Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Genshin Impact: Update 2.5 bringt neues Straßenopferritual und Yae Miko

Update 2.5 für Genshin Impact kommt mit großen Schritten näher, das hier steckt drin.

Das neue Update 2.5 für Genshin Impact, das auf den Namen "Während der Sakura-Blüte" hört, erscheint am 16. Februar 2022.

Es bringt unter anderem Yae Miko als neue spielbare 5-Sterne-Figur sowie das Straßenopferritual der drei Welten als saisonale Aktion mit sich.

Im Kampf gegen die Dunkelheit

Beim Straßenopferritual der drei Welten erwartet euch ein Gebiet, das an Enkanomiya angelehnt ist, dieses wir aber von einer unbekannten Dunkelheit heimgesucht.

Wer einen Fuß in dieses Gebiet setzt, sammelt fortlaufend korrodierende Dunkelheit an. Mithilfe des Bokuso-Kastens könnt ihr dieser Dunkelheit widerstehen, neue Fähigkeiten bekommen und spezifische Monster besiegen.

Hochstufen könnt ihr diesen Kasten, indem ihr Teleportationspunkte freischaltet und Erkundungsziele im Aktionsgebiet abschließt. Die Aktion läuft im gesamten Zeitraum von Version 2.5. Als Belohnungen gibt's unter anderem den 4-Sterne-Katalysator "Auge des Gelöbnisses".

Yae Miko kommt zur Unterstützung

Als neue 5-Sterne-Figur wird mit dem Update Yae Miko, die oberste Schreinjungfer des Großen Narukami-Schreins, im Spiel eingeführt.

"Mit ihrer Elementarfähigkeit und ihrer Spezialfähigkeit ist Miko in der Lage, sowohl fortlaufenden Schaden inaktiv in der Truppe als auch Spezialfähigkeitsschaden zu verursachen", heißt es. "Dank einer ungewöhnlichen Schauergeschichte, die in Inazuma die Runde macht, können die Spieler Yae Miko über den Weg laufen. Yae Mikos Gebetsaktion wird in der frühen Phase der Aktualisierung verfügbar sein, gefolgt von Gebetsaktionen von Shougun Raiden sowie Sangonomiya Kokomi."

Ferner könnt ihr über die Aktion "Wie von göttlicher Hand geschaffen" eine eigene Sphäre schaffen. Diese lässt sich mit einer Vielzahl an Vorrichtungen, Geländeformen, Fallen, Boni und Siegbedingungen versehen. Gleichzeitig könnt ihr die Spährenentwürfe anderer Spieler und Spielerinnen ausprobieren.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare