Spider-Man Tipps & Lösung

Spider-Man: Alle Nebenmissionen und ihre Lösung

Spider-Man-Komplettlösung: Die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft kümmert sich um ihre Mitmenschen.

Nebenmissionen gehören zum Open-World-Spiel wie das Netz zur Spinne. In Spider-Man ist es vor allem deshalb unerlässlich sie zu spielen, weil ihr sie braucht, um die sagenhaften 100 Prozent zu erreichen, die wiederum für einen bestimmten "Anzug" unabdinglich sind. Das Gute daran ist, dass sie sich in Insomniacs Actiontitel auch noch gut spielen, was an mehreren Faktoren liegt.

Spider-Man: Herausforderungsmarken verdienen und alle Taskmaster-Herausforderungen finden

Spider-Man-Komplettlösung: So löst ihr alle 16 Aufgaben des Taskmaster und findet heraus, was er vorhat.

Etwa ab der Mitte des Spiels tritt der Taskmaster in seinem Skeletor-Gedenkkostüm auf den Plan, (den Spidey in einem unnachahmlich typischen Moment folgendermaßen veräppelt: "Hey, dich kenn' ich doch. Du warst die Halloween-Dekoration meiner Nachbarn!!!") und sprenkelt die Stadtkarte mit Herausforderungen. Diese starten an unscheinbaren Terminals meist auf den Dächern von Wolkenkratzern. Jede davon wirft bis zu 6 Herausforderungsmarken ab, mit denen ihr wiederum neue Anzüge, Anzug-Mods und Geräte freischalten könnt.

Spider-Man: Alle geheimen Foto-Locations und wo ihr die Foto-Ops findet

Spider-Man-Komplettlösung: Hier geht ihr erfolgreich auf Fotojagd.

Insomniacs Spider-Man-Spiel ist eigentlich großzügig darin, euch zu sagen, was ihr wo findet und wie ihr an bestimmte Sachen kommt. Fast alles ist in irgendeiner Form im Menü aufgedröselt oder auf der Karte eingezeichnet, weshalb es den einen oder anderen vielleicht überraschen dürfte, dass es auch geheime Orte gibt, die nirgends verzeichnet sind. Nicht einmal in dem Sammlungen-Reiter im Hauptmenü.

Spider-Man: Ressourcenmarken - Das bringen sie und so bekommt ihr  sie

Spider-Man-Komplettlösung: So kommt ihr schnell an die Anzüge, -Mods und Geräte, die ihr euch wünscht.

Spider-Man gibt sich durch und durch als klassisches Videospiel. Das bedeutet auch, dass ihr euch alle Anzüge, Anzug-Mods und Geräte erst einmal freischalten und dann noch extra verdienen müsst. Das Freischalten selbst passiert im Laufe der Handlung und immer neuer Stufenaufstiege der Spinne von allein. Aber dann müsst ihr die Dinge erst noch kaufen - und dafür braucht ihr eine Spielwährung, die ihr in zahlreichen Nebenaktivitäten erst einnehmen müsst.

Spider-Man: Alle Forschungsmarken und wie ihr sie bekommt

Spider-Man-Komplettlösung: So spielt ihr möglichst schnell eine Reihe Forschungsmarken frei.

Forschungsmarken sind eine der Ressourcenmarken, die man auf ganz unterschiedliche Arten bekommen kann. Zum einen wartet ein gutes Dutzend der Klunker in der Nebenmission "Hilfe für Howard" darauf, von euch eingesammelt zu werden. Bringt dem Obdachlosen einfach alle seine Tauben zurück und ihr bekommt für jede einzelne eine Marke. Das geht relativ schnell, auch wenn sie über die ganze Stadt verteilt sind.

Spider-Man: Alle 47 Wahrzeichenmarken und wie ihr sie findet

Spider-Man-Komplettlösung: So sammelt ihr die wertvollen Ressourcen.

