Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

gamescom 2017: Halle 6 - Ubisoft, EA und Bandai Namco fahren groß auf

Es gibt einen riesigen Rabbid-Kong und jede Menge Star Wars - worauf wartet ihr?

Konami

Konami geht mit stolz geschwellter Brust und einem bestens aufgelegten PES in die Messe. Auf der Rückseite des Standes zieht MGS Survive blank.


Ubisoft

Ubisofts Messefläche macht sehr viel her, vor allem, weil so viele Anspielstationen geboten werden. Far Cry 5, Assassin's Creed Origins und Mario + Rabbids sind hier die Highlights. Vor allem aber haben es die lebensgroßen, sehr realistisch wirkenden Kostüme aller bisherigen Assassinen der Serie es den Besuchern angetan.


Ace Combat

Fliegen ist schöner? Ace Combat 7: Skies Unknown darf man an Stand B41 in VR erleben.


Project Cars 2

Neben dem Vergnügen, sich an vielen, vielen Anspielstationen von Project Cars 2 mitsamt Lenkrad seine Grenzen aufzeigen zu lassen, darf man sich noch ein Auto anschauen, dass man sich niemals leisten können wird: Einen echten McLaren. Anfassen verboten! Fahren? Hab ich nicht gefragt.


EA

Bei EA im hinteren Teil der Halle nehmen am Stand von Need for Speed Payback zwei Nissan Skylines zwei andere motorisierte Untersätze ihren Namen eine Idee zu ernst. Ob die Boliden die waghalsig anmutende Rampe noch hinaufgetuckert werden, sehen wir dann.

Fifa, Battlefield und Battlefront warten ebenfalls auf Interessierte. Die Wartezeit überbrückt man problemlos mit dem Bestaunen eines lebensgroßen Tie-Fighter und eines X-Wing - oder mit Selfies mit freundlichen Sturmtruppen-Soldaten.


Rabbid-Kong

Schon jetzt ein Star, dabei kommt das Spiel erst nächste Woche raus: Rabbid Kong!

Kommentare