Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gerücht: Sony stellt die PSP go ein

Im Sony-Store nicht mehr zu bestellen

Es hat sich ja schon länger abgezeichnet, nun hat Sony aber scheinbar der PSPgo den Stecker gezogen und die Produktion eingestellt.

Dies berichtet zumindest Andriasang unter Berufung auf einen nicht verlinkten Blogeintrag eines angeblichen Sony-Shop-Angestellten. Dessen Vorgesetzter habe Bestätigung darüber erhalten, dass das Gerät den Weg alles irdischen eingeschlagen hat.

Der Laden des Bloggers werde auch keine weiteren Lieferungen des Gerätes mehr erhalten. Im japanischen Online-Store Sonys kann man unterdessen keine PSP go mehr bestellen. Es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis sich der Hersteller zum Thema äußert.

Die PSPgo erschien im Spätsommer 2009 und konnte sich aufgrund des hohen Preises und der Download-only-Politik nie am Markt durchsetzen.

Tags:

Über den Autor

Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare