Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Geoff Keighley: "Halo Reach ist ein gewaltiger Sprung nach vorne"

„Das bei Weitem größte Spiel 2010“

Halo Reach wird auf den Video Game Awards nächste Woche seine Premiere feiern. Tatsächlich sollen sogar In-Game-Ausschnitte des Titels gezeigt werden. In Major Nelsons Podcast heizt nun Gametrailers- und Spike-Moderator Geoff Keighley den noch recht zahmen Hype um den Titel gewaltig an.

„Bei den VGAs können wir tatsächlich auf dem Planeten Reach landen und das Spiel zum ersten Mal erleben“, so Keighley. „Es werden ausschließlich In-Game-Szenen sein. Das ist kein CG, kein Realfilm, wie all die Kids auf Twitter spekulieren. Man erhascht einen ersten Blick auf Reach, was phänomenal ist.“

„Ich glaube, es wird bei weitem das größte Spiel des nächsten Jahres. Die Leute liebten ODST und fanden es toll, aber wenn sie erst den großen Sprung nach vorne sehen, den Bungie mit Reach macht... Jeder aus dem Team mit dem ich gesprochen habe, ist unglaublich begeistert von dem Spiel“, fügt er hinzu.

Wieviel an diesem Getöse dran ist, sehen wir auf den VGAs am 12. Dezember.

Tags:

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare