Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gerücht: Hans Zimmer liefert den Soundtrack zu Modern Warfare 2

Agentur des Komponisten listet Engagement

Über Ralf Möller und Til Schweiger kann Hans Zimmer nur lachen. Denn er ist bei Weitem der „erfolgreichste Deutsche“ in der kalifornischen Traumfabrik Hollywoods. Mit Grammy, Golden Globe und Oscar stehen beim 52-jährigen gebürtigen Frankfurter die drei wohl begehrtesten Trophäen des Showbusiness im Regal. Jetzt kommt unter Umständen noch das Nachtsichtgerät der Prestige-Edition von Modern Warfare 2 hinzu.

Wenn man seinem Portfolio, das auf der Webseite seiner Agentur (via vg247) zu lesen ist, Glauben schenkt, steuert er den Soundtrack zu Infinity Wards zweitem Modern Warfare bei.

Sollte das stimmen, dürfte Activision für Zimmers Dienste tief in die Tasche gegriffen haben. In Anbetracht der hochtrabenden Ziele mit MW 2 („das größte Entertainment-Projekt aller Zeiten“ und so), wäre es aber durchaus passend. Bestätigt ist hingegen noch nichts.

Hans Zimmer gewann seinen Oscar für den Soundtrack zu „Der König der Löwen“, einen seiner drei Grammys für „The Dark Knight“ und einen seiner beiden Golden Globes für „Gladiator“.

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare