Redemption

Neuer Chef des Publishers glaubt, dass Saints-Row-Entwickler Volition noch besser sein kann.

Ein schlechtes Spiel war Saints Row: The Third wahrlich nicht. Dafür sprechen neben den durchweg guten Kritiken auch die über vier Millionen verkauften Exemplare. Aber dennoch glaubt THQs neuer Präsident Jason Rubin, dass THQ und auch Volition es besser können.

Eurogamer.de Frühstart - 4.5.2012

Großes Add-On zu Saints Row: The Third, keine Valve-Ankündigung zur E3 und neues Stealth-Action-Spiel mit Vampir-Setting.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Saints Row: The Third - Test

Saints Row: The Third - Test

Heilig währt am längsten

Die Abteilung Geschmack hat ab sofort wieder Urlaub. Das dritte Saints Row macht die Not zur Tugend und distanziert sich weiter von den beachtlichen weltenbildnerischen Qualitäten des Rockstar-Gangsterzirkus. In der Folge liefert Entwickler Volition Inc. aus dem Städtchen Champaign, Illinois das, was die meisten Spieler von GTA sowieso immer wollten, wenn sie nicht gerade im Namen der Handlung mit Drogen dealten oder wildfremde Menschen um die Ecke brachten: Das totale Chaos.

Das wird erst dadurch so wunderbar befreiend, weil die spezielle Marke Open-World-Wahnsinn, die man in Saints Row mitmacht, in einer Welt passiert, die im Grunde die Karikatur der Karikatur ist, die Grand Theft Auto seit dem vierten Spiel von der unseren zeichnet. Die gewaltsame Willkür, die der Spieler in den Straßen der vier Bezirke von Steelport gegen Passanten, Gesetz und gegnerische Gangs entfesselt, driftet auf diese Weise niemals ins Böse oder Grausame ab. Allein schon, weil Gut und Böse, Recht und Unrecht Konzepte sind, die in diesem Sandkasten keinerlei Bedeutung haben.

Anstatt finstere Gewaltfantasien zu bedienen, zelebriert Saints Row 3 die Kunst der albernen und manchmal auch zynischen Gemeinheit. Als würden betrunkene Cosplayer im Requisitenlager eines Porno- und B-Film-Studios Tom & Jerry inszenieren, kitzeln himmelschreiend lustige Ragdolls und beknackte Waffenkreationen vor allem das Schadenfreude-Zentrum zwischen den Ohren, ohne die für das Empathie-Empfinden zuständigen Hirnwindungen auch nur zu streifen.

Weiterlesen...

Saints Row: The Third benötigt Online-Pass

Für Koop- und Whored-Modus

Saints Row: The Third bietet im Gegensatz zu seinen beiden Vorgängern zwar keinen üblichen Multiplayer, doch wer online die kooperative Kampagne oder den Whored-Modus spielen will, benötigt einen Online-Pass.

Saints Row 4 bereits in Arbeit

Schon jetzt 'wilder' als Saints Row: The Third

Während eines Interviews mit X-Play, das im Verlaufe des Tages veröffentlicht wird, sprach THQs Danny Bilson bereits von den Arbeiten an Saints Row 4.

THQ nicht besorgt wegen GTA 5

'Eine ganz andere Erfahrung'

THQ ist sich sicher, dass der neue Grand Theft Auto 5 Trailer keinen Einfluss auf Saints Row: The Third haben wird, das bereits am 18. November erscheint.

Was kann man von einem Spiel erwarten, das mit einem Star-Wars-artigen, vor den Sternen vorbeiziehendem Lauftext beginnt, während im Hintergrund das 2001-Opening-Theme "Also sprach Zarathustra, Op. 30" von Richard Strauss ertönt? Auf jeden Fall nicht, dass es sich sonderlich ernst nimmt. Und genau das gefällt mir. Nach dem für mich persönlich eher trockenen GTA 4 konnte mich diesbezüglich schon Avalanches Just Cause 2 zufriedenstellen, aber Saints Row: The Third steht auf der Verrücktheitsskala nochmal einige Stufen über Just Cause 2.

Beta der Initiation Station für Saints Row: The Third verfügbar

Auf der offiziellen Webseite zu Saints Row: The Third könnt ihr euch ab sofort die Beta-Version der Initiation Station für das Spiel kostenlos runterladen.

Damit könnt ihr vorab schon eure eigenen Charaktere erstellen, sie hochladen und mit anderen teilen.

Wenn das Spiel schließlich am 18. November erscheint, lassen sich eure Kreationen oder auch vorgemerkte Lieblingscharaktere in euer Spiel runterladen und nutzen.

Weiterlesen...

Saints Row: The Third

Wahnsinn für die Massen

Ein kleiner Test: Findet ihr es lustig, wenn ein Mann mit einem Riesendildo Prostituierte verprügelt? Müsst ihr herzhaft lachen, wenn es man sich bei einem Spiel von hinten an ein Opfer heranschleichen kann, um ihm anschließend kräftig in die Eier zu treten? Bereitet es euch Freude mit einem Fahrzeug Menschen aufzusaugen und sie dann mit einem Manapult gegen Häuserwände zu schleudern, sodass sie dort nur einen hässlichen Blutfleck hinterlassen? Und findet ihr es spaßig, wenn unschuldige Passanten nach dem Treffer mit einer riesigen Plastik-Faust wie reife Tomaten platzen? Wenn ihr alle vier Fragen mit "Ja" beantwortet, sollte ihr die Vorschau überspringen und sofort bei Zavii, Amazon oder der Spielegrotte Saints Row: The Third vorbestellen. Das wird euer Spiel. Albern, dämlich und so dermaßen überzogen, dass diesmal wirklich keine Verwechslungsgefahr zu GTA mehr besteht.

Volition arbeitet an geheimen Projekten

Rückkehr zum Ego-Shooter?

Red-Faction- und Saints-Row-Entwickler Volition arbeitet nach eigener Aussage an mehreren neuen IPs, über die aktuell noch nichts Konkretes gesagt werden darf. Neben dem Horror-Titel inSane, der in Zusammenarbeit mit Regisseur Guillermo del Toro entsteht, haben die Amerikaner also noch mindestens ein anderes neues Projekt in der Mache.

Neue Details zu Saints Row: The Third

Neue Details zu Saints Row: The Third

Multiplayer raus, Koop bleibt

Zahlreiche neue Details zu THQs Saints Row: The Third, die aus der neuen Ausgabe der Game Informer stammen, sind im Netz aufgetaucht.

Demnach hat Volition den Multiplayer-Part im dritten Teil gestrichen, behält jedoch den Koop-Modus bei.

Ihr könnt nun eure Waffen im Spiel aufrüsten und zum Beispiel Visiere oder einen Granatwerfer-Aufsatz für ein Sturmgewehr bekommen. Mit einem RC-Car übernehmt ihr währenddessen die Kontrolle über andere Fahrzeuge. Auch hier ist ein Upgrade möglich, mit dem ihr dann später sogar Panzer und ähnliche Vehikel kontrollieren könnt.

Weiterlesen...