Super Smash Bros. News

Super Smash Bros Ultimate: Joker ab morgen verfügbar, alle Details zu Update 3.0

Am morgigen Donnerstag bekommt Super Smash Bros Ultimate seinen ersten zusätzlichen Kämpfer.

Joker aus der Persona-Reihe betritt die Bildfläche und bringt seine Stage Mementos sowie neue Musikstücke aus Persona mit.

Ihr bekommt ihn, indem ihr ihn entweder einzeln für 5,99 Euro oder als Teil des Fighters Pass für 24,99 Euro kauft. Letzterer enthält neben Joker noch vier weitere Kämpfer, die aber noch nicht bekannt sind.

Weiterlesen...

Super Smash Bros Ultimate: Update 2.0.0 ist da, ihr könnt jetzt die Piranha-Pflanze spielen

Super Smash Bros Ultimate: Update 2.0.0 ist da, ihr könnt jetzt die Piranha-Pflanze spielen

Und Geistertafel-Kämpfe mit bis zu vier Spielern bestreiten.

Nintendo hat das umfangreiche Update 2.0.0 für Super Smash Bros Ultimate veröffentlicht.

Mit dabei ist eine kleine Überraschung, denn die Piranha-Pflanze ist ab sofort als spielbarer Charakter verfügbar.

Ihr bekommt sie noch bis morgen als Bonus beim Kauf des Spiels. Später wird sie auch separat zum Kauf angeboten.

Weiterlesen...

Für all die Smash-Besserwisser da draußen jetzt nochmal vom Boss höchstpersönlich: Es gibt keine "richtige Art" Smash zu spielen, wie Masahiro Sakurai gegenüber der Famitsu bekundete (via siliconera). Für ihn steht also weiter der Spaß und die Abwechslung im Vordergrund. Wer hätte das Gedacht, bei einem Spiel mit 2426 verschiedenen Charakteren?

Super Smash Bros Ultimate: Sichert eure Replays vor dem nächsten Patch

Möchtet ihr eure besten Momente in Super Smash Bros Ultimate für die Ewigkeit aufbewahren?

Dann macht das lieber in den nächsten Tagen, denn ab der kommenden Woche habt ihr nicht mehr die Gelegenheit dazu.

Das gilt zumindest für bisherige Replays, denn in der nächsten Woche erscheint Update 1.2.0 und nach der Installation sind frühere Wiederholungen nicht mehr kompatibel (via Kotaku).

Weiterlesen...

Nintendo freut sich: Super Smash Bros. Ultimate ist der stärkste Spiele-Launch der Switch

In Großbritannien ist Super Smash. Bros Ultimate das Switch-Spiel das den stärksten Verkaufsstart überhaupt hingelegt hat. An seinem ersten Verkaufswochenende konnten von dem Spiel mehr physische Einheiten abgesetzt werden als von Mario und Zelda. Selbst die kombinierten Verkäufe von Pokémon Let's Go Pikachu und Evoli wurden überboten.

Weniger überrascht da schon, dass es auch für ein Spiel der Smash-Reihe der erfolgreichste Start ist. Ultimate verkaufte sich drei mal häufiger als die Wii-U-Version und 60 Prozent besser als Smash Bros. Brawl auf der Wii.

Und die digitalen Verkäufe spielen da nicht einmal mit hinein. Das ist jetzt reine Spekulation, aber gerade bei einem Handheld, bei dem man ohnehin keine Module mitschleppen will, dürften die digitalen Verkäufe nicht zu knapp ausfallen.

Weiterlesen...

Super Smash Bros Ultimate: Die Fans haben ihren Spaß mit den Todesstrahlen aus dem Trailer

In der jüngsten Direct-Ausgabe zu Super Smash Bros Ultimate präsentierte Nintendo erneut eine ganze Reihe an Infos zum Spiel.

Darunter war auch ein Story-Modus namens "Stern der irrenden Lichter", der mit einem spektakulären Intro (siehe unten) eingeführt wurde. Der Antagonist verwandelt darin alle Helden außer Kirby in Geister, indem er sie ihrer Körper beraubt und böse Versionen von ihnen erschafft.

Die "Todesstrahlen", die im Video einen Charakter nach dem anderen erwischen, haben sich in der Community seitdem zu einem Selbstläufer entwickelt und werden von den Fans mit allerlei anderen Charakteren oder Franchises kombiniert.

Weiterlesen...

Nintendo hat nicht geflunkert, als sie dem kommenden Switch-Teil der Smash-Bros.-Reihe den Untertitel "Ultimate" verpasst haben: Der Prügler ist bis unters Dach vollgestopft mit Inhalten. Tatsächlich sind es so viele, dass heute ab 15:00 Uhr eine weitere, rund 40-minütige Direct-Konferenz zum Spiel ausgestrahlt wird. In dieser dürfte Chef-Entwickler Masahiro Sakurai wieder einiges zu erzählen haben.

Super Smash Bros. Ultimate: Hier hauen sich die neuen Kämpfer die Rübe ein

Dark Samus, Ridley, King K. Rool und Chrom zeigen, was in ihnen steckt.

So vollgestopft, wie Super Smash Bros. Ultimate mit Inhalten ist, könnte uns Nintendo bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag mit neuen Informationen versorgen. Weil die Veröffentlichung aber nur noch ein paar Monate entfernt ist, haut das Unternehmen zuletzt immer mehr Details zum Prügler raus. Im Rahmen der Gamescom gibt es nun zwei Videos zu sehen, in denen sich einige der frischen Charaktere gegenseitig einen neuen Scheitel ziehen.

Mit Super Smash Bros. Ultimate bestätigt Nintendo gewissermaßen alle und keine der vorab durchs Netz wabernden Gerüchte: Der Switch-Prügler stellt ein Best-of aller Smash-Bros.-Teile dar und beinhaltet ausnahmslos alle Charaktere, die jemals in der Serie in den Ring stiegen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie bislang nur in einem Teil die Arena betraten oder als DLC-Charaktere veröffentlicht wurden.