Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gerücht: Call-of-Duty-Projekt von Raven

Nur Map Packs oder mehr?

Eine neue Stellenanzeige lässt darauf schließen, dass sich Raven Software derzeit mit Call of Duty beschäftigt.

Darin sucht man einen "Lead Visual Effects Artist" für einen "etablierten, Konsolen-basierten und realistischen First-Person-Military-Shooter". Schaut man sich das Portfolio von Activision an, kommt da außer Call of Duty eigentlich nicht viel in Frage.

Unklar ist aber, ob es dabei um ein vollwertiges Produkt geht oder ob man lediglich andere Teams bei der Arbeit unterstützt.

Im Mai hieß es jedenfalls, dass Raven Map Packs für Call of Duty: Black Ops entwickeln sollte, während gleichzeitig die Arbeiten an einem neuen Bond-Titel und an einem Nachfolger zu X-Men Origins: Wolverine auf Eis gelegt wurden.

Das erste Kartenpaket für Black Ops erscheint unterdessen am 1. Februar.

Tags:

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare