Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Gewinnspiel: Für alle Dragon Ball Z-Fans

Naaaaa? Wer kennt sich aus?

Son-Goku, Son-Gohan, Vegata, Freezer, Bulma, Kaio, Tenshinhan - was für die einen wie eine Einkaufsliste japanischer Feinkostartikel klingen mag, versetzt andere in helle Aufregung. Gemeint sind natürlich die eingeschworenen Fans der beliebten Anime-Serie DragonBall Z, die seinerzeit allabendlich vor dem Fernseher um ihre Lieblingsfiguren bangten und es vermutlich weiterhin tun, sofern sie über die stattliche DVD-Sammlung verfügen. Und genau diesen Veteranen möchten wir unser neues Gewinnspiel widmen.

Mit viel Glück in den Kampf!

In Zusammenarbeit mit dem Publisher Atari und angesichts der jüngsten Veröffentlichung von Dragon Ball Z: Shin Budokai 2 für die PlayStation Portable verlosen wir ab sofort fünf Japan-Kult-Pakete.

„Japan-Kult“ deshalb, weil nicht nur jeweils eine PSP-Version von Dragon Ball Z: Shin Budokai 2 lockt, die Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet, sondern obendrein noch eine goldene Winkekatze aus jedem der fünf Pakete schaut.

Für alle jene, die die japanische Winkekatze nicht kennen (ich habe davon übrigens auch eine in meinem Zimmer stehen, kein Scherz), hier eine kurze Erklärung von winkekatze.de: Die Winkekatze strahlt und winkt Dir Glück und Geld herbei. In der heutigen Zeit ein unentbehrlicher Freund und Helfer gegen Pleite, Gerichtsvollzieher und Vollstreckungsbeamte. Die linke Pfote wird durch eine AA Batterie zum Dauerwinken gebracht. Dein Leben wird sich positiv verändern.

So viel dazu, nun zu unserer Gewinnspielfrage, die es richtig zu beantworten gilt, um in den Verlosungstopf zu rutschen. Einsendeschluss ist Samstag, der 18. August 2007, 19:00 Uhr

Das Gewinnspiel ist hiermit beendet. Die richtige Antwort lautete natürlich Genkidama.

Folgende Teilnehmer winkt in Bälde mit der Winkekatze das Glück, während sie mit Son-Goku bissige Kämpfe bestreiten: Alex Todorovic, Sabine Becker, Sandra Grzywatz, Wolfgang Schütte und Steffen Scheel. Herzlichen Glückwunsch.

Kommentare