Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gearbox deutet neues Brothers in Arms an

Möglicherweise anderes Szenario

Bei Gearbox werkelt man möglicherweise an einem neuen Brothers in Arms.

Zumindest lassen Aussagen von Gearbox-Chef Randy Pitchford und Mitgründer Brian Martel darauf schließen. Eventuell ist sogar ein Szenariowechsel denkbar.

"Wir haben derzeit vieles laufen, aber wir sind noch nicht ganz bereit dazu, es zu zeigen. Wir möchten sicherstellen, dass es unserer Meinung nach richtig ist, bevor wir euch verraten, was wir machen", so Pitchford laut Joystiq.

"Wir kündigen heute nichts an, aber wir möchten euch sagen, dass uns dieses Franchise sehr wichtig ist", fügt Brian Martel hinzu. "Es ist etwas, das wir erschaffen haben und es bedeutet uns sehr viel. Es ist nicht einfach nur ein Spiel über den Kampf, es geht um die Soldaten im Krieg."

"Wir werden uns in zukünftigen Spielen sicherlich mit Baker und seinen Männern befassen. Wir machen aber vielleicht auch einige andere Sachen, die das Spiel möglicherweise auf unterschiedliche Art und Weise behandeln und verschiedene Richtungen einschlagen."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare