S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

Schlüsselereignisse

Eg.de Frühstart - Stalker, Unreal Tournament 3, Yager

Multiplayer-Patches für Stalker-Spiele und Unreal Tournament 3 nach Schließung der GameSpy-Server und Yager zeigt auf der E3 eine neue Marke.

Der Eurogamer.de Frühstart erscheint jeden Morgen um ca. 9:30 Uhr und fasst die wichtigsten aktuellen News kompakt zusammen, ideal auch für unterwegs auf mobilen Endgeräten.

Kein Konsolen-STALKER vor Pripyat

Nicht genügend Mitarbeiter dafür

Vor der Veröffentlichung von S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat wird es nach Angaben von Entwickler GSC Game World keine Konsolenversion von S.T.A.L.K.E.R. geben.

STALKER Clear Sky: Neuer Patch

STALKER Clear Sky: Neuer Patch

Bessere Stabilität

GSC Game World liefert heute ein neues Update für die Verkaufs- und Download-Version von S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky ab.

Im Vergleich zur Vorgängerversion 1.5.06 soll Version 1.5.07 eine bessere Stabilität gewährleisten. Ansonsten ist der Patch identisch.

Die Spielstände der Versionen 1.5.04 und 1.5.06 können auch nach Installation von 1.5.07 weiterhin verwendet werden. Den Download findet Ihr auf der offiziellen Website.

Weiterlesen...

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky - Tuning Guide

Der steinige Weg zum Glück

Wie schon sein Vorgänger verlangt auch Clear Sky Eurem Rechner in den höchsten Qualitätsstufen alles ab. Die zusätzlichen Effekte ziehen bei älteren Grafikkarten jede Menge Leistung, wer dagegen mit der gewohnten Grafik-Qualität leben kann, wird selbst mit einer alten Möhre glücklich. Vor den Abstürzen und Bugs ist man aber trotz allem nicht sicher. Gerade in den ersten Versionen war Clear Sky kaum spielbar, jetzt macht sich GSC Gameworld daran, das Spiel mehr und mehr aus dem Tal der Tränen zu befördern. Im letzten Patch auf Version 1.504 gab es dann sogar eine kleine Performance-Spritze, die sich beim Spielen aber nur mittelmäßig auswirkt. Außerdem bekommt man bei sonst recht spielbaren 30-40 Frames immer wieder kleine Nachladeruckler, die selbst High-End-Besitzer zum Reduzieren der Details nötigen.

S.T.A.L.K.E.R. Clear Sky: Neuer Patch online

Koch Media und GSC Game World haben am Abend das versprochene Update für die europäische Version von S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky veröffentlicht.

Der Patch hat allerlei Neuerungen, Änderungen und Verbesserungen im Gepäck. Ihr könnt ihn Euch auf der offiziellen Website runterladen. Nachfolgend seht Ihr das komplette Change Log:

Hinzugefügt

Weiterlesen...

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

Lust und Frust

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky macht mich wütend. Nach der gelungenen Vorschau-Version habe ich tatsächlich gehofft, dass es diesmal anders läuft als beim fehlergeplagten Vorgänger. Gerade angesichts der Zeit bis zur Veröffentlichung schien ein sauberer Start des Shadow of Tschernobyl-Prologs in greifbarer Nähe zu liegen. Doch GSC Games World hat die Kurve nicht gekriegt.

Die ungepatchte Verkaufsversion von Clear Sky ist zum Teil ein Flickenteppich. Da mögen das zugrunde liegende Gameplay, die Grafik und Atmosphäre noch so unvergleichlich sein, zum Release war das Spiel mehr Arbeit als Vergnügen. Immer wieder stolpert man über unlösbare Quests, unnötige Abstürze und ein schwaches Balancing. Ständig hat man zu wenig Geld, kann sich kaum neue Ausrüstung leisten und muss Aufgaben umgehen, um das Spiel nicht unrettbar ins Daten-Nirvana zu befördern.

Doch es gibt Hoffnung: Nach einem ersten Patch wurde am Wochenende ein weiterer angekündigt, der sich um eine Menge Probleme kümmert und das Spiel auf Version 1.504 befördert. Wir haben ihn vorab erhalten und konnten uns selbst ein Bild von den Verbesserungen machen. Eines steht fest: Das Spiel wird dadurch deutlich stabiler. Er verpasst dem HUD eine Stamina-Anzeige, erleichtert die Bedienung und schafft jede Menge Fehler aus dem Weg. Da der Patch außerdem erst wenige Tage nach dem Release erscheinen wird, haben wir ihn mit in das Ergebnis einfließen lassen. Doch Vorsicht: Wie auch beim ersten Patch sind hinterher Eure Spielstände unbrauchbar. Überlegt Euch also gut, ob Ihr das Spiel in den nächsten Tagen aktualisiert.

Weiterlesen...

Europäischer Patch für S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky in den kommenden Tagen

Für die russische Version von GSC Game Worlds Shooter S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky ist bereits seit kurzem ein neues Update verfügbar, das sich um viele schwerwiegende Probleme des Titels kümmert.

Prinzipiell funktioniert der Patch auch mit anderen Sprachfassungen, sorgt allerdings dafür, dass Ihr stellenweise nur noch russische Texte zu Gesicht bekommt.

Wie Koch Media gegenüber Eurogamer.de bestätigte, soll eine auf die europäischen Länder abgestimmte Version des Updates in den kommenden Tagen erscheinen.

Weiterlesen...

S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

Ganz.schön.grau

Das Ende der Welt ist grau. Wenn Hitze, Druckwellen und Strahlung das Leben vernichten, bleibt nur Staub zurück. Menschen werden wie Schatten an Häuserwände projiziert und ein lebloser Schleier legt sich auf die Überbleibsel der Zivilisation. Mit Grauen und Faszination betrachten wir die Bilder solcher Katastrophen, fühlen uns gleichzeitig angezogen und abgestoßen. Der Reiz von Endzeitspielen liegt also im Hauch des Todes, der unsere Normalität in Stücke reißt und sie in das strenge Korsett der Farblosigkeit sperrt. Gleichzeitig austauschbar und einmalig, zog uns so auch S.T.A.L.K.E.R.in seinen Bann.

Während S.T.A.L.K.E.R. noch über THQ veröffentlicht wurde, hat sich nun Koch Media die Vertriebsrechte für S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky gesichert und wird den Titel über das Label Deep Silver in den Handel bringen.

Stalker: MMO duchaus möglich

Man denkt darüber nach

Lange hat es gedauert, bis S.T.A.L.K.E.R. Shadow of Chernobyl endlich fertig war. Die lange Wartezeit hat sich aber gelohnt, wie Ihr in unserem Test sehen könnt.

E3: S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky

Neues aus der Zone

Nachdem sie sechs Jahre gebraucht haben, um Stalker endlich in die Läden zu bringen, haben es die Jungs von GSC eigentlich verdient, ein wenig kürzer zu treten. Sie haben die Chance verdient, mal so richtig aus zu spannen und den ganzen Stress abzulegen. Zumindest eine kurze Zeit. Stattdessen kommen sie mit einem Spiel zurück, das genauso gigantisch ist wie der Vorgänger. Es ist noch nicht mal eine einfache Erweiterung – es ist ein komplettes Prequel.

E3: Prequel zu S.T.A.L.K.E.R.

Blick in die Vergangenheit

Der Nachfolger zu GSC Game Worlds Shooter S.T.A.L.K.E.R. ist eigentlich ein Vorgänger, schließlich spielt S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky rund ein Jahr vor den Ereignissen des ersten Teils.