Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

GfW Live: Neue Features geplant

Kopierschutz, Cloud-System für Savegames

Microsoft kündigt an, dass der hauseigene Spieleservice Games for Windows Live in Kürze um einige Features erweitert wird.

Darunter befindet sich auch das Versprechen eines neuen, serverseitigen Kopierschutzes. Dieser soll "Zero-Day"-Spielepiraterie verhindern, also dafür sorgen, dass Spiele zumindest bis einen Tag nach der Veröffentlichung nicht in Tauschbörsen zu haben sind. Weitere Details zu diesem Kopierschutz gab man bisher nicht bekannt.

Neben diesem Kopierschutz wird Microsoft einen "Cloud"-Service für Speicherstände und Optionsdateien einrichten. Das bedeutet für die Spieler, dass ihre Einstellungen online bei Microsoft gespeichert werden. Egal an welchem Rechner man dann spielt, man kann stets auf seine Optionen und Spielstände zurückgreifen.

"Dieses Update und andere Features, die sich gerade noch in Entwicklung befinden, markieren einen Wendepunkt in der Entwicklung von Games for Windows Live als ein Online-PC-Gaming-Netzwerk, "sagt Ron Pessner, der General Manager des Services, und verspricht Spielern und Publishern für die kommenden Monate großartige Gaudi mit seinem System.

Publisher profitieren von den geplanten Updates auch insofern, als dass Microsoft einen neuen Ingame-Shop einführt. In diesem wird man während des Spielens Zusatzinhalte kaufen und herunterladen können, so ähnlich, wie Steam das vor einigen Tagen einführte.

Einen bestimmten Zeitraum für den Start der angekündigten Features hat Microsoft bisher nicht genannt.

Tags:

Kommentare