Wahrzeichenmarken sind eine der ersten In-Game-Währungen, die im Laufe der Kampagne von Spider-Man freigeschaltet werden. Neben den anderen fünf Währungen dienen sie als Zahlungsmittel, um Spidey mit neuen Anzügen, Anzug-Mods und Geräten auszustatten. Und weil jeder einzelne freischaltbare Anzug drei und jedes Gerät und jede Anzug-Mod zwei verschiedene Sorten Ressourcenmarke verlangt, müsst ihr im Grunde von allem ein bisschen machen.

Spider-Man: Alle Basismarken und wie ihr sie findet

Spider-Man-Komplettlösung: Mit diesen Tipps und Karten holt ihr euch alle 57 Basismarken.

Basismarken sind ein von sechs Ressourcen, die Peter benötigt, um seine Ausrüstung anzufertigen, aufzurüsten und Anzüge sowie Mods dafür freizuschalten. Wie der Name schon sagt, verdient man Basismarken durch aus ausheben von gegnerischen Basen.

Spider-Man: So schaltet ihr alle Anzüge frei und das kosten sie

SAlle Spider-Man-Anzüge bebildert, samt Anzugkraft, Kosten und Freischaltbedingungen

Die verschiedenen Anzüge von Spider-Man sind eines der coolsten Features im ganzen Spiel. Sie sehen nicht nur cool aus, sondern lassen euch ein wenig in Nostalgie schwelgen oder schlicht und einfach den Look wählen, den ihr bevorzugt. Denn so viel ist sicher: Nicht jeder liebt das "Weisse Spinne" Design, das sich Insomniac Games für dieses Spiel einfallen ließ.

Spider-Man: Komplettlösung mit Tipps und Tricks

Spider-Man-Komplettlösung: Alles, was ihr über Spideys Abenteuer wissen müsst.

Wer hätte das gedacht? 14 Jahre nach Spider-Man 2, einer Filmumsetzung, die alle Welt alleine wegen ihrer Schwungmechanik abgöttisch liebte, bekommen wir endlich ein Spider-Man-Spiel, das nicht nur mit Leichtigkeit diesem geistigen Vorgänger gerecht wird, sondern auch dem Helden endlich mal ein durchweg Triple-A-würdiges Erlebnis kredenzt. Grafisch, in Sachen Inszenierung der Story, aber auch im Ablauf der Kämpfe und all den anderen interaktiven Elementen feiert Insomniac nicht unbedingt eine perfekte, aber doch sehr gelungene Rückkehr auf die ganz große Bühne.

Spider-Man: Alle Rucksäcke finden und Rucksackmarken sammeln

Hier krallt ihr euch die Sammelgegenstände.

Peters versteckte Rucksäcke sind ein Sammelgegenstand in Spider-Man. Sie enthalten nicht nur Objekte aus Spideys Vergangenheit, sondern werfen jeweils auch eine Rucksackmünze ab: eine von sechs Ressourcen, die ihr für das Freischalten neuer Anzüge und Anzug-Mods benötigt. Ab einem gewissen frühen Punkt in der Geschichte könnt ihr nach dem Reparieren der Überwachungstürme in jedem Bezirk Rucksäcke, Wahrzeichen sowie spezielle Orte und Ereignisse auf der Karte sehen.

Spider-Man Hauptmissionen: Alle Kapitel und Ziele des Abenteuers

Spider-Man-Komplettlösung: So rettet ihr die Welt und seht noch cool dabei aus.

Gut und gerne 15 bis 20 Stunden werdet ihr allein mit der Story von Insomniacs Spider-Man zubringen. Ihr erlebt eine spannende Geschichte von Freundschaft und dem, was daraus werden kann, wenn man man seine Werte aus den Augen verliert. Was ihr auch noch erlebt: Eines der besten Superheldenspiele überhaupt und vor allem das beste über Spider-Man. Wer sich seit Spider-Man 2 von 2014 mal wieder eine schöne Netzschwingerei wünschte, wird überglücklich durch die detaillierten Straßenschluchten dieses virtuellen New York City düsen.